Unlimited PowerPoint templates, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Business
  2. Business

Wie kann man ein Remote-Team effektiv verwalten?

by
Difficulty:BeginnerLength:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Valentina (you can also view the original English article)

Laut Flexjobs ist die Fernarbeit in den letzten fünf Jahren um 44% gewachsen. Und diese Statistik wurde vor dem Boom der Fernarbeit im Jahr 2020 veröffentlicht. Die Fernarbeit ist da, um zu bleiben.

Managing remote teams imageManaging remote teams imageManaging remote teams image
Das Verwalten von Remote-Teams erfordert Planung. In diesem Artikel finden Sie die besten Tools und Techniken. (Bildquelle: Envato Elements.)

Wenn Ihr Team den Wechsel zur Zusammenarbeit während der Trennung steuert, stehen Sie möglicherweise vor Herausforderungen, denen Sie beim Teilen eines Büros nicht begegnet sind. Das Erlernen des Managements eines Remote-Teams ist 2020 ein Muss.

Remote-Arbeiten kann das volle Potenzial Ihres Teams freisetzen. Es bedarf jedoch einer bewussten Anstrengung, um sicherzustellen, dass alle in Verbindung bleiben. In diesem Artikel werden die wichtigsten Tipps, Tools und Techniken vorgestellt, damit Sie beim Verwalten von Remote-Mitarbeitern keinen Takt verpassen.

Drei Hauptvorteile der Fernarbeit

Zu viele Arbeitsplätze sehen die Verwaltung von Remote-Mitarbeitern als reine Herausforderung an. In der Realität bietet sich die Fernarbeit für Vorteile an, die zu einer glücklicheren und produktiveren Belegschaft führen.

Schauen wir uns drei der wichtigsten Gründe an, die Sie davon überzeugen werden, dass die Verwaltung von Remote-Mitarbeitern von Vorteil ist. Mit diesen Vorteilen werden Sie feststellen, dass das Erlernen des Managements von Remote-Mitarbeitern Ihrem Team zum Erfolg verhilft:

1. Konvertieren Sie den Pendelverkehr in Produktivität

Laut dem US Census Bureau beträgt die durchschnittliche amerikanische Pendelzeit 26 Minuten - pro Strecke. Wenn Sie die Mathematik addieren, werden Sie bald feststellen, dass dies bedeutet, dass mehr als 200 Stunden (oder neun Tage!) Nur von und zur Arbeit gehen. Dazu gehört nicht einmal die Zeit, die Sie für die Vorbereitung oder das Abwickeln von der Arbeit aufgewendet haben.

Es ist klar, dass dies bei den meisten Jobs eine enorme Zeitverschwendung ist. Außerdem ist es dank der Transportkosten teuer. Und es hat sicherlich Auswirkungen auf die Umwelt.

Stuck in Commute PhotoStuck in Commute PhotoStuck in Commute Photo
Der durchschnittliche Amerikaner pendelt jedes Jahr mehr als 200 Stunden. (Bildquelle: Envato Elements.)

Es ist schwer zu verstehen, wie wichtig es ist, auf den Weg zur Arbeit zu verzichten und sich auf die Arbeit vorzubereiten. Es gibt Ihrem Team mehr Stunden zurück, was zu einem glücklicheren Team führt. Dies führt mit Sicherheit zu Produktivität und reduziert gleichzeitig die Belastung unserer Infrastruktur.

2. Erweitern Sie Ihre Talentbasis und umfassen Sie Inklusion

Wenn Sie Ihre Einstellungsbasis auf "Fahrentfernung vom Büro" beschränken, werden Sie mit Sicherheit die besten Kandidaten verpassen. Wenn Sie Ihren Suchbereich erweitern, finden Sie möglicherweise den perfekten Kandidaten, der möglicherweise ausgeschlossen wurde.

Es ist wichtig zu beachten, dass Fernarbeit zur Norm wird und von den Mitarbeitern sehr geschätzt wird. Laut einer Umfrage der Grossman Group möchte fast die Hälfte der Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten, dies auch weiterhin tun. Das Management von Remote-Mitarbeitern ist ein Muss, um um Talente zu konkurrieren.

