Advertisement
  1. Business
  2. Presentations

22 Tipps: Entwerfen einer effektiven Präsentation eines Dia-Decks

by
Read Time:11 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Katharina Grigorovich-Nevolina (you can also view the original English article)

Von Zeit zu Zeit bietet sich für Freiberufler die Möglichkeit, ihre Arbeit oder ihr Fachwissen Gleichaltrigen und potenziellen Kunden vorzustellen. Die Zustimmung zur Teilnahme ist bestenfalls eine fantastische Gelegenheit, sich zu vernetzen, Ideen und Erkenntnisse auszutauschen oder Kontakte zu knüpfen, die Ihnen Arbeit geben. Im schlimmsten Fall ist es eine erschreckende und überwältigende Verpflichtung.

Das Entwerfen eines Dia-Decks ist einer der ersten Schritte zur Vorbereitung einer Präsentation und hilft bei der Organisation Ihres Vortrags. Das Einbinden von Folien hilft Ihnen nicht nur, Ihre Ideen besser an Ihr Publikum zu kommunizieren, sondern zeigt auch Ihre Professionalität. Wenn Sie wissen, dass Sie ein gutes Deck haben, stärken Sie Ihr Selbstvertrauen, wenn Sie aufstehen, um zu sprechen.

Leitfaden für großartige Präsentationen (kostenloser eBook-Download)

Besuchen Sie auch unser kostenloses eBook: Der vollständige Leitfaden für großartige Präsentationen. Es wird Ihnen helfen, den Präsentationsprozess von der ersten Idee bis zum Schreiben, Entwerfen und Liefern mit Wirkung zu meistern.

Making Great Presentations Free Guide DownloadMaking Great Presentations Free Guide DownloadMaking Great Presentations Free Guide Download

Kommen wir nun zu diesen Design-Tipps für die Präsentation von Killer-Dia-Decks.

Einrichten Ihres Dia-Decks

1. Software: Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie mit dem Erstellen Ihrer Folien beginnen sollen, wird Keynote (Teil des iWork-Bundles) allgemein als die bevorzugte Präsentationssoftware von Designern angesehen, die auch erfahrene Präsentatoren sind. PowerPoint und einfache alte PDFs reichen ebenfalls aus. Während Software im Voraus eingerichtet werden sollte, ist dies wohl ein zweitrangiges Anliegen. Die Eigenschaften, die Ihre Präsentation machen oder brechen, sind der Inhalt und das Design. Verbringen Sie die meiste Zeit damit, Ihre Inhalte zu erstellen und anzuzeigen.

2. Dateiformat: Fragen Sie, wer Ihre Veranstaltung organisiert, wie Sie Ihre Präsentation halten sollen.

  • Wird es einen Computer und einen Projektor geben, die Sie benutzen können?
  • Welche Dateitypen werden akzeptiert?
  • Wie groß ist der Präsentationsraum? Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie groß Ihr Text sein soll, obwohl im Allgemeinen größer immer besser ist.

Ein PDF ist normalerweise eine sichere Sache und dient als zuverlässige Sicherung für jedes Format, mit dem Sie arbeiten. Wenn Sie die Folien selbst ausführen, gehen Sie die Tastaturkürzel durch und stellen Sie sicher, dass Sie sich in der Software zurechtfinden, damit Ihre Präsentation ohne Unterbrechung ausgeführt wird.

3. Größe: Im Allgemeinen ist eine Größe von 1024 x 768 bei 72 dpi eine weitere sichere Sache. Die meisten Projektoren haben keine höhere Auflösung als diese (diejenigen, die tendenziell teurer sind). Bilder, die kleiner als die Ausgabe des Projektors sind, werden unscharf und pixelig. Planen Sie daher das beste Szenario oder die höchstmögliche Größe. Beachten Sie dabei, dass Ihre Datei umso größer (und schwerer) ist, je größer die Präsentationsgröße ist. Die Auflösung von 1024 x 768 bietet eine gute Balance zwischen guter Anzeige und reibungslosem Betrieb.

4. Übergänge: Schonen Sie die Übergangsanimationen. Einfache und subtile Übergänge reichen aus, um von einer Folie zur nächsten zu gelangen, ohne von Ihren wichtigen Inhalten abzulenken. Übergänge allein sind für ein Dia-Deck nicht allzu wichtig, aber sorgfältig implementiert, können sie den letzten, professionellen Touch verleihen.

