Unlimited Powerpoint templates, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Business
  2. Web Design
Business

Wie ist richtig eine Website-Vorlage auswählen (Was ist das Beste für Ihre Website?)

by
Length:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Tatsiana Bochkareva (you can also view the original English article)

Die Wahl einer Website-Vorlage ist für jeden Unternehmer eine wichtige Entscheidung.  Es gibt viele Dinge zu beachten; von der Art der Website, die Sie erstellen möchten, über verschiedene Funktionen und Anpassungsoptionen bis hin zum Budget und Ihrer Erfahrung mit Bearbeitungsvorlagen.

Das ist genau, dass Sie sich überfordert fühlen, wenn es darum geht, die richtige Site-Vorlage für Ihre Website auszuwählen.  Aus diesem Grund haben wir diese Anleitung zusammengestellt, um die Schritte zu identifizieren, die zur Auswahl der besten Website-Vorlage erforderlich sind.

 Wie ist richtig eine Website-Vorlage auswählen

Bevor Sie eine Website-Vorlage auswählen, müssen Sie einige wichtige Punkte beachten:

1. Welche Art von Website möchten Sie erstellen?

Eine Website-Vorlage bestimmt die Struktur, die Funktionen und die Darstellung Ihrer Website.  Erstellen Sie eine einfache einseitige Website oder benötigen Sie mehrere Seiten, die Galerien, Karten oder Videos?

Sie müssen auch Ihre Branche und Ihre Nische berücksichtigen, um die beste Site-Vorlage zu wählen.  Eine Vorlage, die für Fotografen erstellt wurde, eignet sich nicht für Buchhaltung-Webseite.

2. Welche Art von Layout und Design passt zu Ihren Bedürfnissen?

Das Layout und das Design bestimmen, wie die Informationen beim Erstellen einer Website strukturiert werden.  Bei der Auswahl der richtigen Website-Vorlage sind fünf Punkte für Design und Benutzerfreundlichkeit wichtig.

  • Content mit breitem Design
  • Header-Layout
  • Navigationsdesign
  • Ein platz für Logo 
  • allgemeine Benutzerfreundlichkeit und Benutzererfahrung

Content mit breitem Design

Die meisten Website-Vorlagen bieten heutzutage zwei Arten von Inhaltsbreite: full-width und Breite der Box.

Bei einem Design mit voller Breite/full-width erstreckt sich das Hintergrundbild über die gesamte Breite des Computerbildschirms.  Layouts in voller Breite/full-width sind sehr beliebt und eignen sich gut für mobile Vorlagen und grafische Websites.  Im Allgemeinen gelten sie als kreativer und moderner.

Die Canvas HTML5-Vorlage hat ein wunderschönes Design in voller Breite/full-width (Beachten Sie, dass sich das Kopfzeilenbild von Kante zu Kante über die gesamte Breite der Leinwand erstreckt):

Example of a full-width layout
Canvas Site Template - Beispiel für ein Layout in voller Breite.

Boxed width ist, wenn Ihr Inhalt links und rechts auf dem Bildschirm einen sichtbaren Rahmen hat. Diese Art von Layout eignet sich besser für geschäftsorientierte Websites, da sie sich traditioneller und professioneller anfühlt. Das Brandon WordPress Theme hat eine Boxdesign-Option:

Example of a boxed-width design
Brandon WordPress Template - Beispiel für ein Layout mit Boxbreite.

Header-Layout

Die Kopfzeile ist normalerweise das erste, was Ihre Besucher sehen, wenn sie Ihre Website besuchen. Es gibt viele verschiedene Arten von Kopfzeilen-Layouts. Diese reichen von einfachen Logo-Bildern und der Hauptnavigation bis hin zu Kopfzeilen, die Diashows, Videos, ein Bild mit Textüberlagerungen usw. enthalten.

Die Wahl des richtigen Headertyps ist eher eine zielgerichtete Entscheidung als eine Konstruktionsentscheidung.  Ihr Website-Header sollte Ihren Besuchern die Kernbotschaft Ihres Unternehmens erfolgreich mitteilen.

Die Verwendung eines faszinierenden Bildes für ein beeindruckendes visuelles Erlebnis ist für Unternehmen wie Hotels, Restaurants oder Spas gut geeignet.

Wenn Ihre Art von Geschäft jedoch möglicherweise nur mit einem Bild schwer zu erklären ist, sollten Sie ein Kopfdesign auswählen, das ein Bild mit einer Textüberlagerung enthält. Stellen Sie sicher, dass Sie die Überschrift, einen unterstützenden Absatz oder Ihren Slogan sowie einen Handlungsaufruf in die Überlagerung aufnehmen.

