Cyber Monday Sale 40% off unlimited courses & creative assets! 40% off unlimited assets! Save Now
Advertisement
  1. Business
  2. Freelance

So schreiben Sie als Freelancer eine effektive "Über mich"-Seite

by
Read Time:8 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Kholisa Nurrahmah (you can also view the original English article)

Die häufigste besuchte Seite auf den meisten Websites ist die "Über mich" Seite. Dies gilt insbesondere für Freelancer – dort landet fast die Hälfte meiner Website-Besucher. Dies liegt daran, dass ein Kunde, der Hilfe benötigt, genau wissen möchte, mit wem er zusammenarbeiten wird.

Wenn er Sie online gefunden hat, wird er nicht wissen, wer Sie sind und warum sich Ihre Preise lohnt, bis er mehr Informationen herausgefunden hat. Ihre "Über mich"-Seite ist der einfachste Weg dafür.

Natürlich werden die meisten Kunden erst bei der Entscheidung zwischen Freelancer eine Einschätzung machen, aber eine gute "Über mich"-Seite kann Sie ganz oben auf die Liste setzen und sogar bestimmen, wie dieser Prozess ablaufen soll.

Ihre "Über mich"-Seite, Ihre Persönlichkeit

Denken Sie bei der Entwicklung Ihrer "Über mich"-Seite daran, dass es um Sie geht – nicht um andere Person. Sie müssen Ihre Persönlichkeit sichtbar halten. Eine Liste Ihrer Leistungen ist gut und schön, aber die Chancen stehen gut, dass andere Freelancer, mit dem Sie konkurrieren, ähnliche Qualifikationen hat. Das bedeutet, dass Sie auf der Seite stehen müssen, was kein anderer Freelancer ähneln kann – Ihre Persönlichkeit.

Sie können Ihre "Über mich"-Seite so organisieren, wie Sie möchten, sie so gestalten, dass sie zu Ihrer bunten Persönlichkeit passt, und so viele der folgenden Vorschläge übernehmen, was Sie für notwendig halten. In der Tat sollten Sie das tun. Solange Sie zeigen, wer Sie sind und warum jeder Kunde Sie sofort einstellen muss, ist alles andere freiwillig.

Haben Sie keine Angst, mit Ihrer "Über mich '-Seite neue Dinge auszuprobieren. Sie müssen es regelmäßig aktualisieren, nutzen Sie also die Gelegenheit, um Experimente durchzuführen (vorausgesetzt: Sie haben aktuelle Daten zu folgen wie Analytik und können sehen, wie Ihre Experimente ablaufen).

Gehen Sie weiter und stellen Sie sich vor

Das Lesen Ihrer Website ist möglicherweise die erste Interaktion, die ein potenzieller Kunde mit Ihnen hat. Nutzen Sie also die Gelegenheit, sich auf Ihrer "Über mich"-Seite vorzustellen.

Es gibt einige Debatten über den Wert eines Fotos, da es die Möglichkeit eröffnet, dass ein Kunde beschließt, Sie aufgrund Ihres Aussehens statt Fähigkeiten nicht einzustellen.

Sie müssen nicht zu persönlich werden, aber Sie sollten den Verlauf Ihrer Karriere als Freelancer erklären und zeigen, warum Sie in Ihrem Bereich gut sind. Wenn Sie über Qualifikationen verfügen, die Sie von den anderen abheben, können Sie sie hier erwähnen. Möglicherweise müssen Sie bestimmte Qualifikationen erklären: Die meisten Leute haben die Idee, dass ein Hochschulabschluss in Grafikdesign gut ist, aber bestimmte Fachbegriffe der Webentwicklung können sie im Staub liegen lassen. Gehen Sie nicht davon aus, dass der Leser immer genau weiß, was Sie meinen.

Wahrscheinlich möchten Sie auch ein Foto von sich selbst hinzufügen. Es gibt einige Debatten über den Wert eines Fotos, da es die Möglichkeit eröffnet, dass ein Kunde beschließt, Sie aufgrund Ihres Aussehens statt Fähigkeiten nicht einzustellen.

