Unlimited WordPress themes, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Business
  2. Freelance
Business

Deine ersten Schritte in ein profitables, freiberufliches Nebengeschäft

by
Difficulty:BeginnerLength:MediumLanguages:

German (Deutsch) translation by Romy Schulz (you can also view the original English article)

Welchen Unterschied würden $500 im Monat für Sie machen? Wie sieht es mit $1000 monatlich aus? Würden Sie es für den Urlaub Ihres Lebens ansparen? Es in einen Sparplan für die Ausbildung Ihrer Kinder investieren? Damit aufhören, sich Sorgen darüber zu machen, wie Sie Ihre Rechnungen werden bezahlen können?

Wir würden alle gern ein wenig zusätzliches Einkommen haben. Dank des Internets ist es einfacher, als je zuvor, nebenbei zu verdienen. Sie können Ihr Unternehmen in den sozialen Medien kostenlos bewerben, und darüberhinaus mit vielen Unternehmen Kunden überall auf der Welt bedienen. Und das alles bequem von Zuhause aus.

Also, was hält Sie davon ab?

Viele Möchtegern-Freiberufler stolpern an der ersten Hürde: "Was soll ich machen, um Geld zu verdienen?" Sie scheitern daran, sich auf eine Geschäftsidee festzulegen.

Es gibt verschiedene Gründe dafür, warum sich diese Phase der Geschäftsgründung als Stolperstein erweist.

Warum es so leicht ist, im Ideenstadium stecken zu bleiben

Schauen wir uns die Gründe dafür an, dass sich die Ideen als schwarze Löcher für viele Menschen erweisen, die erfolgreiche Unternehmer sein könnten.

  • Ideen sind viel zu leicht zu finden. Ideen gibt es überall. Wollen Sie Beweise dafür? Geben Sie mal "Ideen für freiberufliche Unternehmen" bei Google ein. In nur wenigen Minuten haben Sie mehr Ideen, als Sie jemals in Ihrem Leben ausführen könnten. Und genau das ist das Problem. Zu viele Ideen zu haben, führt zur Lähmung der Analysefähigkeit. Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen. Also fangen Sie gar nicht erst an.
  • Sie wissen nicht, ob Ihre Ideen gut sind. Ein Online-Geschäft zu starten, kostet Zeit und Geld. Lohnt es sich wirklich, eine Website zu starten, um Ihre Dienstleistung anzubieten, wenn Sie nicht einmal wissen, ob die Leute sie auch kaufen werden? 
  • Sie zweifeln an Ihren eigenen Fähigkeiten. Sie haben ein paar Design-Kenntnisse und glauben, dass Sie ziemlich gut in dem sind, was Sie tun. Aber werden Kunden das Gleiche denken? Niemand wird gern negativ beurteilt, deshalb macht diese Angst durchaus Sinn.
  • Sie haben den schlechten Rat bekommen "einfach Ihrer Leidenschaft zu folgen". Leidenschaften auszuleben, ist eine wunderbare Art des Daseins. Es ist auch gut, Leidenschaft für Ihre Arbeit zu empfinden. Aber nicht alle Interessen und Leidenschaften können in einer Karriere münden, es gibt einfach keinen Markt für sie. Es ist wichtig, herauszufinden, wofür der Markt bereit ist, zu zahlen. Auf Basis Ihrer Fähigkeiten und Interessen suchen Sie sich dann Ihren eigenen Platz auf diesem Marktplatz.
  • Träumen ist leicht, aber handeln ist schwierig. Das Ideenstadium macht viel Spaß. Es ist ein Spielplatz der Träume. Natürlich sollten Sie so viel Spaß wie möglich dabei haben, Ideen zu entwickeln. Das Problem entsteht, wenn Sie nicht vorankommen, weil Sie weiter träumen, anstatt mit Ihrer besten Idee anzufangen. Ein ähnliches Problem ist es, auf die "perfekte" Idee zu warten. Keine Geschäftsidee ist perfekt. Für welche Idee Sie sich auch entscheiden, sie wird Mängel haben. Worauf es ankommt ist, die Idee auszuwählen, die die beste für Sie ist.

Zum Glück gibt es einen einfachen Prozess, der Ihnen, wenn Sie ihm folgen, dabei helfen wird, diese Hürden zu überwinden und sich für eine Geschäftsidee zu entscheiden, von der Sie wissen, dass sie Potential hat.

Sind Sie startklar? Dann fangen wir an....

