7 days of PowerPoint templates, graphics & videos - for free!* Unlimited asset downloads! Start 7-Day Free Trial
Advertisement
  1. Business
  2. Careers

Finden Sie Ihren zweiten Job - sobald Sie Ihren ersten Job bekommen

Read Time: 11 mins
This post is part of a series called Planning Your Career.
How to Get Your First Job After Graduating

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

Im Jahr 2004 sagte Daniel Pink in seinem Buch Free-Agent Nation voraus, dass in naher Zukunft fast alle Mitarbeiter als Free Agents agieren würden. Zehn Jahre später ist diese Prognose für die meisten Mitarbeiter Realität geworden.

So wie Baseballspieler von den Detroit Tigers zu den New York Mets zu den Chicago Cubs wechseln, wechseln die meisten Mitarbeiter alle paar Jahre den Job. Die Zeiten der lebenslangen Beschäftigung und der Golduhren, die seit 25 Jahren im Dienst sind, sind lange vorbei.

Laut dem US-amerikanischen Amt für Arbeitsstatistik „hatte die durchschnittliche Person, die in den letzten Jahren des Babybooms (1957-1964) geboren wurde, 11,3 Jobs im Alter von 18 bis 46 Jahren.“ Diese beträchtliche Jobbewegung und Forschung legen nahe, dass der Jobwechsel für Millennials noch aktiver ist.

In einer neueren Zusammenfassung der Umfrage berichtet dasselbe Präsidium, dass junge Erwachsene, die Anfang der 1980er Jahre geboren wurden, im Durchschnitt 6,2 Jobs zwischen 18 und 26 Jahren hatten, was Babyboomer übertrifft, die 5,5 Jobs in einem ähnlichen Alter hatten. Der Jobwechsel ist für den Durchschnittsarbeiter dieser Generation häufiger geworden. In Ihrer Karriere können Sie mit vielen Beschäftigungsveränderungen rechnen.

Aus diesem Grund müssen Sie darüber nachdenken, den nächsten Job zu übernehmen, sobald Sie in einer neuen Position eingestellt werden. Der Beginn Ihres ersten Jobs nach dem College-Abschluss ist einfach ein Sprungbrett in Ihrer Karriere. Sobald Sie mit dem Job beginnen, müssen Sie eine Strategie für die Suche nach dem nächsten Job in Gang setzen. Da die Chancen gut stehen, haben Sie viele Jobs in Ihrem Leben und werden mehrere unterschiedliche Karrieren erleben.

Die Minute, in der Sie den Job bekommen, ist der Tag, an dem Sie anfangen, über Ihren nächsten nachzudenken. Wo willst du als nächstes sein? Wie hilft Ihnen der aktuelle Job, den neuen zu erreichen oder zu landen? Ihre Einstellung sollte hungrig sein, nach Möglichkeiten suchen, innovativ denken und niemals den Status Quo akzeptieren. Die Chancen stehen gut, dass der Status Quo einem Umbruch ausgesetzt sein wird. Halten Sie also Ihre Optionen offen und halten Sie Ausschau nach neuen Möglichkeiten.

Psychologisch gesehen ist die beste Zeit, um sich um einen neuen Job zu bewerben, wenn Sie bereits einen haben. Sie haben Sicherheit, einen stetigen Gehaltsscheck und Ihr Vertrauen ist hoch. Du bist nicht verzweifelt. Sie suchen nur nach der nächsten Gelegenheit.

Aber den nächsten Job zu finden, wird nicht von alleine passieren. Es erfordert eine offene und eifrige Haltung, einen strategischen Plan und die Bereitschaft, Risiken einzugehen. So planen Sie ab dem ersten Tag Ihren nächsten Job.

Suchen Sie an dem Tag, an dem Sie eingestellt werden, nach einem Job

Wie lange werden Sie voraussichtlich an Ihrem neuen Arbeitsplatz arbeiten? Ein Jahr, vielleicht zwei Jahre, höchstens drei? Für viele Menschen ist der Einstiegsjob genau das, ein Ausgangspunkt. Es stärkt und baut Ihren Lebenslauf auf, ist aber die erste Station auf einer langen und wahrscheinlich umgeleiteten Straße. Sie müssen also an dem Tag, an dem Sie eingestellt werden, mit der Planung Ihrer Strategie beginnen.

Ihre Strategie muss herausfinden, was Ihrer Meinung nach Ihr nächster Job sein wird. Beispielsweise:

  • Wenn Sie ein Einkäuferassistent bei einer Modefirma sind, ist der Einkäufer die nächste Stufe.
  • Wenn Sie Redaktionsassistent bei einer Literaturagentur sind, wie steigen Sie auf, um Agent zu werden?
  • Wenn Sie im ersten Jahr Wirtschaftsprüfer bei einem Finanzdienstleistungsunternehmen sind, können Sie Finanzanalyst, Prüfungsmanager werden oder sich auf einen von mehreren Bereichen spezialisieren.