Wenn es einige Eigenschaften gibt, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Chancen gefährdet, z.B. wenn Sie deutlich jünger aussehen als die Kunden, die Sie einstellen werden. Wenn es der Fall ist, kann ich Ihre Sorge verstehen. Aber auf der anderen Seite lautet jedoch: Wenn ein potenzieller Kunde ein Foto auf Ihrer "Über mich"-Seite sieht, wird es bestätigt, dass Sie eine echte Person ist – jemand, der die Verantwortung für die Arbeit übernimmt. Sie sehen sofort zuverlässiger aus.

Sie Ihre Bedenken in Einklang und treffen Sie die richtige Wahl für Sie, ob Sie ein Foto hinzufügen sollten. Es ist eine Entscheidung, die sich lohnt zu überdenken, wenn Sie ein gutes professionelles Foto haben, das möglicherweise wert ist, ausgetauscht zu werden.

Unabhängig davon, welche Entscheidungen Sie treffen, verwenden Sie kein Bild oder Foto einer anderen Person anstelle eines Bildes von sich selbst. Wenn es klappt (und Sie werden überrascht sein, wie oft es passiert), sind Ihre Kunden weniger geneigt, Ihnen zu vertrauen. Wenn sie glauben, dass ein Freelancer bereit ist, über sein Aussehen zu lügen, müssen sie sich schließlich fragen, ob es noch etwas gibt, über das er lügen wird.

Denken Sie an Lebenslauf, nicht an Portfolio

Hoffentlich dient Ihre Website als Portfolio – ein Ort, wo potenzielle Kunden Ihre Arbeit im Einsatz sehen können. Aber es gehört zu einem anderen Teil der Website, nicht auf Ihrer "Über mich"-Seite. Stellen Sie sich Ihre "Über mich"-Seite eher als Lebenslauf vor, nicht als Portfolio. Sie müssen nicht Zeile für Zeile erklären, wo Sie in den letzten Jahren waren, aber es soll erklären, wer Sie sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Lebenslauf ein großes Überzeugungsargument ist, kann es sich natürlich lohnen, ihn ohne Änderungen in Ihre "Über mich"-Seite hinzuzufügen. Für viele Freelancer funktioniert das traditionelle Format des Lebenslaufs jedoch nicht: Wir haben mehr Lücken oder gleichzeitige Projekte als unsere formell angestellten Kollegen. Für uns kann eine Erzählung, die erklärt, an welchen Projekten wir in der Vergangenheit gearbeitet haben, viel besser passen.

Fügen Sie ein paar Kundenreferenzen hinzu

Die richtigen Kundenreferenzen auf Ihrer “Über mich”-Seite können auch dazu führen, dass ein neuer Kunde mit seiner Einschätzung durch Ihre vorherigen Kunden beginnt.

Möglicherweise möchten Sie auch die Bedeutung Ihrer Arbeit zeigen. Wenn Sie berücksichtigen, was andere Leute über Sie sagen, besonders in Form von Kundenreferenzen, können Sie zeigen, dass Ihre geschriebene Biografie bestätigt ist und nicht nur eine Vorstellungskraft.

Die richtigen Kundenreferenzen auf Ihrer "Über mich"-Seite können auch dazu führen, dass ein neuer Kunde mit seiner Einschätzung durch Ihre vorherigen Kunden beginnt. Dies gibt Ihnen wiederum die Möglichkeit, potenzielle Kunden auf Referenzen hinzuweisen, dass diese Leute sehr glücklich sind, mit Ihnen zusammengearbeitet zu haben und Ihre Arbeit an irgendeinem sehr sichtbaren Ort haben.

Obwohl Sie den gesamten Einschätzung-Prozess nicht kontrollieren können (und sollten nicht versuchen, das zu machen), gibt es keinen Grund, einen potenziellen Kunden auf zufriedene vorherige Kunden nicht hinzuweisen.

