Unlimited PowerPoint templates, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Business
  2. Freelance

Kickstart-Leitfaden zum Einstieg in die freiberufliche Illustration

Length:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Alex Grigorovich (you can also view the original English article)

Eine Karriere in der freiberuflichen Illustration ist viel mehr als das Zeichnen hübscher Bilder. So viel Sie den ganzen Tag vor Adobe Photoshop oder Illustrator verbringen möchten, müssen Sie auch lernen, wie Sie sich selbst verkaufen, Ihr Portfolio auf dem neuesten Stand halten und wie viel Verwaltungsarbeit wir gerne hassen. Es ist diese Arbeit, die wir gerne hassen, die Ihren Erfolg als Illustrator bestimmt.

Es gibt viele verschiedene Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie über eine professionelle Illustration nachdenken, wie zum Beispiel:

  • Der Zweck Ihrer Illustration: Die Illustration selbst deckt viele verschiedene Bereiche ab. Während Sie hübsche Bilder zeichnen, vielleicht ein Aspekt, müssen Sie in Ihren Zielen spezifisch sein.

    Möchten Sie für Werbekampagnen illustrieren? Was ist mit Buchumschlägen? Vielleicht Grafiken zu Nachrichten und Zeitschriftenartikeln? Vielleicht Grafiken für eine Cocktailkarte? Wie wäre es mit Diagrammen für medizinische Fachzeitschriften? Und gibt es auch Abbildungen für Verpackungen? Dies ist nur die Spitze des Eisbergs der vielen Wege, die Sie gehen könnten, um einen Nischenmarkt für Illustrationen zu finden.

  • Das Medium Ihres Kunstwerks: Manchmal hängt der Zweck Ihrer Illustration davon ab, auf welchem Medium Ihr Kunstwerk gerendert wird. Wird das Werk beispielsweise auf einem CD-Cover angezeigt? In diesem Fall ist eine Illustration in Photoshop / Raster möglicherweise in Ordnung. Wenn die Arbeit jedoch auf einer Werbetafel angezeigt wird und Sie eine hochauflösende Grafik benötigen, ist es möglicherweise erforderlich, sich die Vektorarbeit in Illustrator anzusehen. Wenn Sie sich über die Hauptunterschiede dieser Medien nicht sicher sind, lesen Sie diesen Artikel über Was ist Vexel Art?, Der sich mit Raster- und Vektorgrafiken befasst.

  • Client vs Stock: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie als freiberuflicher Illustrator Geld verdienen können. Am offensichtlichsten ist es, wenn Sie von Kunden beauftragt werden, ein auf ihre Spezifikationen zugeschnittenes Kunstwerk zu erstellen. Es gibt jedoch eine andere Möglichkeit, mit Illustrationen Geld zu verdienen, und zwar durch den Verkauf Ihrer Illustrationen über Aktienwebsites. Die Erstellung von Illustrationsbeständen bietet einen enormen Vorteil, da Sie sich nicht direkt mit Kunden befassen müssen. Wenn es also nicht Ihr Ding ist, sich selbst zu verkaufen und Kunden zu jagen, sollten Sie diese Route in Betracht ziehen.

    Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie diese Artikel über Wie ich jedes Jahr 2.000 US-Dollar verdiene, ohne viel zu tun, und den folgenden Artikel 9 Tipps zum Erstellen und Maximieren eines stetigen Einkommensstroms durch den Verkauf von Aktien.

  • Vertretung der Agentur: Illustrationsagenturen treten als Dritte auf. Sie vermarkten Ihre Arbeit über die relevanten Kanäle und eignen sich hervorragend, um bekannte Kunden zu gewinnen. Größere Unternehmen zielen aufgrund der Vielfalt an Talenten in ihren Büchern, ihrer Erfahrung und ihrer Bequemlichkeit eher auf Agenturen ab.

    Die Vertretung hat den Vorteil, dass sie Verträge mit Kunden abwickeln und größere Gebühren aushandeln können. Sie tun dies jedoch nicht umsonst und nehmen einen Provisionsprozentsatz von Ihren Gebühren. Möglicherweise werden Sie auch gebeten, die Kosten für die Werbung für Ihre Werke in Verzeichnissen und Marketingmöglichkeiten zu übernehmen. Weitere Informationen finden Sie im Artikel über Computerkunst: Finden eines Agenten.