5. Vorlagen: Es gibt nur wenige Vorlagen, deren Verwendung sich wirklich lohnt. Sie können schlecht gestaltet sein, häufig verwendet werden (andere haben das gleiche Deck wie Sie) oder sind nicht vielseitig genug, um eine interessante Präsentation zu erstellen. Es ist besser, eine eigene Vorlage mit einem einfachen Hintergrund oder einer Textur und einer konsistenten Verwendung von Schriftarten zu erstellen. Im Idealfall spricht das Design zu Ihrem Thema. Wenn Sie beim Entwerfen Ihrer Folien nicht in der Lage sind, finden Sie hier einige PowerPoint-Vorlagen zur Inspiration oder zum Kauf.

6. Geben Sie sich selbst Anerkennung: Stellen Sie sicher, dass Ihr Name und eine Möglichkeit, Sie zu kontaktieren, in Ihrem Deck deutlich gekennzeichnet sind, normalerweise auf der ersten oder letzten Folie oder auf beiden.

Vorbereiten Ihrer Inhalte

7. Platzierung: Wenn Sie nicht sicher sind, dass Ihre Präsentation an einem Ort mit Stadionbestuhlung stattfinden wird, müssen Sie Text und wichtige Informationen oben auf der Folie platzieren. Auf diese Weise können die Hintermänner immer noch den Kern Ihres Gesprächs erfassen, ohne zu versuchen, den Köpfen und Frisuren großer Menschen auszuweichen, die vor ihnen stehen.

8. Lassen Sie Raum für zusätzliche Einblicke: Planen Sie nicht, das zu wiederholen, was bereits auf der Folie zu sehen ist. Wörter und Bilder sollten ein Auslöser für das sein, was Sie sagen werden, um Ihre Sprache zu verstärken und Ihre Sprache nicht überflüssig zu machen.

9. Eine Idee pro Folie: Text und Bilder auf derselben Folie sollten mit derselben Idee sprechen. Was Sie sagen, während diese Folie angezeigt wird, sollte diese Idee auch unterstützen, selbst wenn Sie vorhaben, weiter in die Tiefe zu gehen. Besser noch, wählen Sie die tiefste Idee - die detaillierteste oder die komplexeste -, die auf Ihrer Folie angezeigt werden soll, damit die Leute beim Aufbau Ihrer Erzählung zuhören und ihnen helfen, einen Sinn für das zu finden, was sie sehen. Das stärkt das Verständnis. Wenn Sie eine neue Idee benötigen oder darüber sprechen möchten, erstellen Sie eine weitere Folie. Wenn die Idee einer neuen Folie nicht würdig ist, können Sie möglicherweise überdenken, ob eine Aufnahme erforderlich ist.

10. Vermeiden Sie Aufzählungszeichen: Wenn Sie in der Lage sind, tauschen Sie das Listenformat gegen ein interessanteres Foto oder eine Illustration, die dieselbe Idee demonstriert. Wenn Sie sie nicht vollständig vermeiden können, beschränken Sie sich auf drei kurze Kugeln, die leichter zu verdauen sind als fünf oder zehn lange.

Bilder

11. Größer ist besser: Verwenden Sie großen Text und große Bilder. Je größer desto besser, da sie für die hinteren Personen leichter zu erkennen sind. Das sollte selbstverständlich sein, aber zu viele Präsentationen enthalten Bilder mit Fotos, die zu klein sind, um aus der Ferne gesehen zu werden. Tauschen Sie kleine Bilder mit einer starken Überschrift oder einer größeren Abbildung aus.

12. Ein Bild pro Folie: So wie es eine Idee pro Folie geben sollte, sollte es auch nur ein Bild pro Folie geben. Dies hält die Nachricht unkompliziert und fokussiert und stellt sicher, dass Sie die oben genannten Ratschläge befolgen und besonders große Bilder verwenden.

13. Variieren Sie Ihre Grafik: Ihr Deck sollte nicht 100% einer Grafik enthalten. Im Idealfall werden Fotos, Illustrationen und Texte gemischt, um das Interesse Ihres Publikums aufrechtzuerhalten. Das gleiche Format ist immer wieder langweilig, was ein weiterer Grund ist, keine Standardvorlage zu verwenden.

14. Creative Commons: Bilder mit Creative Commons-Lizenzen werden zur kostenlosen Verwendung in Präsentationen hochgeladen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die richtige Bildgutschrift bereitstellen. Einige Lizenzen ermöglichen die Manipulation eines Bildes, andere nicht. Fast alle erfordern eine Zuordnung. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Credits angeben, wenn Sie das Bild in Ihre Diashow einfügen. Finden Sie die Bilder, die Sie benötigen, indem Sie über CreativeCommons.org suchen.