Der Schreibprozess

Es kann unglaublich schwierig sein, über sich selbst zu schreiben, besonders wenn Sie unter Druck stehen, eine interessante Seite zu erstellen, damit sich der Leser dafür interessiert und Sie einstellen möchte. Gehen wir davon aus, dass Sie mehrere Versuche für das Projekt brauchen, um es richtig zu machen; wie bei allem anderen wird es Ihnen leichter fallen, über sich selbst zu schreiben, nachdem Sie es immer mehr getan haben.

Beginnen Sie den Prozess, indem Sie notieren, was Sie hervorheben möchten: Was sind Ihre wichtigsten Qualifikationen? Was sind Ihre Besonderheiten? Wenn nötig, fragen Sie auch andere Person. Vielleicht möchten Sie Ihre Familie nicht auswählen – insbesondere Mütter müssen glauben, dass Sie etwas Besonders sind – aber Geschäftsbeziehungen und Freunde haben möglicherweise einige Hinweise darauf, warum sie glauben, dass Sie der beste Freelancer für bestimmte Tätigkeitsbereiche sind. Machen Sie eine Liste von allem, was Sie sich vorstellen können. Sie können die Einzelheiten jederzeit entfernen.

Schreiben Sie von dort aus ein oder zwei Entwürfe Ihrer "Über mich"-Seite. Geben Sie ihm etwas Zeit, um sich an den Kopf zu gewöhnen und darauf zurückzukommen.

Feedback auf Ihre "Über mich"-Seite erhalten

Brauchen relevante Feedbacks auf Ihre "Über mich"-Seite, obwohl die endgültige Entscheidung darüber, was aufgenommen werden und wie es klingen soll, von Ihnen getroffen werden muss. Ich meine, Feedback von Leuten, von denen Sie vielleicht Arbeit bekommen könnten. Es macht keinen Sinn, Feedback von anderen zu erhalten, da potenzielle Kunden Ihre Hauptzielgruppe sind, unabhängig davon, wer sonst noch auf Ihrer Website landet.

Bitten Sie Ihre Bestandskunden, eine Umfrage auszufüllen.

Bitten Sie Ihre Bestandskunden, eine Umfrage auszufüllen. Es kann eine gute Gelegenheit sein, einige Fragen über das Aussehen Ihrer "Über mich"-Seite zu stellen. Es bietet auch die Möglichkeit, einige Arbeiten gegen Feedback auf Ihre Website und Ihr Angebot einzutauschen.

Hilfe beim Erstellen Ihrer "Über mich"-Seite erhalten

Zumindest würde ich vorschlagen, einen Korrekturleser für Ihre "Über mich"-Seite (und Ihre gesamte Website) zu beauftragen. Selbst wenn Sie ein freiberuflicher Schriftsteller oder Redakteur sind, gibt es die Möglichkeit, dass Sie einen Tippfehler gemacht haben. In diesem Fall kann ein kleiner Fehler dazu führen, dass Sie schlecht aussehen. Sie können sich Ihrer "Über mich"-Seite so oft ansehen, wie Sie möchten, aber es gibt immer noch etwas, auf das sich ein neues Paar Augen Aufmerksamkeit zieht. Wenn nichts, ziehen Sie einen Korrekturleser bei.

Wenn Sie Ihre "Über mich"-Seite nicht gerne schreiben, kann es sich lohnen, einen freiberuflichen Autor zu beauftragen, um die Arbeit zu erledigen. Es gibt viele Texter, die für jeden Teil der Website eines Freelancers großartigen Text verfassen können. Ich habe in den letzten Zeiten einige Freelancers gesehen, die sich auf "Über mich"-Seite und Profile spezialisiert haben – alle Schreiben, in denen wir über uns selbst erzählen müssen, aber vielleicht fühlen Sie sich dabei nicht wohl. Es gibt viele Autoren, die Ihnen helfen können, den Text für Ihre Website zu verbessern.

Ihre Marketingmaterialien sind ein Bereich, wo es sinnvoll ist, Geld in Ihr freiberufliches Unternehmen zurück zu investieren. Je besser Sie für die ankommenden Kunden gerüstet sind, desto mehr Geld können Sie langfristig verdienen. Wenn Sie für die Erstellung richtiger Seite für Ihre Website eine andere Person bezahlen müssen, haben Sie keine Angst davor.

Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.