Ratschläge von talentierten freiberuflichen Illustratoren

Ich werde Ihnen fünf talentierte freiberufliche Illustratoren vorstellen. Sie werden Ihnen sagen, wie sie freiberuflich tätig wurden und welche Ratschläge sie Ihnen geben können, um eine Karriere in der freiberuflichen Illustration zu beginnen.

Cristiano Siqueira

Wie bist du zur freiberuflichen Illustration gekommen? Waren Sie vor Ihrer freiberuflichen Tätigkeit in einem ähnlichen Bereich beschäftigt, wenn ja, hat dies geholfen? Wie lange bist du schon freiberuflich in der Illustration tätig?

Ich kam durch einen gewissen Druck von Kunden in die freiberufliche Illustration, ein guter Druck, sie sagten immer, dass meine Illustrationen gut waren, und sie baten mich immer, eine Art Illustrationsarbeit in die Designjobs aufzunehmen. Ich habe 5 Jahre als Grafikdesigner gearbeitet, als regulärer Mitarbeiter in verschiedenen Studios, um Verpackungs- und Druckdesign zu erstellen. Nach einiger Zeit und mit der Unterstützung einiger Kunden entschied ich mich, den Job im Studio zu verlassen und eine freiberufliche Karriere im Bereich Grafikdesign zu versuchen. Ich arbeitete von zu Hause aus für diese wenigen Kunden, die meine Entscheidung unterstützten.

Anfangs wusste ich nicht, dass ich ein freiberufliches Leben nur mit Illustration führen kann, aber Job für Job wurde mir klar, dass meine Illustrationsarbeit tatsächlich die Arbeit war, nach der die Kunden am meisten suchten. Dann fing ich an, meine Arbeit Kunden mit mehr Potenzial zu zeigen, um Illustrationen für ihre Projekte zu erkunden und zu verwenden. Ich habe eine Galerie auf DeviantArt erstellt (ich hatte noch kein Website-Portfolio) und an einige Verlage, Agenturen und dergleichen gesendet. Also begannen die ersten Illustrationsjobs, hauptsächlich Bücher und Illustrationen für das Verpackungsdesign, und dann begann meine freiberufliche Illustrationskarriere wirklich.

Es geschah im Jahr 2005. Ich dachte über den Beginn meiner freiberuflichen Illustrationszeit nach, an dem Tag, an dem ich die Papiere und Genehmigungen erhielt, um Dienstleistungen in der Illustration anzubieten. Ich habe also fast 7 Jahre auf diesem Gebiet.

Werden Sie von einer Illustrationsagentur vertreten? Wenn ja, wie haben Sie sich vertreten lassen? Halten Sie es für wichtig, als freiberuflicher Illustrator von einer Agentur vertreten zu werden?

Ich werde von Erika Groeschel vertreten. Sie ist eine unabhängige Agentin. Ich schätze die Art und Weise, wie sie mit Kunden und den von ihr vertretenen Illustratoren zusammenarbeitet, sehr. Nach dem ersten E-Mail-Kontakt haben wir mit der Arbeit begonnen. Erika fand meine Werke und schickte mir eine E-Mail mit einem Vorschlag.

Wir haben darüber gesprochen und einen Deal gemacht, also haben wir angefangen zu arbeiten. Ich habe nie darüber nachgedacht, mit Repräsentation zu arbeiten, aber jetzt denke ich, dass es wichtig ist. Auf diese Weise kann sich der Illustrator auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist, die Arbeit, die kreative Arbeit und die Exzellenz der Arbeit, während sich der Agent auf andere Bereiche konzentriert, wie zum Beispiel: Verkauf, Preisgestaltung und Verträge. Auch Agenten oder Agenturen in verschiedenen Ländern können dem Illustrator helfen, sein Geschäftsfeld zu erweitern

Welchen Rat geben Sie Menschen, die auf freiberufliche Illustration umsteigen möchten?