Text

15. Zeigen Sie weniger als 15 Wörter pro Folie an, vorzugsweise weniger als 10: Je schneller jemand lesen kann, was sich auf Ihrer Folie befindet, desto schneller kehrt er zu Ihrem Gesicht zurück und konzentriert sich auf das, was Sie sagen. So unangenehm diese Idee auch sein mag, es ist dieses Engagement, das Sie benötigen, um Ihr Publikum zu fesseln und eine effektive Präsentation zu liefern.

Diese Statistiken geben Ihnen eine Vorstellung davon, wie schnell Ihr Publikum Ihre Inhalte aufnehmen kann (und wie schnell Sie sie teilen können). Die Durchschnittsperson:

  • spricht ungefähr 150 Wörter pro Minute;
  • liest ungefähr 250 bis 300 Wörter pro Minute;
  • schreibt beim Kopieren etwa 20 Wörter pro Minute.

Denken Sie daran, dass Ihr Publikum Ihnen beim Betrachten der Folien Aufmerksamkeit schenken soll. Hinweis: Ihr Publikum liest schneller als Sie sprechen können. Die Dauer einer Folie sollte nicht länger als ein paar Minuten dauern, was keine feste Regel ist. Sie sollten sich jedoch sicher sein, dass Sie Ihr Publikum nicht langweilen. Es dauert nur einen Sekundenbruchteil, um das Interesse eines Menschen zu verlieren, und es kann noch einige Zeit dauern, bis es wieder hergestellt ist.

16. Stellen Sie sicher, dass die Farben kontrastreich sind: Die meisten Projektoren zeigen keine perfekt genaue Farbe an. Außerdem sind die Räume, in denen Sie sich präsentieren, selten pechschwarz, selbst wenn das Licht ausgeht und die Vorhänge zugezogen sind. Diese unglückliche Binsenweisheit bedeutet, dass auf dem Bildschirm weniger Kontrast vorhanden ist, und obwohl sie glatt aussehen, sind dunklere Farben (wie Rot auf Schwarz) schwer zu lesen. Verwenden Sie stattdessen hellen Text auf dunklem Hintergrund oder umgekehrt.

17. Verwenden Sie eine lesbare Schrift mit einem guten Gewicht: So wie Sie sich für Farben mit hohem Kontrast entscheiden sollten, möchten Sie auch, dass die Benutzer Ihre Folien aus der Ferne lesen können. Vermeiden Sie dünne und ultradünne Schriften, die dazu neigen, in ihrem Hintergrund zu verschwinden. Vermeiden Sie auch schwer lesbare Anzeigeschriftarten, es sei denn, der Effekt ist beabsichtigt.

Liefern Sie Ihre Präsentation

18. Gehen Sie Ihre Folien vorab durch: Versuchen Sie mindestens zweimal, Ihre Präsentation mit Ihren Folien zu testen. Auf diese Weise können Sie herausfinden, welche Folien möglicherweise irrelevant sind, ob die Reihenfolge angemessen ist und wie Sie von einer Idee zur nächsten wechseln können. Je vertrauter Sie mit Ihren Folien und der Erzählung sind, die Sie um sie herum drehen möchten, desto reibungsloser wird Ihre Präsentation. Lesen Sie die hervorragenden Tipps zum Lernen, Liebesereignisse zu lieben (oder zu überleben).

19. Schreiben Sie ein Skript: Wenn Sie befürchten, Ihren Platz zu verlieren, während Sie sprechen, schreiben Sie ein Skript, das neben Ihren Folien sitzt und Ihr Gedächtnis aufrüttelt (einfach zwei oder drei Aufzählungspunkte pro Folie). Sie können diese Liste jederzeit neben sich behalten und während der Präsentation darauf verweisen.

20. Überraschen Sie Ihr Publikum und sich selbst: Nehmen Sie nichts in Ihr Dia-Deck auf, was Sie langweilt, sonst wird es sicherlich auch Ihr Publikum langweilen. Unter den Möglichkeiten, Ihre Folien interessant zu halten:

  • Seien Sie lustig. Erzählen Sie einen Witz oder zeigen Sie eine komische Illustration.
  • Sprechen Sie darüber, warum Sie leidenschaftlich sind.
  • Erzählen Sie eine persönliche Geschichte.

