Unlimited PowerPoint templates, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Business
  2. Computer Skills

Was Tun, Wenn Ihr Mac keine Verbindung zum Internet herstellt?

by
Difficulty:BeginnerLength:ShortLanguages:

German (Deutsch) translation by Kaso Toluppa (you can also view the original English article)

Einer der vielen Gründe, warum ich vor einigen Jahren von PC zu Mac gewechselt bin, war die ständige Frustration über Fehlermeldungen bei der kryptischen Konnektivität unter Windows. Der Laptop, den ich häufig benutzte, verlor seine Internetverbindung und half mir nicht zu verstehen, warum. Macs sind nicht ohne eigene Konnektivitätsprobleme, aber ich habe festgestellt, dass das Verstehen und Beheben dieser Probleme viel einfacher ist.

Wi-Fi Probleme?

Der wichtigste Ausgangspunkt für die Fehlerbehebung bei Ihrem Wi-Fi Problem ist die Isolierung der Quelle. Ist Ihr Router oder Ihr Mac schuld? Der einfachste Weg, dies herauszufinden, besteht darin, die Verbindung auf einem anderen mit Wi-Fi verbundenen Gerät wie einem iPad, Smartphone oder sogar einem anderen Computer zu überprüfen. Wenn dieses Gerät auch Probleme beim Verbinden hat, müssen Sie mit dem Router beginnen. Ich habe festgestellt, dass die meisten Routerprobleme mit der einfachen, aber effektiven "Reset" -Lösung gelöst werden können. Einige Router müssen nur aus- und wieder eingeschaltet werden.

Heute versuchen wir, Konnektivitätsprobleme auf Ihrem Mac zu beheben. Wenn das Problem auf Ihren Router beschränkt ist und ein Reset nicht funktioniert hat, muss ich Sie leider entweder zu Ihrer bevorzugten Suchmaschine oder manuell zu Ihrem Router weiterleiten.

Das Wi-Fi Symbol in Der Menüleiste

Bequem, OS X zeigt Ihnen, was Ihr wireless-status über ein dynamisches Symbol in der Menüleiste ist. Das Symbol ist ein Punkt mit drei expandierenden Linien darüber. Mit einem starken Funksignal sind alle Balken schwarz. Wenn das signal schwächer wird, werden weniger Leitungen gefüllt.

A full icon like the one above indicates full signal strength
Ein volles Symbol wie das obige zeigt die volle Signalstärke an.

Wenn dieses Symbol nicht angezeigt wird, gehen Sie zu Finder > Anwendungen > Systemeinstellungen. Klicken Sie auf Wireless-Einstellung und dann auf die Option "Wi-Fi Status anzeigen".

Make sure your Wi-Fi status is shown in your menu bar
Stellen Sie sicher, dass Ihr WiFi-Status in Ihrer Menüleiste angezeigt wird.

Wenn dieses Symbol ausgegraut ist, bedeutet dies, dass Sie nicht mit einem drahtlosen Netzwerk verbunden sind. Klicken Sie darauf und es wird eine Liste der Netzwerke in der Nähe angezeigt. Sie sollten bereits einen eingerichtet haben oder einen Nachbarn kennen, der anderen unabsichtlich erlaubt, sein ungesichertes Wi-Fi zu nutzen. In beiden Fällen werden Sie durch Auswahl Ihres gewünschten Netzwerks verbunden (oder Sie werden zuerst aufgefordert, das Kennwort einzugeben, sofern es geschützt ist).

Wenn jetzt nur eine Zeile auf dem Wi-Fi-Symbol gefüllt ist (was auf eine geringe Signalstärke hinweist), sind Sie möglicherweise zu weit vom Router entfernt. Sie können die Signalstärke verbessern, indem Sie näher heranrücken oder einen anderen Router in Ihrem Haus installieren, der als drahtlose Brücke fungiert.

Ein weiteres mögliches Wi-Fi-Symbol ist das Ausrufezeichen. Dies weist auf ein Kennwortproblem hin. Um dieses Problem zu verstehen, ist eine grundlegende Erläuterung der Wi-Fi-Sicherheit erforderlich. Es gibt zwei gängige Verschlüsselungsarten: WEP und WPA / 2. WEP, das für Wireless Equivalent Privacy steht, wurde aufgrund bekannter Sicherheits-Exploits, die das Hacken sehr einfach machen, weitgehend eliminiert. WPA und WPA2 sind viel sicherer und werden daher heutzutage häufiger verwendet.

Wenn Sie Probleme beim Herstellen einer Verbindung zu einem gesicherten WEP-Netzwerk haben, müssen Sie möglicherweise geringfügige Änderungen am Kennwort vornehmen, das Sie von Ihrem Netzwerkadministrator (oder Starbucks Barista) erhalten haben. Wenn das Kennwort ASCII ist, z. B. Kennwort 12345, müssen Sie am Anfang und am Ende Anführungszeichen setzen, damit das Kennwort "Kennwort 12345" lautet. Wenn das Passwort hexadezimal ist, müssen Sie am Anfang ein Dollarzeichen einfügen.

Gute Signalstärke, langsame Verbindung

Ebenso wie es regelmäßige Fortschritte in der Mobilfunknetztechnologie gibt, wurden Wi-Fi-Netzwerke im Laufe der Jahre verbessert. Der 802.11 ist der Name der von Wi-Fi-Routern verwendeten drahtlosen Technologie und wurde schneller und zuverlässiger. Es gibt verschiedene Varianten des 802.11-Standards, an denen jeweils ein Buchstabe angeheftet ist. Dazu gehören a, b, g, n und andere, die derzeit entwickelt werden. Derzeit ist 802.11n die schnellste und am häufigsten verwendete.