Mein Hauptratschlag ist, ein paar Kunden zu haben, bevor ich in die freiberufliche Welt einsteige. Nutzen Sie die Zeit als Mitarbeiter, um Kunden zu gewinnen und zu gewinnen. Es ist zusätzliche Arbeit, es kann Ihre Nächte etwas kurz zum Schlafen machen, aber dies ist der einzige Weg, den ich gefunden habe, um nicht ohne Garantie in die freiberufliche Arbeit einzusteigen. Für das erste Jahr ist es wichtig, einige Kunden mit ständigen Aufgaben zu haben. Mit einem konsistenteren Portfolio ist es also an der Zeit, mehr Kunden auf eigene Faust zu finden

Ein weiterer Rat ist, die Kunden für Ihre Arbeit zu kennen, für die Art von Arbeit, die Sie tun. Machen Sie eine Suche, sprechen Sie mit den Menschen, sehen Sie ihre Bedürfnisse und versuchen Sie, eine einfache Lösung für sie zu finden. Am Anfang ist es üblich, dass der Freiberufler eine Art "Feuerwehrmann" ist und genauso dringend unterstützt wird. Sobald die Kunden mehr Vertrauen in Ihre Arbeit haben, beginnt eine bessere Arbeit.

Vincent Rhafael Aseo

Wie bist du zur freiberuflichen Illustration gekommen? Waren Sie vor Ihrer freiberuflichen Tätigkeit in einem ähnlichen Bereich beschäftigt, wenn ja, hat dies geholfen? Wie lange bist du schon freiberuflich in der Illustration tätig?

Ich hatte 2008 einen Tagesjob als Multimedia-Künstler in einem Unternehmen und alles war in Ordnung, aber ich hatte das Bedürfnis, meinen Weg zu gehen, also begann ich mit freiberuflichem Webdesign und Illustration.

Dann wurde mir klar, dass ich nicht beide unter einen Hut bringen kann, also entschied ich mich, mich mehr auf Illustrationen zu konzentrieren, um mehr Zeit für die Erstellung persönlicher Projekte zu haben, und es ist nun 2 Jahre her.

Werden Sie von einer Illustrationsagentur vertreten? Wenn ja, wie haben Sie sich vertreten lassen? Halten Sie es für wichtig, als freiberuflicher Illustrator von einer Agentur vertreten zu werden?

Nein, alles wurde selbst initiiert/gefördert. Ich denke, der Erfolg, von der Agentur vertreten zu werden, hängt stark von ihrem Hintergrund und dergleichen ab.

Wie gewinnen Sie Kunden?

Es geht nur darum, online zu vermarkten und sich mit den richtigen Leuten zu verbinden. Der Trick besteht darin, im Internet sichtbar zu sein und nicht darauf zu warten, dass Kunden vorbeikommen.

Starten Sie selbst initiierte Projekte für Kunden, mit denen Sie arbeiten möchten, und senden Sie Vorschläge.

Welchen Rat geben Sie Menschen, die auf freiberufliche Illustration umsteigen möchten?

Freiberufliche Illustration erfordert ebenso viel Marketing wie Talent. Anfangs wird es schwierig, aber wenn Sie wissen, wie Sie mit Ihren Kunden gut genug umgehen können, werden sie zurückkommen und neue werden folgen. Wenn keine Opportunity vorhanden ist, erstellen Sie eine.

Helen Huang

Wie bist du zur freiberuflichen Illustration gekommen? Waren Sie vor Ihrer freiberuflichen Tätigkeit in einem ähnlichen Bereich beschäftigt, wenn ja, hat dies geholfen? Wie lange bist du schon freiberuflich in der Illustration tätig?

Ich bin seit vier Jahren freiberuflich in der Illustration tätig. Es begann, als ich von einigen Kunden angesprochen wurde, nachdem sie meine Illustrationen online gesehen hatten. Kunst-Community-Sites wie DeviantArt und Behance sind wirklich gute Orte, um Ihre Kunstwerke zu präsentieren und potenzielle Kunden anzulocken.