Schritt 1: Finden Sie den optimalen Bereich Ihrer selbstständigen Tätigkeit

Der optimale Punkt befindet sich dort, wo sich diese drei Bereiche überschneiden:

  • die Fähigkeiten, die Sie haben
  • die Dinge, die Sie gerne machen
  • die Dienstleistungen, für die die Leute bereit sind, zu zahlen

Finden die Überschneidung zwischen diesen drei, und Sie haben das freiberufliche Geschäft, das zu Ihnen passt gefunden. In diesem Schritt sehen wir uns die Überlappung zwischen den beiden ersten an.

Beginnen Sie damit, eine Liste Ihrer Fähigkeiten zu erstellen. Damit ist gemeint, dass Sie alles aufschreiben worin Sie gut sind - unabhängig davon, ob Sie es gern tun, oder nicht. Blockieren Sie sich in diesem Stadium nicht mit der Frage "kann ich diese Fähigkeit verkaufen?". Schreiben Sie es einfach auf. Wir kommen zu einem späteren Zeitpunkt darauf zurück.

Hier sind einige Möglichkeiten, die Ihnen helfen können, Ihre Fähigkeiten zu entdecken:

  • Denken Sie an Ihre Schul- und Studentenzeit zurück. Hatten Sie immer gute Noten in den Arbeiten? Schreiben Sie das auf, es gehört zu Ihren Fähigkeiten. Waren Sie die Person, an die sich Ihre Freunde gewandt haben, wenn Sie eine Schulter zum Anlehnen brauchten? Fügen Sie das Ihrer Liste hinzu. Waren Sie unübertroffen in Sport oder Musik? Notieren Sie auch das.
  • Welche Fähigkeiten üben Sie in Ihrer Freizeit aus? Spielen Sie Gitarre? Sind Sie ein Fotograf? Verbringen Sie viel Zeit mit Gartenarbeit? Lassen Sie sich tolle Aktivitäten für Ihre Kinder einfallen, um sie bei Laune zu halten? Haben Sie Freude am Stricken? Halten Sie sich immer auf dem Laufenden, was die neueste Software und Blogs betrifft? Zählen Sie alle Hobbies auf, denken Sie aber auch an Ihre "Lebenskompetenzen" die sie im Zusammenleben mit Ihrer Familie und Freunden ausüben.
  • Welche Fähigkeiten nutzen Sie an Ihrem Arbeitsplatz? Sind Sie gut im Umgang mit Kunden? Haben Sie sich als bester Verkäufer Ihres Teams erwiesen? Sind Sie derjenige mit dem aufgeräumten Schreibtisch, der immer pünktlich bei Meetings ist? Können Sie Präsentationen vor einer großen Anzahl von Menschen halten? Denken Sie auch an Ihre früheren Jobs.
  • Welche Weiterbildungen haben Sie gemacht? Dies kann Teil Ihrer Arbeit, Ihres Hochschulabschlusses oder in Ihrer Freizeit gewesen sein. Sie sind ein begabter Programmierer oder Webdesigner? Haben Sie eine berufsbegleitende Weiterbildung im Blumenbinden gemacht? Verbringen Sie viel Zeit damit, Ihre Schrift zu verbessern?
  • Was würden Ihre Freunde auf die Frage, worin Sie gut sind, antworten? Wenn Sie sich unsicher sind, fragen Sie sie. Es könnte Sie überraschen, was sie sagen.

Nehmen Sie sich mindestens 20 Minuten Zeit, um sich durch diese Fragen zu arbeiten. Notieren Sie jede Idee, die Ihnen dabei in den Sinn kommt, egal wie klein sie Ihnen erscheinen mag. Es lohnt sich, die Liste ein oder zwei Tage liegen zu lassen, um dann für weitere 20 Minuten darauf zurückkommen. In der Zeit, in der Sie nicht an der Liste arbeiten, wird Ihnen Ihr Unterbewusstsein weitere Ideen liefern.

Im nächsten Teil dieses Schrittes betrachten Sie die Dinge, die Sie gerne machen. Die Chancen stehen gut, dass Sie bereits viele von den Dingen, die Sie gerne tun, als Fähigkeiten aufgeschrieben haben. Trotzdem würde ich Ihnen empfehlen, sich hinzusetzen und alles, was Sie gerne tun, aufzuschreiben, denn es könnte sein, dass Ihnen neue Ideen kommen, an die Sie nicht gedacht haben, als Sie Ihre Fähigkeiten aufgelistet haben. Beispielsweise könnten Sie Spaß am Kochen haben und gerne neue Gerichte erfinden, aber vergessen haben, es auf die Liste zu setzen - obwohl es auch eine Fähigkeit ist.