Network Utility can help you find out whether your Mac is taking advantage of the fastest possible Wi-Fi technology
Mit dem Netzwerkdienstprogramm können Sie herausfinden, ob Ihr Mac die schnellstmögliche Wi-Fi-Technologie nutzt.

Wenn Sie Probleme haben, Videos von Quellen wie YouTube oder Netflix zu streamen, obwohl Sie einen schnellen Internetdienst wie Kabel abonniert haben, liegt der Engpass möglicherweise in Ihren Router-Einstellungen. Der beste Weg, um festzustellen, ob Ihr Mac 802.11n verwendet, ist die Verwendung von OS X. Das Netzwerkdienstprogramm. Gehen Sie zu Anwendungen > Dienstprogramme und suchen Sie das Netzwerkdienstprogramm. Die erste Registerkarte mit dem Namen "Info" ist genau das, was wir wollen. Wählen Sie Wi-Fi und sehen Sie sich den unteren Bereich des Fensters an. Wenn der Buchstabe "n" nicht angezeigt wird, verfügen Sie entweder nicht über einen Mac, der die Technologie verwenden kann, oder Sie müssen den 802.11n-Enabler von Apple installieren.

Signalstörung

Während die Entfernung zum Router und die Verwendung alter Wi-Fi-Technologie Ihre Verbindung verlangsamen können, spüren Sie möglicherweise auch die Auswirkungen von Signalstörungen. In Ihrem Haus gibt es eine Vielzahl von Geräten und Geräten, die das Signal beeinflussen können, darunter Mikrowellen, Stromleitungen, drahtlose Lautsprecher usw.

Das Problem in einer solchen Situation ist, dass Ihr Computer und Ihr Router auf einem Kanal arbeiten, den andere Geräte verwenden. Apple-Router verwenden beispielsweise die Bänder 2,4 und 5 GHz. Wenn eines dieser Bänder Probleme verursacht, wird der Router durch einfaches Zurücksetzen gezwungen, das andere Band zu verwenden, um Interferenzen zu vermeiden.

DNS- und TCP / IP-Probleme

Wenn Sie eine Webadresse in Ihren Browser eingeben, sagen Sie www.google.com, wird diese Adresse in eine Reihe von Zahlen umgewandelt (IP-Adresse genannt). Anstatt gezwungen zu sein, sich jede Website als IP-Adresse zu merken, kümmert sich ein Domain Name Server (DNS) für Sie um diese Datenbank. Wenn Sie scheinbar keine Websites aufrufen können, obwohl Ihr Mac Ihnen mitteilt, dass Sie mit dem Internet verbunden sind, müssen Sie möglicherweise überprüfen, ob Ihre DNS-Einstellungen korrekt sind.

You should see something in the DNS tab
Auf der Registerkarte DNS sollte etwas angezeigt werden.

Dazu müssen wir Systemeinstellungen > Netzwerk > Erweitert öffnen und dann die Registerkarte DNS auswählen. In jeder der beiden Spalten sollte mindestens ein Eintrag angezeigt werden. Wenn Sie dies nicht tun, müssen Sie Ihren Internetdienstanbieter (ISP) anrufen.

Als nächstes können wir Ihre TCP / IP-Einstellungen (Übertragungssteuerungsprotokoll / Internetprotokoll (TCP / IP) überprüfen. TCP / IP ist eine Reihe von Protokollen, die verwalten, wie Daten zwischen Computern in einem Netzwerk übertragen werden. Klicken Sie im Menü Erweiterte Netzwerkeinstellungen auf die Registerkarte links neben DNS. Hier finden Sie eine ganze Reihe seltsamer Zahlen und Akronyme.

Check your TCPIP settings to make sure you have an IP address
Überprüfen Sie Ihre TCP / IP-Einstellungen, um sicherzustellen, dass Sie eine IP-Adresse haben.

Während es möglich ist, dass Ihr Computer über Netzwerkeinstellungen verfügt, die auf eine bestimmte Weise eingerichtet wurden, die von den Standardeinstellungen abweicht, sollte Ihr Fenster dem hier gezeigten ziemlich ähnlich sehen (obwohl Ihre IPv4-Adresse unterschiedlich sein wird). Wenn für Ihre IP-Adresse nichts angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche rechts mit der Aufschrift "DHCP-Lease erneuern".

Tipp: Versuchen Sie auch, mit Ihrem Mac integrierte Tools zur Fehlerbehebung zu verwenden, um Ihr Verbindungsproblem zu diagnostizieren: Airport Utility und Netzwerkdiagnose.

Zusammenfassung

Der obige Ratschlag behandelt die typischsten Probleme, auf die Sie in Bezug auf Ihren Mac stoßen, ist die Webkonnektivität. Wenn sich das Verbindungsproblem auf mehrere Geräte erstreckt, wenden Sie sich erneut an Ihren Internetdienstanbieter und stellen Sie sicher, dass Ihr Router ordnungsgemäß funktioniert. Wenn das Problem auf eine einzelne Maschine beschränkt ist und die oben genannten Techniken keine Auswirkungen hatten, schauen Sie in Ihrer lokalen Genius Bar vorbei und prüfen Sie, ob sie einen Einblick bieten können.

Wenn Sie mehr über die Funktionen Ihres Mac erfahren möchten, probieren Sie die Auswahl der Mac-Apps auf Envato Market aus.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.