3. Mehr Zeit für tiefes, konzentriertes Arbeiten

Ich habe die meiste Zeit meiner Karriere in einer traditionellen Büroumgebung gearbeitet. Ich liebe es, Zeit mit meinen talentierten Mitarbeitern zu verbringen und an den Herausforderungen zusammenzuarbeiten, die wir jeden Tag lösen.

Die Büroumgebung enthält jedoch auch zu viele Ablenkungen und Unterbrechungen, die im Widerspruch zu einer intensiven, konzentrierten Arbeit stehen. Sicher, es ist einfach genug, auf E-Mails zu antworten und einfache Aufgaben in einem Büro zu erledigen. Aber fokussiertes Arbeiten erfordert ununterbrochenes Denken.

Interruption work remoteInterruption work remoteInterruption work remote
Arbeitsplatzunterbrechungen sind die Hand, die die Dominosteine der Produktivität stoppt. (Bildquelle: Envato Elements.)

Mit einem richtig konfigurierten Home-Setup können Sie tief in ein Problem oder ein interessantes Projekt eintauchen. Es ermöglicht das Erreichen des "Flow-Zustands", ein Gefühl des vollständigen Eintauchens, in dem viele Kreative ihre beste Arbeit leisten. Die Verwaltung von Remote-Mitarbeitern kann in Form von qualitativ hochwertiger Arbeit von Vorteil sein.

5 Top-Herausforderungen bei der Verwaltung von Remote-Teams

Folgendes wissen wir mit Sicherheit: Fernarbeit ist hier, um zu bleiben. Es ist klar, welche Vorteile wir oben hervorgehoben haben. Daher ist es wichtig zu lernen, wie Sie Ihr Team aus der Ferne verwalten.

Aber es ist klar, dass Fernarbeit eine andere Arbeitsweise ist. Sie können die traditionelle Arbeitsweise nicht in ein distanziertes Setup integrieren. Sie müssen anerkennen, dass die Dinge anders sind, und dann einen Weg finden, sie zu lösen.

Büroarbeit ist eine eigene Plattform. Remote Work ist eine eigene Plattform. Der Versuch, Büroarbeit aus der Ferne zu simulieren, ist der falsche Ansatz. - -

Jason Fried - Gründer und CEO von Basecamp

Schauen wir uns fünf Elemente an, die die Verwaltung eines Remote-Teams einzigartig machen. Es ist wichtig zu erkennen, wie Sie Ihr Team aus der Ferne verwalten, wenn Sie diese als Unterschied in der Remote-Arbeit anerkennen.

Sie sehen Tools für Remote-Teams, die jeweils eine Rolle bei der Lösung dieser Herausforderungen spielen. Jedes dieser Tools spielt eine Rolle, wenn Sie lernen, wie Sie Remote-Mitarbeiter verwalten.

1. Onboarding und Training

Es ist einfach, einen Mitarbeiter an Bord zu haben, wenn er sich in der Nähe befindet. Schulungen und Meet & Greets sind selbstverständlich, wenn sich alle am selben Ort befinden.

Es ist eine andere Geschichte, wenn Ihr Team völlig abgelegen ist. Stellen Sie sich vor, Sie sind an Ihrem ersten Tag ein neuer Mitarbeiter. Das Öffnen Ihres Laptops bei einem brandneuen Job und die Ungewissheit, wo Sie anfangen sollen, ist eine schwierige Lernkurve.

Onboarding remote teams v2Onboarding remote teams v2Onboarding remote teams v2
Remote-Arbeit ist für bestehende Mitglieder einfacher als für Neueinstellungen. Nehmen Sie das Onboarding daher ernst. (Bildquelle: Envato Elements.)

Onboarding ist ein wesentlicher Bestandteil der Verwaltung eines Remote-Teams. Erstens ist es wichtig, dass es reibungslos verläuft, damit sich ein neuer Teamkollege sofort zu Hause fühlt. Darüber hinaus ist es wichtig, den Mitarbeiter an Bord zu holen, damit er die Arbeit, für die Sie ihn eingestellt haben, so schnell wie möglich erledigen kann.

2. Als Team synchron bleiben

Teams existieren aus einem bestimmten Grund an einem Arbeitsplatz. Meistens liegt es daran, dass sie gemeinsam an gemeinsamen Aufgaben und Projekten arbeiten.