Wenn Sie die beiden Listen fertig haben, sehen Sie sich an, wo sich Überschneidungen zwischen beiden befinden. Das bedeutet:

  • Gehen Sie die Liste Ihrer Fähigkeiten durch, und kreisen Sie jede Fähigkeit ein, die Sie gern ausüben.
  • Sehen Sie sich die Liste der Dinge an, die Ihnen Spaß machen und kreisen Sie alles ein, was auch eine Fähigkeit ist.
  • Schreiben Sie alles, was Sie eingekreist haben, auf eine neue Liste.

Nach dem Zusammentragen dieser Listen fühlen Sie sich wahrscheinlich wirklich inspiriert und voller Tatendrang. Das ist ein großartiges Gefühl. Halten Sie es fest und lassen Sie sich davon durch den Rest des Prozesses tragen.

Im nächsten Schritt betrachten wir, wie Sie feststellen können, ob es einen Markt für Ihre Fähigkeiten gibt.

Schritt 2: Entdecken Sie, wofür der Markt bereit ist, zu zahlen

Was ist einer der größten Fehler, den Unternehmer machen? Zu glauben, sie müssen anders als jedes andere Geschäft da draußen sein. Ihr Unternehmen muss nicht einzigartig sein, um erfolgreich zu sein. Denken Sie an alle Klempner, Taxifahrer und Ärzte der Welt. Viele von ihnen sind Selbständige, die ihr eigenes Geschäft führen. Aber sie sind in der gleichen Branche wie Tausende, wenn nicht Millionen – anderer Menschen. Wie können sich so viele Menschen in einem ähnlichen Geschäft behaupten? Weil es eine große Nachfrage nach den Dingen gibt, die sie anbieten.

Merke: Nur weil Sie eine ähnliche Dienstleistung wie andere Unternehmen anbieten, bedeutet das nicht, dass Sie identisch mit ihnen sein müssen. Ein einfacher Weg um sich abzuheben ist, besser zu sein oder eine bestimmte Zielgruppe anzusprechen. Im nächsten Schritt werden wir darauf eingehen.

Es ist ein einfacher Prozess, herauszufinden, für welche Dienstleistungen ein Markt besteht. Sehen Sie sich die Webseiten an, auf denen Selbstständige ihre Dienste anbieten, und schauen Sie, was sich verkauft. Webseiten auf denen Sie das sehen können sind beispielsweise:

Auf diesen Seiten finden Sie die Dienste, die Freiberufler anbieten und die Dinge, bei denen Kunden Hilfe benötigen.

Auf den meisten dieser Seiten können Sie Ihre potenziellen Konkurrenten erkennen, indem Sie sich ihre Profile ansehen. Besonderes Augenmerk sollten Sie auf die viel beschäftigten Freiberufler mit viel Feedback und hohem Bewertungspunktestand legen. Das zeigt, dass sie auf einem Markt arbeiten auf dem viel Nachfrage besteht.

Craigslist ist ein bisschen anders. Im Gegensatz zu den anderen Webseiten gibt es hier kein Feedback der Nutzer. Was es jedoch bietet, ist eine Übersicht über die Dienstleistungen, die Sie anbieten könnten, wie z. B. Klavierunterricht oder Nachhilfe in Mathematik.

Diese Nachforschungen geben Ihnen einen guten Überblick über die größten Märkte für Selbständige und Freiberufler.

Eine weitere Möglichkeit den Markt zu überprüfen, ist es, auf Freiberufler zuzugehen und zu sehen, wie sie ihr Geld verdienen. Eine schnelle Möglichkeit, Selbständige und Freiberufler zu finden ist, sogenannte "Co-working-Spaces" in Ihrer Umgebung zu suchen. Sie könnten undercover gehen, einen Schreibtisch für einen Tag mieten und abwarten, auf wen Sie treffen. Alternativ lassen Sie den Coworking-Space-Manager wissen, dass Sie dabei sind Geschäftsideen zu erforschen und fragen Sie, ob es okay ist, wenn Sie dorthin kommen und mit den Menschen sprechen, die diese Dienste in Anspruch nehmen.

Jetzt haben Sie die Arten von Dienstleistungen gefunden, für die der Markt zu zahlen bereit ist. Sehen Sie sich nun an, wo die Überschneidung von diesen und Ihren Fähigkeiten und Interessen liegt, um die Geschäftsidee zu finden, die das größte Potential hat.

