Unlimited Powerpoint templates, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Business
  2. Small Business
Business

Wie man ein erfolgreicher Kleinunternehmer wird

by
Difficulty:BeginnerLength:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Alex Grigorovich (you can also view the original English article)

Wenn Sie gerade angefangen haben, ein neues Unternehmen zu gründen, haben Sie wahrscheinlich viele düstere Statistiken über die Misserfolgsraten kleiner Unternehmen gehört.

Oft kann dies dazu führen, dass Menschen aufgeben, bevor sie beginnen - eine Gallup-Umfrage ergab, dass ein Viertel der Amerikaner über die Gründung eines Unternehmens nachgedacht hatte, entschied sich jedoch dagegen. Von diesen Leuten gaben 66% an, dass sie von "der Sorge, dass die Erfolgsaussichten eines neuen Startups sehr gering sind" beeinflusst waren.

Aber Sie müssen Ihren Traum nicht aufgeben, noch sind Sie dazu verdammt, zu den düsteren Statistiken beizutragen. Wenn Sie von Anfang an etwas unternehmen, können Sie ein erfolgreicher Kleinunternehmer werden, der ein florierendes, profitables Unternehmen betreibt, das sowohl Ihnen als auch Ihren Kunden dient.

Become a Successful Small Business Owner
Entdecken Sie, wie Sie ein erfolgreicher Kleinunternehmer werden.

In diesem Tutorial gebe ich Ihnen einige Tipps, wie Sie dies erreichen und von vornherein effektiv voranschreiten können. Ich werde mir einige der Fragen ansehen, die Sie sich stellen müssen, wie Sie Unterstützung (sowohl moralisch als auch finanziell) bekommen können, wie Sie schnell Geld bekommen und vieles mehr.

Am Ende werden Sie mit einigen praktischen Strategien ausgestattet, die Sie bei der Führung Ihres Unternehmens anwenden können. Ich hoffe, dass Sie sich auch inspirieren und davon überzeugt fühlen, dass Sie und Ihr Unternehmen erfolgreich sein können.

1. Stellen Sie sich einige einfache Fragen

Wenn Sie ein Unternehmen gründen, ist es nur natürlich, dass Sie sich für das, was Sie tun, begeistern und direkt in die Erstellung Ihres ersten Produkts oder Ihrer ersten Dienstleistung einsteigen möchten. Aber es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, sich zuerst einige Fragen zu stellen, damit Sie Klarheit haben.

Hier sind einige der wichtigsten Fragen, die Sie sich stellen sollten. Es ist am besten, wenn Sie die Fragen und Antworten irgendwo niederschreiben und speichern, um später darauf zu verweisen.

Warum starten Sie das Geschäft?

Es mag offensichtlich oder unwichtig erscheinen, aber das ist eine entscheidende Frage für den Anfang. Wenn Sie etwas wie "Weil ich meinen Job hasse und mein eigener Boss sein möchte" oder "Geld verdienen" machen, ist das ein guter Anfang, aber schieben Sie sich weiter. Warum dieses Geschäft? Was hat dich an der Idee gefesselt? Wenn Sie sehr erfolgreich sind, wie wird es aussehen?

Die Idee hier ist es, klar zu machen, was dir wichtig ist, wo genau deine Leidenschaft liegt und was der Sinn des Ganzen ist. Als Inhaber eines Kleinunternehmens ist es leicht, sich in die Einzelheiten der Bezahlung von Rechnungen, Schreiben der Website-Kopie, Ändern der Website-Kopie mehrere Dutzend Mal, Ausfüllen von Steuerformularen und so weiter zu verfangen. Verliere das große Ganze nicht aus den Augen.

Was ist dein Angebot?

Was genau machst du in einem Satz? Wie unterscheidet es sich von dem, was andere Unternehmen bereits tun, und warum werden die Leute es lieben?

Ihre Antwort wird etwas wie der berühmte "Elevator Pitch" oder vielleicht ein Mission Statement sein. Es spielt keine Rolle, ob es bereits perfekt poliert ist, aber es ist wichtig, dass Ihre Antwort klar und einfach zu verstehen ist. Wenn du bei einem Barbecue mit deinen Nachbarn redest und sie dich gefragt haben, was du tust, würde deine Antwort ihre Augen erleuchten lassen oder glasig werden? Würden sie nach mehr Details fragen oder sich schnell entschuldigen, einen anderen Burger zu holen?