Welche Fähigkeiten müssen Sie beherrschen? Welche Herausforderungen müssen Sie annehmen? Welche speziellen Projekte können Sie initiieren und bearbeiten? An welchen Konferenzen können Sie teilnehmen, um Ihnen dabei zu helfen?

Denken und arbeiten Sie wie ein Free Agent

Die Realität in der Arbeitswelt ist heutzutage, dass sich die Menschen von Unternehmen zu Unternehmen bewegen. Diejenigen, die ein Jahrzehnt an einem Arbeitsplatz bleiben, werden als auf Nummer sicher und risikobehaftet angesehen. Aber es liegt an Ihnen, die Kontrolle über die Situation zu übernehmen. Wenn Sie wissen, dass Sie nur zwei bis drei Jahre an einem Arbeitsplatz bleiben, müssen Sie einen strategischen Plan erstellen, um Ihren nächsten Schritt ab dem Moment Ihrer Einstellung zu planen.

Pink bemerkte in Free Agent Naton: "Es macht wenig Sinn, Ihr gesamtes Humankapital in ein einziges Unternehmen zu investieren." Jahr für Jahr in Haft zu bleiben, kann sich selbst besiegen und Sie in ein enges Arbeitsumfeld einschließen.

Jede Person ist für ihre eigene Entwicklung verantwortlich, verbessert ihre Fähigkeiten, passt sich den Veränderungen in der Branche an und verfolgt Branchentrends. Je mehr Fähigkeiten Sie entwickeln können, desto marktfähiger werden Sie.

Fangen Sie an, wie ein Free Agent zu denken und zu handeln. Selbstzufriedenheit ist niemals eine effektive Arbeitsweise. Jeder kann verkleinert und entlassen werden. Daher ist es für Ihren Erfolg entscheidend, schnell über zukünftige Optionen nachzudenken.

Entwickeln Sie Ihre Netzwerkfähigkeiten

Sobald Sie mit der Arbeit beginnen, beginnen Sie mit dem Networking. Wer sind die Influencer und Entscheidungsträger, die Sie über die Wachstumsunternehmen in der Branche informieren können, wer rekrutiet und wer die führenden HR-Direktoren auf der Suche nach neuen Talenten sind? Aber nicht nur Manager können Sie zum nächsten Job führen, nachdem Sie Ihren ersten begonnen haben. Die geheime Zutat für diesen zweiten Job sind Ihre Kollegen.

Das Kennenlernen Ihrer Kollegen kann entscheidend sein, um voranzukommen und weiterzumachen. Sie erfahren von ihnen, welche Unternehmen einstellen, welche Unternehmen sich vermehren und welche neuen Arten von Arbeitsplätzen es gibt. Der Austausch von Informationen und der Austausch von Daten spielen häufig eine entscheidende Rolle für den nächsten Schritt.

Während Social-Media-Sites wie LinkedIn und Facebook beim Aufbau virtueller Netzwerke helfen, machen versierte Mitarbeiter den nächsten Schritt und organisieren persönliche Meetings. Finden Sie fünf oder sechs Personen in Ihrem Unternehmen, die sich in derselben Situation wie Sie befinden, und starten Sie ein Mittagessen, in dem Sie Geschäftsbücher und führende Trends besprechen und gemeinsam daran arbeiten, Fortschritte zu erzielen. Es ist möglicherweise nicht akzeptabel, bei diesen Treffen über Stellenangebote zu sprechen, aber wenn Sie die Trends diskutieren und die Konkurrenz ausbauen, können Sie indirekt dorthin gelangen.

Erstellen Sie eine Liste mit Kontakten, die Ihre Hauptstärken und -fähigkeiten kennen. Kultivieren Sie Führungskräfte, die Sie für Task Forces empfehlen und als Referenz verwenden können, wenn Sie bereit sind, nach dem nächsten Job zu suchen. Nichts davon ist manipulativ, sondern basiert darauf, dass sie Ihre Stärken und Fähigkeiten kennen. Sie würden dasselbe für sie tun, wenn die Situation eintreten würde.

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Entwicklung

Wen Sie kennen und welche Verbindungen Sie herstellen, ist wichtig, aber was Sie wissen und wie Sie Ihre Fähigkeiten verbessern, ist auch entscheidend. Je mehr Fähigkeiten Sie beherrschen können, desto marktfähiger werden Sie. Wenn Sie ein Computerprogrammierer sind, ist das Erlernen neuer Codierungstechniken für den Fortschritt von größter Bedeutung. Wenn Sie ein Koch sind, ist es entscheidend, neue Gerichte und Saucen zu beherrschen.