Ihre Folien sollten diese Ideen verstärken. Versuchen Sie sich die Möglichkeiten mit Ihrem Deck vorzustellen. Schauen Sie sich andere Decks an, um sich inspirieren zu lassen. Versuchen Sie unbedingt, kreativ mit Ihrem Thema umzugehen, auch wenn dies ein Risiko bedeutet. Dadurch wird Ihre Präsentation unvergesslicher.

Nachverfolgen

Versuchen Sie nach Abschluss Ihrer Präsentation, sich vollständig zu entspannen, bis Sie die Präsentation vollständig abgeschlossen haben.

21. Teilen Sie Ihre Folien: Hosten Sie Ihre Folien in einem öffentlichen Forum, damit die Leute sie sehen und herunterladen können. So können Sie die Vorteile Ihrer Präsentation auch nach Beendigung der Veranstaltung weiter nutzen. Sie haben Zeit und Mühe in das Entwerfen eines fantastischen Decks investiert, dies ist also das Mindeste, was Sie für sich selbst tun können.

Slideshare ist ein geeignetes Netzwerk mit einer riesigen Benutzerplattform von 45 Millionen Menschen. Das kostenlose Konto bietet einen einfachen Einbettungscode sowie Statistiken zum Anzeigen und Herunterladen Ihrer Dateien (das Pay-for-Konto bietet zusätzliche Benutzeranalysen). Stellen Sie sicher, dass Ihre Folien ordnungsgemäß hochgeladen wurden, und machen Sie dann in Ihren anderen Netzwerken (Twitter, Linked In, Facebook) bekannt, dass Sie diese Folien öffentlich verfügbar gemacht haben. Wenn Leute Ihr Deck mögen, sind sie eher geneigt, es herunterzuladen, ihre eigenen Präsentationen zu halten und Ihre Botschaft zu verbreiten, und schließlich gibt es keinen besseren Netzwerkmechanismus als einen, der die Arbeit für Sie erledigt.

22. Danke sagen: Andere haben großzügig Zeit und Energie aufgewendet, um sicherzustellen, dass Sie einen Ort haben, an dem Sie Ihre Arbeit und Ideen teilen können. Dankbarkeit ist eine ausgezeichnete Netzwerktechnik (und im Allgemeinen eine großartige Lebenskompetenz), die Ihre Community verbessert. Sicher sein zu:

  • Nehmen Sie an einem Dialog mit neuen Kontakten teil, die sich an Sie wenden.
  • Vielen Dank an andere, die mit Ihnen präsentiert haben. Bieten Sie ihnen Feedback zu ihren Präsentationen und fügen Sie sie Ihren Netzwerken hinzu.
  • Vielen Dank an die Organisatoren, die Sie zur Präsentation eingeladen haben. Mit etwas Glück werden sie Sie in Zukunft wieder einladen.

Haben Sie zusätzliche Tipps zum Entwerfen eines großartigen Dia-Decks? Wir würden uns freuen, Ihre Ideen zu hören.

Zusätzliche Präsentationsressourcen

Wenn Sie mit Geschäftspräsentationen noch nicht vertraut sind, empfehlen wir eine Reihe von Einführungs-Tutorials, um Sie mit den Grundlagen vertraut zu machen:

Erfahren Sie alles über großartige Präsentationen (kostenloses eBook)

Laden Sie jetzt KOSTENLOS Den vollständigen Leitfaden für großartige Präsentationen herunter und abonnieren Sie den Tuts + Business-Newsletter. Verwandeln Sie Ihre Ideen in eine leistungsstarke Präsentation, die Ihr Publikum bewegt!

Making Great Presentations Free Guide DownloadMaking Great Presentations Free Guide DownloadMaking Great Presentations Free Guide Download

Entdecken Sie zusätzliche Präsentationsoptionen

Wenn Sie Hilfe bei Ihrem Präsentationsprojekt benötigen, bietet Envato Studio eine große Auswahl an Anbietern von Präsentationsdesign-Diensten, die Sie möglicherweise erkunden möchten. Sie können sich auch die Präsentationsdesign-Vorlagen auf Envato Market ansehen.

Anmerkung der Redaktion: Einige Male im Monat besuchen wir einige der Lieblingsbeiträge unserer Leser erneut. Dieser Artikel wurde erstmals am 3. März 2011 veröffentlicht, ist aber heute genauso relevant und voller nützlicher Informationen.

Fotokredit: Einige Rechte vorbehalten von Gettyicons.com.

Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.