Aber es ist nicht immer einfach, genau zu wissen, woran alle arbeiten. Je größer das Team, desto mehr Aufgaben und Projekte sind wahrscheinlich jederzeit in Bewegung. Das schlimmste Szenario ist, dass Projekte in Konflikt geraten und produktive Anstrengungen umsonst sind. Dies ist eine der wichtigsten Herausforderungen bei der Verwaltung entfernter Teams.

Die Synchronisierung ist eine Herausforderung, die von den Tools für Remote-Teams wirklich profitiert. Diese helfen Ihrem Team, in Verbindung zu bleiben und synchron zu bleiben. Dies ist ein entscheidender Bestandteil der Verwaltung von Remote-Mitarbeitern und der Ausrichtung auf die Strategie.

3. Kommunikation erfordert bewusste Anstrengungen

Wenn wir von Angesicht zu Angesicht sprechen, schließen wir die Bedeutung aus der Körpersprache anderer. In einem schriftlichen Format könnten wir versuchen, "zwischen den Zeilen zu lesen", um wirklich zu verstehen, was gesagt wird. Die Kommunikation von Remote-Teams muss eng verwaltet werden.

Email managing a remote teamEmail managing a remote teamEmail managing a remote team
Schriftliche Kommunikation ist wichtiger denn je, wenn es sich um die primäre Kommunikationsform handelt. (Bildquelle: Envato Elements.)

Schriftliche Kommunikation erfordert eine bewusste Anstrengung. Versuchen Sie, keinen Raum für Fehlinterpretationen oder Missverständnisse zu lassen. Das sorgfältige Schreiben präziser und unkomplizierter E-Mails sorgt für viel Verwirrung in der Kommunikation der Remote-Teams.

Wenn Sie ein Remote-Team leiten, ist es wichtig, starke schriftliche Kommunikatoren zu coachen und einzustellen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass viele Mitarbeiter wachsen können. Es ist ebenso ein Teil Ihrer Reise, zu lernen, wie man Remote-Mitarbeiter verwaltet und ihnen Verbesserungsmöglichkeiten beibringt.

4. Aufbau einer Gemeinschaft

Gab es jemals einen besseren Zeitpunkt, um introvertiert zu sein? Da die ganze Welt zunehmend auf Fernarbeit umstellt, profitieren viele von uns von weniger erzwungenen sozialen Interaktionen am Arbeitsplatz.

Viele Ihrer Mitarbeiter betrachten den Arbeitsplatz jedoch möglicherweise als Quelle sozialer Struktur. Laut Officevibe sagen 70% der Mitarbeiter, dass Freunde bei der Arbeit der wichtigste Teil eines glücklichen Arbeitslebens sind.

Sie können sicherlich Freunde finden, während Sie remote arbeiten. Es erfordert einen bewussteren Ansatz (wie Remote-Teambuilding-Aktivitäten). Fernarbeit bedeutet, dass Sie sonst den gelegentlichen Austausch verpassen, der zu Freundschaft führen kann.

5. Messung von Leistung und Ergebnissen

Wenn Sie es gewohnt sind, ein Team in einem Büro zu leiten, sind Sie möglicherweise nervös, wenn Ihr Team entfernt wird. Zu viele Manager sind nervös, wenn es darum geht, den Fortschritt in einer Welt zu überwachen, in der sie ihre Mitarbeiter nicht sehen.

Dies wurzelt im Denken der alten Schule. Ich habe gehört, dass zu viele Manager Bedenken teilen, "nicht zu wissen, ob Mitarbeiter arbeiten", wenn ihr Team entfernt ist.

"Management sollte wie Besprechungen sparsam eingesetzt werden." - -

Jason Fried (wie in Inc. veröffentlicht)

Bei der Verwaltung eines Remote-Teams ist ein Umdenken erforderlich. Konzentrieren Sie sich nicht auf die "leicht zu beobachtenden" Kennzahlen wie die Anzahl der gesendeten E-Mails. Legen Sie stattdessen Möglichkeiten fest, um den Fortschritt Ihres Teams zu messen.

5 besten Tools für Remote-Teams

Um durch die neue Arbeitsweise zu navigieren, benötigen Sie Tools für Remote-Teams. Diese Tools überbrücken die physische Kluft und helfen Ihnen dabei, ein Remote-Team effizient zu verwalten.