Suchen Sie immer nach Schulungsmöglichkeiten und nehmen Sie neue Herausforderungen an. Erwägen Sie, sich freiwillig für Task Forces zu engagieren, die über Ihre Spezialität hinausgehen.

Meister der Eigenwerbung

Viele Menschen vermeiden es, auf sich aufmerksam zu machen. Sie wollen einen guten Job machen und geben sich oft damit zufrieden, unbemerkt zu bleiben. Anonymität ist in einer Welt der sozialen Medien, in der die Privatsphäre verschwunden ist, nicht hilfreich.

Wenn Sie wissen, dass Sie alle paar Jahre den Arbeitsplatz wechseln müssen, müssen Sie sich von der Konkurrenz abheben. Sich selbst zu veröffentlichen ist eine Möglichkeit, dies zu tun:

  • Teilen Sie dem Newsletter-Editor Ihres Unternehmens mit, welche innovativen Projekte Sie entwickeln.
  • Ziehen Sie in Betracht, verschiedenen Verbänden beizutreten, in denen Sie Komitees leiten und Redner bei jährlichen Konferenzen werden können.
  • Lassen Sie die Mitarbeiter der Unternehmenskommunikation in Ihrem Unternehmen wissen, welche erfinderischen, neuen Produkte Sie bei der Entwicklung unterstützen.
  • Arbeiten Sie mit Ihrem Manager zusammen, um das Team bekannt zu machen.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Vorgesetzten wissen, an welchen Projekten Sie arbeiten. Senden Sie zurückhaltende E-Mails an leitende Angestellte und Personalleiter. Wenn Sie auf sich aufmerksam machen, können Sie sich von den Massen unterscheiden.

Seien Sie online aktiv in Ihrer Nische

Soziale Medien können Sie auf Job-Leads hinweisen, sich selbst fördern und Sie mit Menschen und eventuell Jobs verknüpfen. Halten Sie Ihr LinkedIn-Profil auf dem neuesten Stand und ziehen Sie in Betracht, Gruppen beizutreten, die zu Ihrem Fachgebiet gehören. Informieren Sie Ihre Facebook-Freunde über den Job, den Sie gerade bekommen haben, und über Ihre Karriereziele. Auf Facebook können Sie sich als Experte oder führender Computeranimator, Krankenschwester und aufstrebender Krankenhausadministrator etablieren. Diese Beschreibung kann Ihnen beim Aufbau der Plattform helfen, um Ihren nächsten Job zu verfolgen.

Obwohl Twitter auf 140 Zeichen beschränkt ist, kann es auch Job-Leads generieren oder dazu führen. Lassen Sie die Leute wissen, was Sie in Ihrem Job tun und an welchen interessanten Projekten Sie arbeiten (solange Sie keine Unternehmensgeheimnisse preisgeben). Sie müssen nicht nach einem neuen Job fragen. Menschen werden Sie finden, wenn Sie etwas Erfinderisches und Bahnbrechendes tun.

Sie müssen jedoch über die Kommunikation mit Ihrem Netzwerk auf Twitter und Facebook hinausgehen. Erwägen Sie, ein Blog zu starten. Schnitzen Sie einen Bereich oder eine Nische heraus, auf die Sie sich spezialisieren können, um die Massen zu unterscheiden. Der ultimative Assistent der Geschäftsleitung, der von Iowa nach New York gezogen ist und sich im Silicon Valley verirrt hat, der Schlüssel zum Aufstieg auf die Karriereleiter, ein Insider-Leitfaden für Forschung und Entwicklung, fast jedes Thema oder jede Spezialität kann in einen Blog verwandelt werden.

Durch das Bloggen können Sie Ihre eigene Marke etablieren, die Ihnen einen Wettbewerbsvorteil beim Vorstellungsgespräch für Ihren nächsten Job verschafft. Drüben bei Brazen Careerist erzählt die Personaladministratorin Amanda Abella, wie ihr Blog zur persönlichen Entwicklung dazu beigetragen hat, dass sie einen Vollzeitjob bekam:

Ich habe gerade meinen Gen Y-Blog zur persönlichen Entwicklung in einem Lebenslauf verwendet und einen Vollzeitjob bei einer lokalen Karriereberatungsagentur bekommen, die sich darauf spezialisiert hat, Hochschulabsolventen in berufliche Positionen zu bringen. Die Präsidentin des Unternehmens war von meinem Interesse an dem Geschäft und meinen kreativen Fähigkeiten so beeindruckt, dass sie mich sofort anstellte.

Unzählige erfolgreiche Unternehmer begannen von bescheidenen Anfängen mit dem Aufbau ihrer persönlichen Marken. Barbara Corcoran war eine führende New Yorker Maklerin, aber sie hat sich als unternehmerische Verkäuferin eine Nische geschaffen und eine Mega-Immobilienfirma gegründet. Bestimmen Sie, was Ihre Nische ist, und bauen Sie Ihre Marke über soziale Medien und Blogging darauf auf.

