Advertisement
  1. Business
  2. Marketing

Was ist Marketing?

by
Read Time:13 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Alex Grigorovich (you can also view the original English article)

Der Begriff Marketing hat einen Begriff "Was ist Marketing?" scheint fast wie eine Trickfrage.

"Marketing ist Marketing. Was meinen Sie was ist Marketing? "

Lassen Sie mich die Frage etwas verschieben: Als Kleinunternehmer, wann vermarkten Sie und wann nicht?

Ich denke, wir können alle sicher zustimmen, dass Sie, wenn Sie eine Anzeige für Ihre Produkte oder Dienstleistungen schalten - ob online oder offline - diese Produkte oder Dienstleistungen für ein Publikum vermarkten. (Und lassen Sie uns jetzt den Unterschied zwischen Marketing und Werbung abwägen, auch das wird später in dieser Diskussion noch ins Spiel kommen.)

  • Aber was ist, wenn Sie einen Facebook-Post schreiben oder aktualisieren, der Ihre Produkte nicht direkt verkauft (obwohl es mit ihnen verlinkt). Sind Sie dann Marketing?
  • Oder was ist, wenn Sie mit einem Kunden telefonieren oder die E-Mail eines Kunden beantworten. Was bedeutet Marketing in diesen Momenten?
  • Oder, um noch weiter zu gehen, was ist, wenn Sie zu Hause sitzen und Ihren frühmorgendlichen Kaffee in Ihrem ganzen Pyjama-Ruhm trinken und in Ihrem Kopf ein neues Produkt oder eine Dienstleistung entwickeln, die Sie für Ihren Markt kreieren können, während Sie geistesabwesend kauen das Ende eines alten Bleistifts. Ist das Marketing?

Die kurze und vielleicht schockierende Antwort lautet: Ja, zu all dem.

Sie vermarkten tatsächlich in alles diesen Momenten, ob Sie es merken oder nicht.

Also was ist dann diese schwer fassbare Marketing-Sache und wie können Sie sie für das Wachstum Ihres kleinen Unternehmens nutzen? Nehmen wir die Dinge von Anfang an, sollen wir? Erstens, wie definieren wir Marketing?

marketingmarketingmarketing
Marketing (Grafik).

Mehr als nur verkaufen: Die 4 P's des Marketings

Laut dem Business Dictionary Online ist eine Definition von Marketing "der Managementprozess, durch den Waren und Dienstleistungen vom Konzept zum Kunden gelangen".

Und wie Sie wissen, ist viel mehr erforderlich, um vom Konzept zum Kunden zu gelangen, als nur Werbung zu machen (oder an einem alten Bleistift zu kauen, während Sie an einem beliebigen Morgen Ihren Kaffee schlürfen).

Am offensichtlichsten ist vielleicht die Entstehung des Produkts selbst zwischen Konzept und Kunde. Will ich damit sagen, dass Marketing die Produktentwicklung ist oder umfasst?

Ja, genau das sage ich. In der Definition von Marketing sind traditionell vier Ps enthalten:

  • Die Identifizierung, Auswahl und Entwicklung eines Produkts.
  • Die Bestimmung seines Preises.
  • Die Werbung, die Sie um dieses Produkt erstellen, um das Bewusstsein zu erhöhen.
  • Die Auswahl eines Vertriebskanals oder eines Ortes, an dem das Produkt für den Kunden verfügbar sein wird.

Oder, wie ich für eine einfachere Erklärung sagen möchte und die Wurzel des Begriffs "Marketing" selbst verwenden:

Marketing ist alles und alles, was Sie tun, nehmen ein Produkt auf den Markt.

Und diese Definition des Marketings umfasst alles von der Erstellung des Produkts bis hin zur Verkaufsförderung des Produkts und zur physischen Produkteinführung auf den Markt.

Wie Sie sehen, erstreckt sich Marketing weit über die bloße Werbung für ein Produkt hinaus (was die meisten Leute normalerweise meinen, wenn sie sagen, dass sie etwas Marketing machen), in beiden Richtungen der Produktwerbung.

Marketing beginnt mit der Entwicklung Ihrer Idee zu einem Produkt und geht weit über Ihre Werbemaßnahmen hinaus, bis das geschaffene Produkt bei Ihren Kunden ankommt.

Marketing, Branding und Werbung: Was ist der Unterschied?

Bevor wir weiter analysieren, was Marketing ist und wie Sie es tun, lassen Sie uns zuerst definieren, was Marketing nicht ist, so haben wir ein klareres Bild des vorliegenden Themas.

Ich habe bereits erwähnt, dass Sie eine Anzeige für Ihr Produkt schalten, die als Teil des Marketings gilt. Sind Marketing und Werbung dasselbe?

Nicht genau.