In diesem Abschnitt habe ich Top-Tools für Remote-Teams in mehrere Schlüsselkategorien unterteilt. Stellen Sie sich diese als die technischen Säulen vor, die jedes Remote-Team für die Verwaltung der Remote-Arbeit benötigt. Sie sehen die empfohlenen App-Optionen zum Verwalten eines Remote-Teams:

1. Für Besprechungen: Zoom

Zoom hat den Fernarbeitsausleger wie keine andere Anwendung genutzt. Es ist leicht zu verstehen, warum. Die Einfachheit, Benutzerfreundlichkeit und die kostenlose Stufe machen es zu einer natürlichen Wahl, mit Ihrem Team in Verbindung zu bleiben.

Zoom app homepageZoom app homepageZoom app homepage
Die Popularität von Zoom ist dank seiner kostenlosen Stufe und Benutzerfreundlichkeit leicht zu erkennen.

Es ist eine absichtliche Anstrengung erforderlich, um Ihren Zoom-Aufruf zum Erfolg zu führen. Lesen Sie unbedingt unseren vollständigen Leitfaden, in dem Sie sicher lernen, wie Sie Zoom (oder andere virtuelle Besprechungs-Apps) verwenden.

In diesem Tutorial erfahren Sie mehr über das Ausführen virtueller Besprechungen:

  • Präsentationen
    So führen Sie effektive virtuelle Meetings im Jahr 2020 durch (mit Pro Remote / Online-Tipps)
    Sharon Hurley Hall

Egal für welches Tool Sie sich entscheiden: Besprechungen können die Produktivität und das Wohlbefinden der Mitarbeiter beeinträchtigen. Viele Remote-Benutzer berichten von "Zoom-Müdigkeit", nachdem sie zu viele Stunden mit Videoanrufen verbracht haben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Besprechungen auswählen, die am wichtigsten sind, bevor Sie alle in einen Anruf einbeziehen.

Weitere Optionen: Skype, Microsoft Teams, Google Hangouts, join.me.

2. Für die gemeinsame Nutzung von Dateien: Dropbox

Es ist wichtig, den veralteten Workflow beim Hin- und Her-Versenden von Dateien per E-Mail zu vermeiden. Das ist einfach ein Alptraum für Versionskontrolle und Produktivität. Sie müssen effizientere Möglichkeiten zum Freigeben von Dateien finden, damit Sie synchron und auf dem neuesten Stand bleiben.

Die Dateifreigabe sollte praktisch jedes Team bei der Remote-Arbeit berücksichtigen. Unsere erste Wahl für die gemeinsame Nutzung von Dateien ist Dropbox, dank der zuverlässigen Synchronisierung und der benutzerfreundlichen Oberfläche.

Dropbox business homepageDropbox business homepageDropbox business homepage
Dropbox ist eine Filesharing-Plattform, die sich auf die Zusammenarbeit konzentriert.

Weitere Optionen: Google Drive, Microsoft OneDrive, Box.

3. Für Dokumente: Google Text und Tabellen

Dokumente sind ein Eckpfeiler der meisten Arbeitsplätze. Unabhängig davon, ob Sie eine Tabelle für strukturierte Daten oder eine Präsentation erstellen, um Ihre Ergebnisse zu zeigen, ist eine Plattform hilfreich.

Google Text und Tabellen ist die ursprüngliche Plattform für kollaborative Dokumente und immer noch unsere erste Wahl. Es ist eine weitere kostenlose Option, mit der Sie die Kosten im Einklang halten können, ohne als Team einen Takt auszulassen.

Google Docs screenshotGoogle Docs screenshotGoogle Docs screenshot
Google Text und Tabellen erleichtert die Zusammenarbeit mit Teammitgliedern und erfolgt in Echtzeit.

Mit Google Text und Tabellen können Sie Ideen an einem einzigen Ort erfassen. Wie andere Tools in dieser Zusammenfassung ist es ideal, um die Arbeit von E-Mails weg auf eine robustere Plattform wie Google Text und Tabellen zu verlagern. Überprüfen Sie Google Text und Tabellen, unabhängig davon, ob Sie die Dokument-, Tabellenkalkulations- oder Präsentationsoptionen verwenden.

Weitere Optionen: Dropbox-Papier, Microsoft Office Online, Notion, Quip.

4. Für Onboarding und Dokumentation: Notion

Denken Sie daran: Eine der wichtigsten Herausforderungen bei der Remote-Arbeit besteht darin, neue Teammitglieder zu gewinnen. Erfahrene Mitarbeiter wissen möglicherweise bereits, woran sie arbeiten müssen. Neue Mitarbeiter brauchen eine Roadmap.