Schritt 3: Wie stechen Sie mit Ihrem Geschäft aus der Masse heraus

Bei Ihrer Marktforschung werden Sie wahrscheinlich festgestellt haben, dass eine Menge Dienste auf den Webseiten, die Sie angeschaut haben, niedrig bezahlt waren. Seien Sie nicht entmutigt! Jungunternehmer Seth Godin erklärt, warum das so ist:

Der Markt für Selbständige und Freiberufler, die durchschnittlich sind, ist schrecklich. Ich finde [immer] einen durchschnittlichen Freiberufler, der günstiger ist, als Sie.

Mit anderen Worten, ist das Geheimnis zum Geldverdienen als Freiberufler, besser als der Durchschnitt zu sein. In diesem Schritt stellen Sie sicher, dass sich Ihr Geschäft von der Masse abhebt.

Erneut Seth Godin:

Der Markt für außergewöhnliche Freiberufler ist nie besser gewesen. Denn wenn Du der absolut Beste darin bist, Webseiten für Chiropraktiker zu designen, werden die Chiropraktiker Dich finden, denn Du bist der beste der Welt darin. Also, wenn Sie Freiberufler sind, sollten Sie besser außergewöhnlich bei Ihrer Spezialität sein.

Um sich von der Masse abzuheben, brauchen Sie eine klare Nische, und Sie müssen der absolut Beste innerhalb Ihrer Nische sein.

Wie wählt man eine Nische? Ihre Fähigkeiten und Interessen, die Sie zuvor aufgeschrieben haben, werden Ihnen hier helfen. Angenommen, eines Ihrer Interessen sind gesunde Lebensmittel und Sie haben einen Markt für Ernährungswissenschaftler, die Websites brauchen, identifiziert.

Wie werden Sie der Beste in Ihrer Nische? Die gute Nachricht ist, dass Sie keine bessere Fertigkeiten im Vergleich zu anderen Freiberuflern haben müssen. Stattdessen müssen Sie besser zuhören, was Ihre Kunden brauchen.

Als Fortsetzung unseres Beispiels nehmen wir an, dass Sie sich entschieden haben einen Website-Design-Service für Ernährungswissenschaftler einzurichten. Sie müssen nun auf Ernährungswissenschaftler zugehen und herausfinden, welche Herausforderungen sie haben, Ihre Online-Dienste zu vermarkten. Sie können dies tun, indem Sie sie anrufen. Es ist zeitaufwendig, gibt aber ausgezeichnete Einblicke. Oder sie bitten Sie, sich an einer Online-Umfrage zu beteiligen.

Sobald Sie sich angehört und herausgefunden haben, was Ihre Zielgruppe braucht, tun Sie Ihr Möglichstes, um es zu liefern. So werden Sie außergewöhnlich.

Schritt 4: Überprüfen Sie Ihre Idee

Sie sind schon fast soweit, mit Ihrem Geschäft beginnen zu können. Bevor Sie dies tun, gibt es einen abschließenden Schritt. Dies ist der, herausfinden, ob Ihre Idee wirklich Potential hat.

Starten sie nicht jetzt eine Webseite, und lassen sich Visitenkarten drucken. Jetzt ist Ihre Aufgabe, drei Kunden zu finden, die bereit sind, für Ihre Dienste zu bezahlen. Nur drei. Folgendes können Sie tun:

  • Netzwerken. In Schritt 3 sind Sie auf viele potenzielle Kunden bei Ihren Recherchen gestoßen und haben ihre Bedürfnisse identifiziert. Warum schnüren Sie nicht ein Paket ein, das ihren Bedürfnissen entspricht, und finden heraus, ob es sie interessiert? Sie können auch Ihre Freunde und Familie fragen, ob sie jemanden wissen, der an Ihren Dienstleistungen interessiert sein könnte.
  • Kostenlose Werbung. Craigslist ist großartig dafür. Listen Sie Ihren Dienst, und sehen Sie, ob jemand ein Interesse bekundet.
  • Nach außen gehen. Recherchieren Sie Unternehmen, die Ihre Dienste nutzen könnten und nehmen Sie Kontakt auf.

Wenn Sie drei zahlende Kunden gefunden haben, wissen Sie, dass Ihre Geschäftsidee Potential hat. Jetzt sind Sie bereit, es zum Laufen zu bringen. Testen Sie anderenfalls eine andere Idee.

Dieser Prozess braucht Zeit, aber es ist es wert. Denn wenn Sie eine Idee finden, die Kunden anzieht, wissen Sie, das sie das Potential hat, ein erfolgreiches Unternehmen zu werden.

Ressourcen

Grafiknachweis: Steps Icon entworfen von Eugen Belyakoff vom Noun Project.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.