Als Beispiel, hier ist Amazons Mission Statement:

Unsere Vision ist es, das kundenorientierteste Unternehmen der Erde zu sein. um einen Ort zu schaffen, wo Menschen alles finden und entdecken können, was sie online kaufen möchten.

Ob Sie Amazon lieben oder hassen, das ist eine ziemlich klare Mission. Entwickeln Sie Ihre eigenen, und während Sie dies tun, versuchen Sie nicht so sehr auf die Mechanismen dessen, was Sie tun, als auf das, was Sie den Kunden anbieten, und wie es ihr Leben verbessert.

Wer wird es kaufen?

Sobald Sie wissen, was Sie anbieten, fragen Sie sich, wer es kaufen wird. Gehen Sie so spezifisch wie möglich vor und erstellen Sie einen detaillierten "Kundenavatar" - ein Profil Ihres idealen Kunden, einschließlich Name, Alter, Geschlecht, Persönlichkeit, Vorlieben, Abneigungen, Hobbys, Träume und mehr.

Kunden-Avatare sind sehr beliebt geworden, vielleicht kennen Sie das Konzept bereits. Wenn nicht, oder wenn Sie weitere Informationen wünschen, lesen Sie diese Anleitung zum Kennenlernen Ihrer Kunden.

Worin bist du gut?

Es hilft, wenn Sie in Ihrem Geschäft gut sind.  Wenn Sie zum Beispiel ein Webdesign-Studio sind, würde es hilfreich sein, wenn die Antwort auf diese Frage den Ausdruck "Webseiten entwerfen" enthält.

Aber um erfolgreich im Geschäft zu sein, brauchen Sie auch andere Fähigkeiten.  Sie müssen kommunizieren, verhandeln, für Ihr Geschäft werben, sich selbst und Ihre Produkte verkaufen, Konten führen, organisiert bleiben und vieles mehr.

Führen Sie also hier eine Selbstinventarisierung durch.  Die Antworten sind nur für deine Augen, also sei ganz ehrlich. Wozu bist du gut und wozu bist du nicht gut?  Wo liegen Ihre Stärken und Schwächen?

Wenn Sie Schwachstellen identifizieren, müssen Sie einen Plan für den Umgang mit ihnen erstellen. Wenn Sie keinen Kopf für Zahlen haben, könnten Sie vielleicht mit jemandem zusammenarbeiten, der das tut. Oder Sie könnten einen Buchhalter beauftragen oder Ihre eigenen Fähigkeiten verbessern, indem Sie einige unserer super-einfachen Buchhaltungsanleitungen auschecken oder andere Schulungen durchführen.  Wenn Sie nicht gut darin sind, Websites zu gestalten, stellen Sie jemanden ein, der das für Sie erledigt.

Der Schlüssel hier ist, die eigenen Stärken zu nutzen und sicherzustellen, dass Sie die notwendige Unterstützung erhalten, um Ihre Schwächen auszugleichen.

Im folgenden Tutorial finden Sie weitere wichtige Fragen, die Sie sich stellen sollten:

2. Bekommen Sie Hilfe

Apropos Unterstützung, du brauchst viel davon, wenn du ein Geschäft führst.  Andere Leute waren schon einmal dort und haben viele der Fehler gemacht, die unter neuen Geschäftsinhabern üblich sind, und sie können Ihnen helfen, sie zu vermeiden.  Sie können Ihnen auch Inspiration bieten, Ihnen bei der Strategieentwicklung helfen und Ihnen sogar neue Möglichkeiten eröffnen.

Ein guter Weg, dies zu tun, ist einen Mentor zu finden.  Viele der erfolgreichsten Unternehmer haben sich stark auf Mentoren verlassen.  Hier ist ein Zitat von Führungsexperten Bill George, das sich auf Facebook-Gründer Mark Zuckerberg bezieht:

Die Leute fragen immer: Wie hat er die Weisheit von jemandem, der 20 Jahre älter ist? Die Antwort ist, dass er sehr früh gute Mentoren gesucht hat.