Dies ist auch die am häufigsten verwendete Art des Header-Designs, das unten in der Foundry-WordPress-Vorlage angezeigt wird:

Foundry WordPress Theme
Foundry WordPress Theme - Beispiel eines Site-Headers mit einer markanten Textüberlagerung.

Wenn Ihr Unternehmen mehr als einen Dienst anbietet oder Sie unterschiedliche Zielgruppen ansprechen, kann die Verwendung eines Diashow-Headers eine hervorragende Möglichkeit sein, alles, was Sie anbieten, auf organisierte Weise zu präsentieren. Die Porto-Site-Vorlage zeigt unten eine Aktion in der Kopfzeile:

Porto Site Template
Porto Website Theme - Beispiel einer Website mit einem Slideshow-Header-Design.

Auf der anderen Seite können Header mit Video für die meisten Kleinunternehmer sehr gut funktionieren, wenn sie richtig ausgeführt werden. Sie können ein leistungsfähiges Marketinginstrument sein, das Ihrer Marke ein persönlicheres Gefühl verleiht und Ihre Geschäftsmission auf ansprechende Weise erklärt. 

Design der Navigationsleiste 

Ihre Navigation ist das Hauptwerkzeug, das Ihre Besucher auf Ihrer Website führt.  Ihre Navigationsleiste sollte sauber und einfach sein und eine Hintergrundfarbe haben, die für die Augen angenehm ist.  Ihre Seiten sollten in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit von links nach rechts angeordnet sein und nur die wesentlichen Seiten enthalten. Unterstützende Seiten sollten als Dropdown-Menüelemente hinzugefügt und nicht im Hauptmenü enthalten sein. 

Die Position Ihrer Navigationsleiste ist ebenfalls wichtig.  Ein horizontales oberes Navigationsmenü ist ein klassisches Design, das die meisten Leute gewohnt sind.

Wenn Ihre Seiten sehr lang sind, sollten Sie die Verwendung einer Menüleiste in Betracht ziehen, die dauerhaft oben auf der Seite fixiert ist, unabhängig davon, wie weit Ihre Besucher herunterlaufen.

Wenn Ihre Website stark grafisch dargestellt wird, sollten Sie eine vertikale Navigationsleiste in Betracht ziehen. Dies ist besonders effektiv, wenn Ihre Menüelemente lange Titel haben oder viele Registerkarten vorhanden sind.

Eine weitere Option für grafisch anspruchsvolle Websites ist das untere horizontale Navigationsmenü, das den Fokus hauptsächlich auf den Inhalt legt und visuelle Ablenkungen eliminiert.  Diese Art von Menü funktioniert auch gut, wenn das Hauptziel Ihrer Website eine Handlungsaufforderung wie eine E-Mail-Anmeldung oder das Kaufen Ihres Online-Shops ist.

Ein Platz für Logo 

Die Platzierung Ihres Logos sagt viel über Ihre Geschäftsziele aus. Ein Logo, das in derselben Zeile wie Ihre Hauptnavigation platziert ist, eignet sich gut für Unternehmen, die sich stärker auf ihre Produkte und Dienstleistungen konzentrieren und weniger auf das Branding achten.  Es ist am besten für Unternehmen geeignet, die den Business-to-Business-Markt (B2B-Markt) bedienen.

Ein zentriertes Logo, entweder unter oder über der Hauptnavigation, eignet sich gut für Unternehmen, die auf die Schaffung einer Markenidentität abzielen, und ist vor allem im Einzelhandel beliebt.

Allgemeine Benutzerfreundlichkeit und Benutzererfahrung

Zu guter Letzt sollten Sie die Benutzerfreundlichkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Website-Vorlage in Betracht ziehen. Unter Berücksichtigung der oben genannten Punkte sollte Ihre gewählte Website-Vorlage nicht nur ein attraktives Design haben, sondern auch Ihren Anforderungen entsprechen.  Noch wichtiger ist, dass es ein ansprechendes und mobiles Design sowie schnelles Laden und SEO-Optimierung beinhalten sollte.

3. Funktionen und Anpassung

Die meisten modernen Website-Vorlagen ermöglichen eine gewisse Anpassung an Ihre bestehende Marke.  Die Anpassungsoptionen reichen von der Farb- und Schriftartauswahl über das Hinzufügen Ihres Firmenlogos bis hin zum Hinzufügen von Multimedia und Erstellen eines benutzerdefinierten Layouts.

Beachten Sie, dass die Anpassung von Website-Vorlagen die Vorlage verbessern sollte und keine vollständige Neugestaltung erfordert.