Vor meiner freiberuflichen Tätigkeit war ich nicht in einem ähnlichen Bereich beschäftigt, aber ich hatte viele Illustrationen, die als mein Portfolio dienten. Ich denke, ein Portfolio spricht mehr als ein Lebenslauf, insbesondere für freiberufliche Illustrationen.

Werden Sie von einer Illustrationsagentur vertreten? Wenn ja, wie haben Sie sich vertreten lassen? Halten Sie es für wichtig, als freiberuflicher Illustrator von einer Agentur vertreten zu werden?

Ich werde von Lemonade Illustration Agency vertreten. Vor zwei Jahren begann meine freiberufliche Karriere schnell zu wachsen und ich sagte mir, es sei Zeit, einen Agenten zu finden, der die geschäftliche Seite für mich übernimmt, damit ich mich auf die kreative Seite konzentrieren kann. Ich habe online recherchiert und meine Optionen auf einige Agenturen heruntergefiltert, von denen ich denke, dass sie gut zu meinem Stil passen. Die meisten Agenturen haben Kontaktinformationen und einen Einreichungsbereich auf ihrer Website. Ich habe mich mit meinem Online-Portfolio an die Agenturen gewandt. Und der Rest ist Geschichte.

Ich denke, einer Agentur beizutreten oder nicht, ist eine persönliche Entscheidung. Einige Künstler würden sich lieber nicht direkt mit Kunden befassen, insbesondere wenn es um Geld geht. In diesem Fall würde die Arbeit mit einer Agentur Ihr Leben viel einfacher machen. Agenturen wissen, wie und wo sie für Sie werben können, damit Branchenleute Sie finden können.

Sie kümmern sich um die gesamte Geschäftsseite mit Kunden, sodass Sie sich auf Kunst konzentrieren können. Sie nehmen jedoch Provision von der Arbeit, die sie Ihnen geben. Wenn Sie also genug Arbeit haben und gut mit Kunden umgehen können, brauchen Sie nicht unbedingt eine Agentur.

Suchen Sie immer noch Kunden außerhalb der Agentur (sofern Ihr Vertrag dies zulässt)?

Ich arbeite zurzeit in Vollzeit bei einer interaktiven Werbeagentur. Aufgrund meines vollen Arbeitsplans übernehme ich derzeit keine aktive Rolle bei der Suche nach Kunden. Von all den freiberuflichen Jobs, die zu mir kommen, nehme ich nur die, die ich wirklich mag. Das ist ein Luxus, wenn Sie Rechnungen aus anderen Quellen bezahlen können.

Welchen Rat geben Sie Menschen, die auf freiberufliche Illustration umsteigen möchten?

Bauen Sie ein starkes Portfolio auf. Für die freiberufliche Illustration ist das Portfolio wichtiger als ein ausgefallener Lebenslauf. Halten Sie Ihr Portfolio mit hochwertigen neuen Arbeiten auf dem neuesten Stand.

Betrachten Sie eine Illustrationsagentur. Wenn Sie gerade erst mit freiberuflichen Illustrationen beginnen, können Agenturen eine sehr gute Ressource sein und Ihnen helfen, in diesem Geschäft zu wachsen. Schauen Sie sich Agenturen an und finden Sie heraus, ob Sie mit einer zusammenarbeiten sollten.

Svetlana Makarova

Wie bist du zur freiberuflichen Illustration gekommen? Waren Sie vor Ihrer freiberuflichen Tätigkeit in einem ähnlichen Bereich beschäftigt, wenn ja, hat dies geholfen? Wie lange bist du schon freiberuflich in der Illustration tätig?

Ich bin seit April 2009 freiberuflicher Illustrator und habe im März 2006 angefangen, Illustrationen zu zeichnen.

Ich bin freiberuflich tätig geworden, weil ich beschlossen habe, dass das der perfekte Zeitpunkt dafür ist. Der Hauptjob, den ich zu dieser Zeit hatte, war mit Webdesign verbunden und ich fühlte mich einfach nicht am richtigen Ort, also beschloss ich, es freiberuflich zu versuchen.