Werbung ist die spezifische Aktion eines Geschäftsinhabers, um auf ein Produkt oder eine Dienstleistung aufmerksam zu machen. Gemeinsam haben wir diese Aktionen als "Anzeigen" bezeichnet und reichen vom Drucken eines Flyers über das Posten in Ihrer Nachbarschaft bis hin zum Betrieb einer internationalen TV- oder Facebook-Videoanzeige und allem dazwischen.

Da die Werbung für Ihr Produkt Teil Ihrer Marketingaktivitäten sein sollte, wird Werbung zu einem Teilbereich Ihrer Marketingstrategie.

Ihre Marketing-Strategie wird wahrscheinlich Werbung beinhalten, sollte sich aber auch auf andere Formen der Werbung außerhalb der formellen Werbung erstrecken, wie zum Beispiel Engagement in sozialen Medien, Produkt-Werbegeschenke, kostenlose Testversionen, Bloggen usw. (Aber mehr dazu später ...)

marketing strategymarketing strategymarketing strategy
Marketingstrategie (Grafik).

Möglicherweise haben Sie auch von einer kleinen Sache namens "Branding" gehört, die Ihr Unternehmen ebenfalls benötigt. Wenn aber alles von der Konzeption und Kreation eines Produkts bis hin zur Preisgestaltung und Platzierung auf dem Markt Marketing ist, was ist dann Branding?

Kurz gesagt, Branding ist der Charakter, den Sie für Ihr Unternehmen erstellen und der sich auch auf jedes Produkt oder jede Dienstleistung Ihres Angebots erstreckt.

Marketing ist die Art und Weise, wie Sie diesen Charakter bei der Vermarktung Ihres Produkts implementieren und aufzeigen.

Wenn Sie tiefer in die Details und die Mechanismen des Branding eintauchen möchten, dann lassen Sie Ihre Zähne in diesen Artikel für das Branding kleiner Unternehmen einfließen:

Beachten Sie auch, dass Sie auf unserem Envato Market gebrauchsfertige Markenwerte erwerben oder einen unserer professionellen Grafikdesigner bei Envato Studio engagieren können, um Sie zu unterstützen.

Hände schmutzig machen: Was ist Marketing in praktischen Bedingungen?

Jetzt, wo wir den Überblick über das Marketing haben, werfen wir einen Blick darauf, was Marketing praktisch sein kann. Wie vermarkten Sie etwas vom Konzept zum Kunden?

Produktentwicklung

Zuerst in unseren vier Ps Marketing war die Identifizierung, Auswahl und Entwicklung eines Produkts. Erinnern Sie sich an die Pyjamaszene, die ich oben gemalt habe, wo Sie ein neues Produkt im Kopf entwickeln, während Sie Morgenkaffee trinken?

Dies ist ein notwendiger Prozess des Marketings (Pyjamas optional), weil Sie nicht einfach die erste Idee entwickeln können, die Ihnen in den Sinn kommt, in der Hoffnung, dass es funktioniert oder, noch schlimmer, denkt, dass Sie etwas "Marketing" oder Werbung machen werden es funktioniert.

Um ein Produkt erfolgreich zu vermarkten, müssen Sie mit einem guten Produkt beginnen. Und ein gutes Produkt ist nicht einfach ein Produkt von guter Qualität, sondern ein Produkt, das für den Markt geeignet ist.

Deshalb heißt der erste Schritt des Marketings Marktforschung. Bevor Sie anfangen, mit einer Idee herumzulaufen, als wäre es eine Schere, muessen Sie zuerst diese Idee bestätigen.

Ist Ihre Idee für ein Produkt oder eine Dienstleistung einzigartig oder existiert sie bereits auf dem Markt? Wenn es bereits existiert, wie ist sein aktueller Zustand? Wie wird es angeboten und wie wird es von Kunden wahrgenommen?

Gibt es bei den aktuellen Produkten, die auf dem Markt erhältlich sind, große Probleme oder Nachteile, die Ihre Idee lösen wird? Wenn das so ist, wie?

Was macht Ihr Produkt einzigartig und warum sollten Kunden es einem anderen Produkt vorziehen?

Gibt es auf dem Markt Platz für neue Produkte oder haben namhafte Unternehmen das Feld bereits gesättigt?

Viele dieser Fragen berühren Branding-Punkte, die Sie berücksichtigen müssen, aber auch unter Ihre allgemeine Marketingstrategie fallen. Sie möchten vermeiden, dass ein Produkt ohne Nachfrage hergestellt wird, oder versuchen, mit einem etablierten Produkt eines größeren und viel bekannteren Unternehmens zu konkurrieren, wenn Sie erwarten, dass es in Ihren Marketingbemühungen Erfolg hat.