Websitevorlagen bieten auch eine Vielzahl von Funktionen, die entweder sehr nischenspezifisch sind, z. B. ein Reservierungsformular oder eine Fotogalerie sowie allgemeine Funktionen, die in einer Reihe von Nischen verwendet werden können.

Überlegen Sie, welche Funktionen Sie in Ihrer Website-Vorlage benötigen, und entfernen Sie alle Vorlagen mit Funktionen, die Sie nicht benötigen und niemals verwenden werden.

4. Überlegungen zum Kundenservice und zum Budget

Unabhängig davon, wie "einfach zu verwenden" oder "einfach zu aktualisieren" ist, müssen Website-Vorlagen von einem Vorlagenentwickler unterstützt werden, der Support bei Problemen bietet.  Wählen Sie eine Vorlage aus, deren Designer eindeutig angibt, dass sie Kundensupport per Telefon, E-Mail oder Online-Chat anbietet, damit Sie Ihre Website möglichst schnell hochladen und für die Anzeige bereitstellen können.

Einige unserer Vorlagen bieten einen 6-monatigen Support, der Folgendes umfasst:

  • Beantwortung von Fragen zur Verwendung der Vorlage.
  • Bei der Beantwortung technischer Fragen zu diesem Artikel (und zu den Assets von Drittanbietern), z. B. zu speziellen Fragen zu den Funktionen und Funktionen des Artikels, erhalten Sie Hinweise zur Gestaltung des Artikels. Er hilft Ihnen bei Fragen zur Verwendung des Artikels und zur optimalen Nutzung Wert aus seiner Funktionalität usw.
  • Helfen Sie bei Defekten des Themas oder bei Drittanbieter-Assets wie Fehler und kleinere Probleme.
  • Artikelaktualisierungen, um die Kompatibilität zu gewährleisten und Sicherheitslücken zu beheben.

Unser Support bietet keine Designanpassungen, Installation des Elements, Hosting, Serverumgebung oder Software sowie Hilfe von Autoren der enthaltenen Drittanbieter-Assets.  Für Anpassungs- oder Installationsdienste, mit denen Sie die Vorlage an Ihre spezifischen Anforderungen anpassen können, empfehlen wir Ihnen, die professionellen Dienstanbieter und Entwickler von Envato Studio zu überprüfen.

Arten von Vorlagen

Es gibt zwei Haupttypen von Website-Vorlagen, die Sie für Ihre Business-Website berücksichtigen sollten.  Dies sind statische oder HTML-Vorlagen und WordPress-Vorlagen.  Schauen wir uns die beiden genauer an.

1. Statische Vorlagen

Statische Websitevorlagen beziehen sich auf Websitevorlagen, die hauptsächlich eine Kombination aus HTML und CSS verwenden, um das Design und den Inhalt Ihrer Website anzuzeigen. und JavaScript, um zusätzliche Funktionen wie eine Diaschau oder Formularprüfung hinzuzufügen.

Statische Websitevorlagen haben ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Statische Website-Vorlagenpros:

  • Wenig oder keine Wartung - Sobald Ihre Website online ist, müssen Sie keine Updates installieren oder regelmäßige Sicherungen durchführen.  In den meisten Fällen reicht die anfängliche Sicherung mehr als aus.
  • Geringe Anforderungen - Da statische Vorlagen kein PHP oder eine Datenbank wie MySQL verwenden, können sie auf einem kostengünstigeren Server mit wenigen Ressourcen ausgeführt werden, was die Hosting-Kosten senkt.

Statische Website-Vorlage Nachteile: 

  • Keine Updates - Wenn Sie nicht mit HTML / CSS vertraut sind, können statische Websitevorlagen für Anfänger sehr schwierig zu aktualisieren sein, was sich häufig in die Einstellung eines Entwicklers selbst für einfache Aufgaben überträgt.
  • Keine zusätzlichen Funktionen - Wenn Ihr Unternehmen wächst und Sie Ihrer Website eine Funktion wie ein Geschäft hinzufügen möchten, müssen Sie einen Entwickler einstellen, der dies für Sie erledigt.
  • Kosten - Obwohl Websitevorlagen recht günstig sind, können sie sich schnell als recht teuer erweisen, wenn Sie viele Änderungen und Aktualisierungen benötigen.

Nachdem Sie nun die Vor- und Nachteile von statischen Websitevorlagen kennen, ist es erwähnenswert, wenn eine statische Websitevorlage eine vernünftige Wahl trifft.

Eine statische Website-Vorlage ist die perfekte Wahl, wenn Sie absolut sicher sind, dass Sie keine Änderungen an Ihrer Website vornehmen, ändern oder neue hinzufügen möchten oder wenn Sie wissen, wie Code programmiert wird und Sie Ihre Website problemlos selbst ändern können.  Wenn Sie weder Zeit noch Ressourcen zur Entwicklung von Inhalten für ein Unternehmensblog haben, ist eine statische Vorlage die bessere Wahl.