Aber ich muss sagen, dass Webdesign mir in meinem aktuellen Beruf definitiv geholfen hat. Zuallererst gab es mir großartige Beiträge in Adobe Photoshop und Illustrator sowie Erfahrung in der Kommunikation mit Kunden. Ich war 3 Jahre lang im Bereich Webdesign tätig, bevor meine Jobs mit Management und Übersetzung\Dolmetschen von Russisch nach Englisch und umgekehrt verbunden waren, was wiederum sehr hilfreich für die Kommunikation mit Kunden, die Geschäftskorrespondenz und die großartige Praxis in der USA war Englische Sprache. Für mich ist dies ein großes Plus, da ich mit Kunden aus der ganzen Welt zusammenarbeiten kann.

Wie gehen Sie vor, um Kunden zu gewinnen, wenn Sie nicht von einer Agentur vertreten werden? Wenn Sie bei einer Agentur sind, suchen Sie immer noch Kunden außerhalb der Agentur (sofern Ihr Vertrag dies zulässt)?

Sie wissen, dass die Hauptsache bei der Kundengewinnung darin besteht, Ihre Werke so weit wie möglich auf verschiedenen spezialisierten Websites (d.H. DeviantArt, Behance) zu präsentieren und natürlich eine persönliche Website zu haben. Ich erinnere mich nur an zwei Fälle, in denen ich mich an Kunden wandte, die meine Dienste als Illustrator anboten, und das war der Anfang meiner Illustrationskarriere. Jetzt finden Kunden meine Werke entweder im Internet oder ich werde ihnen von anderen Kunden oder Illustratorfreunden empfohlen.

Welchen Rat geben Sie Menschen, die auf freiberufliche Illustration umsteigen möchten?

Stellen Sie Ihre Arbeiten so weit wie möglich aus, nehmen Sie an verschiedenen Illustrationswettbewerben teil, damit die Leute Sie kennenlernen.

Und die Hauptsache ist natürlich, dass Sie Ihre Arbeit immer besser machen!

Jared Nickerson

Wie bist du zur freiberuflichen Illustration gekommen? Waren Sie vor Ihrer freiberuflichen Tätigkeit in einem ähnlichen Bereich beschäftigt, wenn ja, hat dies geholfen? Wie lange bist du schon freiberuflich in der Illustration tätig?

Vor ungefähr 7-8 Jahren arbeitete ich in einem regulären Bürojob. Ich fing an, Desktop-Hintergründe zu erstellen und sie als Übung zum kostenlosen Download anzubieten. Ich erhielt regelmäßig Feedback von der Öffentlichkeit, was mir half, mich langsam zu verbessern und einen Stil zu entwickeln.

Langsam begann ich von dort aus eine Fangemeinde aufzubauen. Von diesem Zeitpunkt an begann ich mit anderen Künstlern zusammenzuarbeiten und mich online an verschiedenen Projekten zu beteiligen. Schließlich fing ich an, freiberufliche Projekte für kleinere Kunden zu machen, und von da an wuchs es. Als ich merkte, dass ich mehr Geld verdiente und mehr Zeit mit Illustrationen verbrachte, kündigte ich den Job und begann, freiberuflich Vollzeit zu arbeiten.

Werden Sie von einer Illustrationsagentur vertreten? Wenn ja, wie haben Sie sich vertreten lassen? Halten Sie es für wichtig, als freiberuflicher Illustrator von einer Agentur vertreten zu werden?

Ich wurde noch nie von einer Agentur vertreten. Ich wurde ein paar Mal kontaktiert, habe aber nie eine gute Passform gefunden. Ich habe viele Einzelprojekte mit Firmen und Agenturen durchgeführt, aber ich habe nie offiziell mit einem unterschrieben. Ich bin nicht dagegen, bei einer Agentur zu unterschreiben, aber ich möchte direkten Kontakt zum Kunden und kreative Kontrolle haben. Die meisten größeren Unternehmen beschäftigen sich nicht direkt mit Künstlern, sondern gehen fast immer über Firmen. An einer guten Vertretung ist natürlich nichts auszusetzen, wenn sie zum gegenseitigen Nutzen aller ist.

Wie gewinnen Sie Kunden?