Marketing beginnt von dem Moment an, an dem Sie über Ihr Produkt nachdenken und darüber nachdenken, wie Sie dieses Produkt vermarkten werden.

Marketing researchMarketing researchMarketing research
Marketingforschung (Grafik).

Preiseinrichtung

Sobald Sie Ihre Marktforschung durchgeführt und Ihre Produktidee vollständig entwickelt haben, besteht der nächste Schritt darin, den Preis für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung festzulegen.

Die Ermittlung des Produktpreises kann nicht zufällig erfolgen und es müssen viele Faktoren berücksichtigt werden, die sich auf die Vermarktung Ihres Produkts auswirken.

Die erste und naheliegendste Frage ist: Wie viel kostet es Zeit und Arbeit, um Ihr Produkt zu erstellen, damit Sie Ihre Gewinnmargen festlegen können?

Aber Sie müssen auch den Preis ähnlicher Produkte auf dem Markt berücksichtigen. Sie können Ihr Produkt nicht mit dem Dreifachen des Preises eines ähnlichen Produkts auf dem Markt bewerten. Nicht, wenn es keine wesentlichen Vorteile gegenüber den Produkten Ihrer Mitbewerber hat oder wenn es nicht zu einer High-End-Marke gehört, die ihren Preis zurückzahlen kann.

Und genauso wie Sie Ihr Produkt nicht überteuern möchten, sollten Sie auch darauf achten, Ihre Bemühungen nicht zu unterschätzen.

Vor allem, wenn Sie Ihr Produkt zu einem niedrigen Preis vermarkten, können Sie am Ende Geld verlieren, anstatt Geld von Ihren Verkäufen zu gewinnen. Aber es gibt auch andere negative Auswirkungen. Die Leute können automatisch denken, dass Ihr Produkt von geringer Qualität ist. Oder sie denken vielleicht, dass es fehlerhaft oder problematisch sein muss.

Die Wahl des richtigen Preises für Ihr Produkt ist entscheidend, um Ihren Markt auf dem richtigen Niveau zu erreichen und Ihr Produkt erfolgreich zu vermarkten.

Werbekampagnen

Dies ist der Teil des Marketings, der am bekanntesten ist und dass viele Leute irrtümlich das ganze Marketing betrachten. Aber während Werbung nur ein Teil Ihrer Marketingstrategie ist, ist dies ein wichtiger Teil.

Ihre Produkt- oder Service-Werbeaktionen können wie oben erwähnt bezahlte Werbeanzeigen enthalten, aber sie können und sollten auch andere Aktionen enthalten, wie z.

  • Sprechen Sie direkt oder indirekt über Ihr Produkt in den sozialen Medien.
  • Sich mit anderen Menschen austauschen, die in sozialen Medien über Ihr Produkt (oder Produkte, die mit Ihrem Produkt verwandt sind) sprechen.
  • Beantwortung von Kundenfragen und Bereitstellung eines einwandfreien Kundendienstes (weil das, was Ihre Kunden über Ihre Produkte und Dienstleistungen für andere sagen, einen viel größeren Einfluss auf Ihre Marketingbemühungen haben wird als jede Menge bezahlter Werbung, die Sie jemals machen).
  • Verschenken Sie kostenlose Muster oder Tests Ihrer Produkte oder Dienstleistungen, um das Vertrauen potenzieller Kunden zu erhöhen.
  • Senden Sie einen wöchentlichen Newsletter und / oder bloggen Sie regelmäßig über Themen, die Ihre Kunden betreffen (und die nicht immer explizit werbewirksam oder eigennützig sind), um Vertrauen und eine Beziehung zu Ihren Kunden aufzubauen und zu pflegen.
  • Als Sponsor oder Teilnehmer an Veranstaltungen teilnehmen, die Ihre idealen Kunden interessieren, aber nicht direkt mit Ihrem Produkt oder Ihrer Branche in Verbindung stehen. (Dies ist der Grund, warum Energie-Sportarten oft zu Sponsoren werden oder kostenlose Produkte während gemeinschaftlicher Fitness-Events und Rennen anbieten.)
  • Partnerschaften mit anderen Geschäftsinhabern in verwandten Bereichen und Angebot Ihrer Produkte oder Dienstleistungen als ergänzende Pakete zu ihren. (Wenn Sie zum Beispiel Videos für Online-Kurse erstellen, können Sie sich mit einem Dozenten zusammenschließen, der Ihnen beibringt, wie Sie Online-Kurse erstellen und Ihre Dienste für ein vorbereitetes Publikum zu einem Sonderpreis oder einem Einführungsangebot anbieten.)

Kurz gesagt, alles, was Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung für den breiteren Markt fördert, sei es durch kostenpflichtige Kampagnen oder die gelegentliche Interaktion mit potenziellen Kunden, ist Teil Ihrer Marketing-Promotion.