Schauen Sie außerhalb des Unternehmens

Die meisten Mitarbeiter konzentrieren sich in ihrem Unternehmen nach innen. Alles dreht sich um ihren Chef, den CEO, den Manager und den Vorgesetzten. Und das ist vorerst in Ordnung. Aber denken Sie über Ihr Unternehmen hinaus.

Die Teilnahme an Konferenzen, die Teilnahme an Seminaren, der Besuch anderer Unternehmen und alles, was Sie aus Ihrer Komfortzone bringt, kann Ihnen helfen, den nächsten Job zu finden. Vermeiden Sie es, in Ihrer aktuellen Kultur stecken zu bleiben, da die Chancen groß sind, dass Sie bald weitermachen und sich an die nächste Organisation anpassen.

Suchen Sie nach Unternehmen in Ihrer Nähe, die expandieren. Wenn bei einem neuen Start mehrere neue Stellen ausgeschrieben werden, schreiben Sie eine Nachricht an den Personalleiter. Erklären Sie, woran Sie arbeiten, was Ihre Stärken sind und dass Sie ein Meeting einrichten möchten.

Verfolgen Sie Ihre eigenen Fähigkeiten und Entwicklungen

Die meisten Menschen sind im Alltag ihrer Arbeit festgefahren. Sie sind so begeistert von der Erfüllung der Anforderungen des Jobs, dass sie ihr Wachstum aus den Augen verlieren - die neuen Fähigkeiten, die sie kürzlich gelernt haben, und die großen Erfolge, die sie erzielt haben. Verfolgen Sie all dies. Je mehr Sie Ihre neuen Fähigkeiten nachverfolgen und Ihre Erfolge zeigen können, desto besser können Sie sich um den nächsten Job bewerben.

Bemühen Sie sich, Ihre Interviewfähigkeiten zu verbessern, was bei der Suche nach dem nächsten Job von entscheidender Bedeutung ist. Nehmen Sie an Präsentationen bei Toastmasters International teil. Je geschickter Sie denken, lernen, spontan auf Fragen zu antworten und als vorbereitet und artikuliert zu wirken, desto besser sind Ihre Chancen, den nächsten Job zu erledigen.

Überprüfen Sie die Jobbörsen regelmäßig

Machen Sie es sich zur täglichen Gewohnheit, beliebte Jobbörsen zu besuchen:

Aber das sind die größeren Jobbörsen; Es gibt auch viele spezialisierte Jobs wie Mediabistro für Werbe-, PR- und Schreibjobs, Teaching-jobs.org für Lehrer sowie Authentic Jobs für Webdesigner und Entwickler.

Steigern Sie es

Sie haben einen Job angefangen, verdienen Geld und gewinnen Sicherheit. Aber dies ist keine Zeit zum Enttäuschen; In der Tat ist es Zeit, die Dinge zu verstärken. Die Zeit für die Suche nach dem nächsten Job beginnt in dem Moment, in dem Sie eingestellt werden. Wir sind alle freie Agenten und Zeitarbeitskräfte, immer abhängig von der Laune eines Chefs, der Verkleinerung eines Unternehmens und der Notwendigkeit, Kosten zu senken. Suchen Sie nach neuen Möglichkeiten, denn eines Tages müssen Sie den nächsten Job finden. Je früher Sie es finden, desto besser wird es Ihnen gehen.

Damit ist unsere Reihe zur Karriereplanung abgeschlossen. In dieser Serie haben Sie gelernt, wie Sie Ihren langfristigen Karriereplan planen, Ihren ersten Job finden und dann in den nächsten springen, während Sie Ihre Karriere vorantreiben.

Ressourcen

  • Lesen Sie Daniel Pink's Free-Agent Nation.
  • Lesen Sie das Buch von Ford R. Myers. Holen Sie sich den Job, den Sie möchten, auch wenn niemand anstellt.
  • Careerbliss hilft Ihnen bei der Ermittlung des für Sie am besten geeigneten Jobs und schlägt vor, wo Sie nach neuen Jobs suchen können. Es bietet auch Rückmeldungen zu aktuellen Mitarbeitern und zu ihrer Meinung zur Arbeit in bestimmten Unternehmen.
  • Websites wie Vault.com und Glassdoor.com geben auch Feedback von Mitarbeitern.
  • Gewöhnen Sie sich täglich an, Jobbörsen zu besuchen. Ihr Ziel ist es, den Arbeitsmarkt einzuschätzen, festzustellen, wer bei welchen Jobs anstellt, und sich darauf zu konzentrieren, was Sie tun müssen, um in diesen Jobs eingestellt zu werden.
Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Business tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Scroll to top
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.