Notion ist ein mächtiges Werkzeug für die Teamarbeit. Es kombiniert Projektmanagement, Zusammenarbeit und Dokumentenerstellung in einem flexiblen Tool. Aufgrund seiner Flexibilität ist es eine ideale Wahl für die Erstellung von Dokumentationen und Arbeitsanweisungen.

Notion roadmap homepageNotion roadmap homepageNotion roadmap homepage
Notion ist eine Mischung aus vielen Tools, wobei die Zusammenarbeit die zentrale Säule des Designs darstellt.

Notion ist eine großartige Möglichkeit, Teamdokumentation zu erstellen. Es verfügt über einen integrierten Dokumentersteller mit Unterstützung für Screenshots, Verknüpfung mit anderen Dokumenten und Zusammenarbeit mit anderen. Verwenden Sie es, um die Ressourcen aufzubauen, die Ihr neuer Mitarbeiter benötigt, um am ersten Tag effektiv zu sein.

Weitere Optionen: Google Text und Tabellen, Slite, Taskade.

5. Für Chat und Kommunikation: Slack

Viele Teams arbeiten in Echtzeit besser zusammen. Schnelle Antworten auf Fragen können Ihr Unternehmen in Bewegung halten, insbesondere wenn sie neu im Team sind.

Aus diesem Grund können Instant Messaging und Chat ein wichtiger Bestandteil des Remote Work Tool Belt sein. Slack übernimmt die Krone für unsere Top-Chat-App. Instant Messaging fühlt sich weniger formal an als E-Mail. Es kann dazu beitragen, dass die Persönlichkeiten Ihres Teams durchscheinen, Kameradschaft und Teamgefühl aufbauen.

Slack bring team togetherSlack bring team togetherSlack bring team together
Slack kann Ihnen dabei helfen, die Anzahl der E-Mails zu reduzieren und einen weniger formalen Bereich für die Zusammenarbeit zu schaffen als E-Mails.

Slack ist auch nützlich für Remote-Teambuilding-Aktivitäten. Ziehen Sie in Betracht, einen synchronisierten Check-in durchzuführen, um offene Posten zu kennzeichnen und Prioritäten festzulegen. Absichtliche Kommunikationsplattformen für Remote-Teams wie Slack können die Herausforderung des Vertrauensaufbaus bewältigen.

Chat und Instant Messaging sind andere Arten von Tools, die eine bewusste Verwendung erfordern. Mitarbeiter sollten sich nicht dem "Ping" einer neuen IM-Benachrichtigung verpflichtet fühlen. Das Schöne an der Remote-Arbeit ist, dass Ihr Team asynchron arbeiten kann. Integrieren Sie den Chat also achtsam.

Weitere Optionen: Google Hangouts, Microsoft Teams, Discord.

Erfahren Sie mehr über Remote Work

Wenn Sie noch Fragen zur Verwaltung von Remote-Teams haben, stehen Ihnen weitere Ressourcen zur Verfügung. Hier sind weitere Tutorials zum Lernen:

  • Software
    Die 15 besten kostenlosen Online-Webpräsentations-Software-Tools für 2020
    Laura Spencer
  • Microsoft PowerPoint
    So teilen Sie PowerPoints-Präsentationen in Zoom-Webinar-Meetings im Jahr 2020
    Andrew Childress
  • Zusammenarbeit
    Freiberufliche Zusammenarbeit: Wie man gut zusammenarbeitet, wenn man weit voneinander entfernt ist
    Laura Spencer

Sie haben gelernt, wie Sie Remote-Teams verwalten

Folgendes weiß ich: Fernarbeit ist hier, um zu bleiben. Das Verwalten von Remote-Mitarbeitern wird Teil Ihrer Reise sein, wenn Sie als Führungskraft wachsen. Unternehmen und Teams, die sich schnell anpassen, werden belohnt, indem sie die besten Talente anziehen und produktiv bleiben.

Welche Tools für Remote-Teams nutzen Sie derzeit? Haben Sie Kommunikationsprobleme mit Remote-Teams, die Sie noch lösen? Teilen Sie Ihre Gedanken und Ideen im Kommentarbereich unten mit.

Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.