Die meisten meiner Kunden kontaktieren mich über Behance oder meine offizielle Website. Dies wird häufig durch Mundpropaganda oder Bekanntmachung in verschiedenen Blogs, DeviantArt, BloodSweatVector, Twitter, Facebook usw. erreicht, die wiederum Kunden zu meiner Website oder meinem Behance-Portfolio führen.

Welchen Rat geben Sie Menschen, die auf freiberufliche Illustration umsteigen möchten?

Ich gebe immer den gleichen Rat: Nehmen Sie an Business-Kursen teil. Sie müssen wissen, wie Sie sich vermarkten und professionell mit Kunden umgehen können. Sie müssen auch wissen, wie man das Geschäft, die Buchhaltung usw. führt, es sei denn, Sie planen, jemanden dafür einzustellen. In den meisten Fällen müssen Sie die Geschäfts- und Marketing-Seite der Branche kennen. Hier bleiben viele Künstler zurück. Sie haben die künstlerischen Fähigkeiten und das Software-Know-how, aber keine Ahnung, wie sie es zu ihrem finanziellen Vorteil einsetzen können.

Seien Sie auch finanziell auf die freiberufliche Welt vorbereitet, da Sie als Selbständiger kein "garantiertes Geld" haben. Ein Monat kann ein unglaublicher Monat sein, und im nächsten können Sie nur 500 Dollar verdienen.

Seien Sie auf die Höhen und Tiefen vorbereitet. Seien Sie offen für Kritik, sobald Sie Ihre Arbeit online veröffentlichen. Menschen haben unterschiedliche Geschmäcker, erwarten nicht, dass alle glücklich werden.

Persönliche Erfahrungen

Ich bin aus Versehen in die freiberufliche Illustration gekommen. Ich habe es immer als Hobby gesehen und in meiner Freizeit Tutorials über Vektorgrafiken geschrieben. Der Verkehr, der durch das Erstellen von Tutorials gewonnen wurde, hat meiner Illustrationsarbeit einen unschätzbaren Schub verliehen und Türen zu verschiedenen Möglichkeiten geöffnet.

Wenn ich für das Schreiben von Tutorials bezahlt werde, kann ich meinen 9- bis 5-Schreibtischjob kündigen (der überhaupt nicht designbezogen war!). Die Illustrationen in meinen Tutorials wurden hauptsächlich erstellt, um die Vielfalt und Attraktivität meines Portfolios zu verbessern, sodass ich nicht zu viel Zeit mit Freunden und meiner Familie opfern musste (wie Sie oft Horrorgeschichten hören).

Ich hatte die Möglichkeit, für mehrere Websites zu schreiben, und sie haben mir geholfen, eine Kundenliste zu erstellen, was mir Glaubwürdigkeit verlieh, wenn ich neue Kunden für Illustrationsarbeiten ansprach. Es war ein großartiger Weg, um in die Illustration einzusteigen.

Sie müssen sich nur talentierte Designer wie Justin Maller, Fabio Sasso, Ryan Putnam und Chris Spooner ansehen, um nur einige zu nennen. Das Teilen Ihres Wissens und Ihrer Ressourcen innerhalb der Design-Community ist eine effektive Möglichkeit, Ihren Namen bekannt zu machen.

Weitere freiberufliche Illustrationstipps

Wenn dies Ihr Interesse geweckt hat, wohin gehen Sie jetzt? Nun, Sie sind bei FreelanceSwitch und es gibt eine Vielzahl von Artikeln über den Einstieg in eine freiberufliche Karriere. Überprüfen Sie insbesondere Folgendes:

Es gibt viele Artikel, die Ihnen verschiedene Ratschläge zur freiberuflichen Tätigkeit im Bereich Illustration und Design geben können. Eine der besten Linksammlungen, auf die ich gestoßen bin, finden Sie auf Computer Arts.

Ich schreibe regelmäßig für eine andere Envato-Website, Vectortuts+, auf der ich einige Artikel zu diesem Thema geschrieben habe:

Ich muss nur noch sagen: Viel Glück in Ihrer freiberuflichen Illustrationskarriere. Viel Spaß beim Zeichnen, Erstellen und Lesen von freiberuflichen Geschäften, um Ihren Erfolg zu steigern!

Grafikkredit: Einige Rechte von yuanden vorbehalten.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.