Hier ist eine beliebte statische Website-Vorlage - Pillar, die über einen integrierten Seiten-Builder verfügt, mit dem Sie verschiedene HTML-Sites erstellen können:

Pillar Website Template
Pillar HTML Website Template mit Page Builder - verfügbar auf Envato Market.

2. WordPress-Vorlagen

WordPress ist ein Content Management System (CMS).

Ein CMS wie WordPress ist mit der Programmiersprache PHP und MySQL für die Datenbank aufgebaut, die alle Ihre Daten enthält.  Diese Daten werden dann dynamisch über HTML / CSS und Javascript am Frontend Ihrer Website angezeigt.

Im Vergleich zu einer einfachen Site-Vorlage gibt es also mehr Komponenten in eine WordPress-Vorlage. Sie greifen auf alle diese Komponenten zu und richten Ihre Site über die WordPress-Benutzeroberfläche ein, fügen Plugins hinzu und verwalten Ihre Site.  Der größte Vorteil eines CMS ist die Möglichkeit, Ihre Website über eine benutzerfreundliche Oberfläche zu aktualisieren.

Werfen wir doch einen Blick auf die Vor- und Nachteile von WordPress.

Vorteile der Verwendung von WordPress

  • Einfache Aktualisierung - Dank einer intuitiven Benutzeroberfläche können Sie mit WordPress Seiten auf Ihrer Website einfach erstellen oder aktualisieren.
  • Professionelle Vorlagen - Es gibt Tausende von vorgefertigten Vorlagen, die Sie auf Ihrer Website verwenden können. Die meisten Vorlagen verfügen über eine benutzerfreundliche Oberfläche, mit der Sie Farben, Schriftarten, Layout und vieles mehr mit nur wenigen Mausklicks ändern können Klicks
  • Unglaublich powerful - WordPress verfügt über eine große Bibliothek an Plugins, mit denen Sie die Funktionalität Ihrer Website erweitern können. Dazu gehören das Hinzufügen eines Kontaktformulars, das Hinzufügen eines Reservierungssystems, das Hinzufügen einer Fotogalerie und vieles mehr.

Nachteile der Verwendung von WordPress

  • Lernkurve - Obwohl WordPress einfach zu bedienen ist, dauert es eine Weile, bis sich die meisten Anfänger mit der Software vertraut machen. Das Internet ist jedoch voller hilfreicher Ressourcen, die sich speziell auf WordPress konzentrieren.
  • Wartung - Wenn Sie WordPress verwenden, ist es äußerst wichtig, es sowie alle installierten Designs und Plugins auf dem neuesten Stand zu halten. Sie können dies entweder selbst tun oder einen verwalteten WordPress-Hosting-Anbieter verwenden, der sich darum kümmert.

Hier ist das beliebteste WordPress-Theme auf dem Envato Market (Avada) aufgrund seines flexiblen Designs und seiner umfassenden Optionen:

Avada WordPress Template
Avada ist das meistverkaufte WordPress-Theme auf dem Envato Market.

WordPress ist eine gute Wahl, wenn Sie Ihre Website jederzeit aktualisieren möchten.  Wenn Sie beabsichtigen, Content-Marketing als Strategie für Ihr Unternehmenswachstum zu verwenden, ist WordPress noch sinnvoller, da Sie damit einen Business-Blog starten und Ihre E-Mail-Liste mühelos erweitern können.

Erfahren Sie, wie Sie ein WordPress-Theme installieren, ein Business-Blog erstellen und weitere großartige WordPress-Themes für Unternehmen entdecken:

Wählen Sie die richtige Website-Vorlage aus

Mit Webdesign-Vorlagen und WordPress-Themes können Sie beim Erstellen einer Website Zeit, Geld und Mühe sparen. Die Wahl der richtigen Vorlage für Ihre Website hängt von zahlreichen Faktoren ab, von denen wir viele in diesem Beitrag behandelt haben.

Sie sollten sich an Richtlinien halten, die ein attraktives Design, eine hervorragende Benutzerfreundlichkeit und alle erforderlichen Funktionen bieten.  Auf diese Weise können Sie sich auf das Wachstum Ihres Unternehmens konzentrieren, anstatt zu viel Zeit darauf zu verwenden, dass Ihre Website funktioniert.

Sehen Sie sich das vollständige Angebot an Site-Vorlagen bei Envato Market an, um noch mehr professionelle Optionen zu erhalten.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.