Einer dieser Mentoren war Steve Jobs, der selbst von Bill Campbell betreut wurde.

Um herauszufinden, wie man einen Mentor identifiziert und an ihn herangeht und wie man die Beziehung verwaltet, lesen Sie Lisa Hunters Tutorial "Wie finde ich große Mentoren?".

Sie könnten sogar einen "persönlichen Beirat" mehrerer vertrauenswürdiger Berater ernennen. Und die Unterstützung endet nicht dort.  Suchen Sie nach lokalen Geschäftsverbänden und Netzwerkgruppen und erreichen Sie Personen in relevanten sozialen Medien oder anderen Websites.

Vergessen Sie auch nicht die Selbsthilfe.  Wir haben eine große und wachsende Bibliothek mit Business-Tutorials hier auf Envato Tuts +, damit Sie sich über einige wichtige Geschäftsthemen informieren können:

3. Investieren Sie in Ihrem Traum

In dieser Gallup-Umfrage, die ich bereits erwähnt habe, waren die beiden wichtigsten Gründe für die Nichtgründung eines Geschäfts mit einem Mangel an Geld verbunden.

Aber es muss kein Hindernis sein.  Es gibt viele Quellen für Unternehmensfinanzierung, die Sie erforschen könnten, und Sie können auch den Bootstrapping-Ansatz anwenden, indem Sie die Kosten niedrig halten und Ihr Geschäft mit begrenzten Investitionen entwickeln.

Denken Sie daran, dass es einige Zeit dauern kann, bis ein Unternehmen profitabel wird. Sie können herausfinden, wie lange es dauern wird, bis Sie in meinem Tutorial zum Erstellen eines Finanzmodells für Ihr Unternehmen die Gewinnschwelle erreicht haben.

Selbst wenn Sie ein Modell erstellt haben und denken, dass Sie genug gespeichert haben, ist es vielleicht trotzdem eine Finanzierung wert.  Das liegt an etwas, das der schottische Dichter Robert Burns einst schrieb:

Die am besten gelegten Schemas von Mäusen und Männern / Gang achtern A-Gley.

Der letzte Teil wird oft als "oft schief gehen" übersetzt, und ich bin mir sicher, dass Sie den Sinn verstehen: Egal wie sorgfältig Sie planen, die Dinge gehen selten wie erwartet.  Wir leben in einer komplexen, vernetzten Welt, und selbst wenn Sie alles richtig machen, könnte Ihr Geschäft durch einen plötzlichen wirtschaftlichen Zusammenbruch, einen Immobiliencrash, einen Krieg auf der anderen Seite der Welt, der die Preise für Ihre Rohstoffe erhöht, ins Wanken geraten , der plötzliche Eintritt eines starken Konkurrenten in Ihren Rasen und vieles mehr.

Es lohnt sich also, ein bequemes Kissen zu haben, nur für den Fall, dass die Dinge nicht wie erwartet funktionieren. Und es ist viel einfacher und billiger, eine Finanzierung zu arrangieren, wenn die Zeiten gut sind, als wenn Sie verzweifelt sind.  Natürlich wollen Sie auch keine Zinsen für unnötige Schulden zahlen, aber es gibt Finanzierungsmöglichkeiten, wie Kreditlinien, die Sie nur bezahlen, wenn Sie sie aktivieren.  In jedem Fall lohnt es sich, frühzeitig nach Möglichkeiten zu suchen.

4. Geldstrom am Start

Wenn Menschen gerade erst anfangen, konzentrieren sie sich oft darauf, die Ausgaben knapp zu halten, weil sie ihre Anfangsgelder nicht zu schnell verbrennen wollen.

Das ist eine gültige Strategie, aber eine weitere Möglichkeit, mehr Geld für das Geschäft freizugeben, besteht natürlich darin, schnell Einnahmen zu erzielen.

Eine gemeinsame Strategie, insbesondere bei Internet-Startups, besteht darin, ein Produkt viel schneller zu entwickeln und auf den Markt zu bringen, als es herkömmliche Unternehmen getan hätten.  Anstatt etwas perfekt zu machen, erstelle ein Minimum Viable Product (MVP), gib es der Welt frei und fang an, es allmählich zu verbessern, während du weitergehst.

Dies kann ein effizienter Weg sein, um neue Produkte zu entwickeln, aber es hat auch den Vorteil, dass Sie schnell Geld einbringen können - vorausgesetzt, Ihr Produkt ist "lebensfähig" genug, dass die Leute dafür bezahlen!

Weitere Informationen hierzu finden Sie in meinem Lernprogramm Lean, Agile Way to Build Your First Product.

Aber selbst wenn Sie kein Internet-Startup sind oder sich diese Techniken nicht richtig anfühlen, können Sie dennoch Maßnahmen ergreifen, um schnell Geld zu bekommen.  Wenn Sie ein Service-basiertes Unternehmen betreiben, können Sie Verträge so strukturieren, dass Kunden einen bestimmten Betrag vorab oder zu vereinbarten Meilensteinen bezahlen müssen, anstatt alle am Ende.  Bei lang laufenden Projekten kann dies einen großen Einfluss auf Ihren Cashflow haben.  Sie können auch spezielle Rabatte und zeitlich begrenzte Angebote für Personen anbieten, die sich als frühe Kunden anmelden.

Je mehr Geld Sie in den frühen Tagen durch die Tür bekommen, desto schneller können Sie Ihre ursprüngliche Investition ausgleichen und desto mehr Geldmittel können Sie in Wachstum investieren.

5. Sagen über sich selbst

Für ein kleines, neues Unternehmen gibt es ein offensichtliches Problem: Niemand weiß, dass Sie existieren.

Dieses Problem zu überwinden ist dank der Fülle an Marketingmöglichkeiten im Internet einfacher als früher.  Viele von ihnen sind natürlich kostenlos oder kostengünstig, aber vergessen Sie nicht, dass Ihre Zeit auch eine Investition ist.  Machen Sie also nicht den Fehler, sich für jede Social-Media-Site da draußen zu registrieren und Ihre wertvolle Zeit in Tweets und Status-Updates zu verlieren.

Stattdessen solltest du strategisch werden.  Stellen Sie einen Marketingplan auf, in dem Ihre Ziele definiert sind, und legen Sie die Strategien und Kanäle fest, mit denen Sie diese Ziele erreichen.  Nutzen Sie natürlich die Vorteile freier Gelegenheiten, aber vernachlässigen Sie keine Gelegenheiten, die Ihnen eine Menge Zeit für eine minimale Investition sparen können.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Marketing-Tutorials zu Envato Tuts 

6. Halten Sie sich selbst verantwortlich

Wir leben in einem Zeitalter der Daten.  Im Jahr 2010 sagte laut Google-CEO Eric Schmidt, dass wir alle zwei Tage mehr Daten erstellen als noch in der Frühzeit der Geschichte bis 2003.  Und unsere Datenproduktion wächst weiter.

Während Ihr kleines Unternehmen wahrscheinlich keine Exabytes oder Zettabyte an Daten erstellt, wird es immer noch viel zu analysieren geben.  Sie erhalten detaillierte Finanzdaten, Kundendaten, Website-Traffic, Engagement in sozialen Medien, Click-throughs, Conversion-Raten, Anmeldungen und vieles mehr.

Natürlich können Sie nicht alles verfolgen, und Sie würden verrückt werden, wenn Sie es versuchten.  Wählen Sie daher einige wichtige Kennzahlen aus, die am besten zu Ihren allgemeinen Geschäftszielen passen, und planen Sie, diese regelmäßig zu verfolgen.  Weitere Hilfe dazu finden Sie in meiner Reihe von Lernprogrammen zu den wichtigsten Metriken, die jedes Unternehmen verfolgen sollte.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie über einen strukturierten Prozess verfügen, um messbare Ziele festzulegen, Ihren Fortschritt zu überprüfen und die Ziele anzupassen oder neue Ziele zu setzen.  Ein guter Weg ist es, eine einfache monatliche Prüfungsliste der wichtigsten Punkte zu führen.  All dies sollte sich an Ihrem gesamten Geschäftsplan orientieren (Sie haben einen Geschäftsplan, nicht wahr?), Und Sie sollten die gesammelten Daten verwenden, um den Plan stets auf dem neuesten Stand zu halten.

7. Wachsen und Diversifizieren

Oft beginnt ein Geschäft mit einem Produkt.  Wenn dieses Produkt erfolgreich ist, kann es verlockend sein, bei dem zu bleiben, was Sie gut machen.  Aber gerade in einer Welt der sich schnell bewegenden Technologie kann das auch gefährlich sein.

Hier ist ein Beispiel von Envato, der Firma, die diese Website betreibt.  Envato begann vor zehn Jahren als FlashDen, einem Marktplatz, auf dem YouTuber Adobe Flash-Inhalte hochladen konnten und die Leute sie kaufen konnten, um sie auf ihren Websites zu nutzen.

Es war sehr erfolgreich und wuchs in den ersten Jahren rasant, auch nachdem es gezwungen war, seinen Namen von FlashDen zu ActiveDen zu ändern.  Es wäre für die Gründer des Unternehmens leicht gewesen, weiterhin in diese eine Website zu investieren und sich darauf zu konzentrieren, der beste Flash-Marktplatz zu werden.

Aber das haben sie nicht gemacht.  Stattdessen diversifizierten sie in mehrere Einnahmequellen und schufen Marktplätze für viele verschiedene Produkte, von WordPress-Themen bis hin zu lizenzfreie Musik, Grafiken und mehr - sowie einen freiberuflichen Marktplatz auf Envato Studio und Tutorials und Kurse hier auf Envato Tuts +, Na sicher.

Im Nachhinein war das eine sehr gute Strategie.  Die Nutzung von Flash ist von etwa der Hälfte aller Websites im Jahr 2011 auf weniger als ein Viertel im Jahr 2015 zurückgegangen.  Da die Nutzung des Marktplatzes ebenfalls rückläufig war, kündigte Envato im letzten Jahr die Schließung von ActiveDen an.

How the ActiveDen website looks today
Wie sieht heute die ActiveDen Website aus.

Wenn die Firmengründer alle ihre Eier in einem Korb behalten hätten, hätte der Niedergang von Flash all diese Eier ziemlich zerschlagen, und sie hätten ihr Pech beklagen müssen.  Durch die Schaffung mehrerer Einnahmequellen sorgten sie jedoch dafür, dass das Unternehmen auch dann erfolgreich war, wenn eines seiner Hauptprodukte in den Niedergang geriet.

Denken Sie also darüber nach, wie Sie Ihr eigenes Geschäft diversifizieren können.  Denken Sie über die Risiken nach, denen Sie ausgesetzt sind, über die Technologien, auf die Sie angewiesen sind, und darüber, wie sich Veränderungen in der Wettbewerbslandschaft vom Kurs abbringen lassen.  Dann kommen Sie mit Möglichkeiten, wie Sie mehrere Einkommensströme erstellen können, so dass, wenn ein Produkt oder eine Dienstleistung nicht mehr beliebt ist, andere die Lücke aufheben können.

Ihre Reise zum Erfolg eines kleinen Unternehmens

Dies war ein Überblick auf hoher Ebene, wie man ein erfolgreicher Kleinunternehmer wird. Sie haben gelernt, wie Sie sich über die Ziele Ihres Unternehmens und Ihre eigenen Stärken und Schwächen klar werden, wie Sie Ihr Geschäft finanzieren, wie Sie das Ziel erreichen, wie Sie den Erfolg messen und vieles mehr.

Wir haben natürlich viele verschiedene Themen behandelt und weitere Tutorials verlinkt, so dass Sie die Details in jedem Bereich kennenlernen können.  Ich möchte Sie ermutigen, einige dieser Tutorials zu lesen, um tiefer in die wichtigsten Themen einzutauchen und unseren Newsletter zu abonnieren (es gibt ein Formular unten in der Fußzeile), um über die neuesten hier veröffentlichten Business-Tutorials auf dem Laufenden zu bleiben.  Wir haben viel mehr auf dem Weg!

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.