Ort der Verteilung

Wenn Menschen durch eine Wüste laufen und durch turbulente Gewässer schwimmen müssen, um an einen Ort zu kommen, wo Ihr Produkt verfügbar ist, raten Sie mal was? Niemand wird kaufen und alle Ihre Marketing-Bemühungen werden fehlschlagen.

Die Verfügbarkeit Ihres Produkts an den richtigen Stellen bildet den letzten Teil Ihres Marketings. Denn Kunden müssen in der Lage sein, Ihr Produkt dort zu finden, wo es für sie geeignet ist.

Sollte Ihr Produkt online, in lokalen Geschäften oder bei beiden verfügbar sein? Was sind die Vor- und Nachteile der einzelnen Optionen? Wer ist ein ideales Publikum? Menschen in einer lokalen Gemeinde, die beispielsweise an einer bestimmten Veranstaltung teilnehmen, oder ein weltweiter Markt mit einem bestimmten Hobby?

Die Beantwortung dieser Fragen (die Teil Ihrer anfänglichen Marktforschung sein können) und das Verständnis des Kaufverhaltens Ihres idealen Kunden spielen eine entscheidende Rolle für den Erfolg oder Misserfolg Ihrer Marketingbemühungen.

Marketing distributionMarketing distributionMarketing distribution
Marketingverteilung (Grafik).

Arten von Marketing

81. So viele Arten von Marketing habe ich im entsprechenden Wikipedia-Eintrag gezählt. 81 Arten von Marketing alle mit Links zu anderen Seiten für vollständige Erklärungen.

Heiliger Moly! Bedeutet das, dass Sie alles das Marketing machen müssen, um eine Chance auf dem Markt zu haben?

Panik, Schock, Horror, Keuchen!

Entspannen Sie Sich. Hol erstmal Luft. Und nein, Sie muessen nicht.

Marketing kann ein ziemlich einflussreiches Geschäft werden, wenn Sie es in alle seine Teile zerlegen und tief in das Potenzial von jedem eingraben.

Wie Sie große Unternehmen kennen, haben sogar mittelgroße Unternehmen ganze Abteilungen, die mit verschiedenen Chefs und Managern Marketing betreiben und ganze Teams in gut koordinierte Marketingkampagnen führen.

Bedeutet das, dass Ihr kleines Unternehmen keine Chance auf Erfolg beim Marketing hat und die Idee alle zusammen aufgeben sollte?

Natürlich nicht!

Was Sie jedoch tun müssen, ist, die Marketingaktionen zu finden und zu entdecken, die für Ihr Unternehmen (auf Ihrer Ebene) funktionieren können. Dann können Sie einen schlanken und effizienten Marketingplan erstellen, der nicht nur Ergebnisse für Ihr Unternehmen bringt, sondern Sie auch davon abhält, ständig über Ihr Marketing nachzudenken und sich Gedanken darüber zu machen!

Da das Internet zu einem festen Bestandteil unseres Lebens geworden ist, werden die meisten Inhaber kleiner Unternehmen die höchste Rendite ihrer Marketing-Investitionen aus Online-Marketing-Arten erzielen. Dies gilt insbesondere für Unternehmen, die sich mit webbasierten Produkten und Dienstleistungen wie Webdesign, Webentwicklung, Programmierung, Videobearbeitung, Animationen, Webgrafiken, Audioproduktion, Spieleentwicklung usw. befassen.

Online-Marketing kann bezahlte Werbung in verschiedenen Online-Kanälen wie Facebook, YouTube und Twitter beinhalten.

Email marketingEmail marketingEmail marketing
E-Mail-Marketing (Grafik).

Es kann aber auch andere Arten indirekten Marketings umfassen, die den Umsatz durch Vertrauensbildung zwischen Unternehmen und Kunden steigern und weit geringere Budgets erfordern als formelle Werbekampagnen. Und E-Mail-Marketing ist vielleicht der effizienteste und kostengünstigste Weg, um diese Ergebnisse zu erzielen:

Außerdem können Sie professionelle E-Mail-Vorlagen zu günstigen Preisen über unseren Envato-Markt erwerben. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, aber eine qualitativ hochwertige Lösung benötigen, können Sie Hunderte von Designs für beliebte E-Mail-Plattformen wie MailChimp und Campaign Monitor durchsuchen.

Natürlich ist es nie eine gute Idee, alle Eier in einen Korb zu legen. Das bedeutet, dass Sie versuchen sollten, Ihre Marketingbemühungen zu diversifizieren, um so viele Menschen wie möglich über verschiedene Kanäle zu erreichen. Da es jedoch Ihre oberste Priorität sein sollte, Ihre Gesundheit zu bewahren und Ihre Zeit effektiv zu verwalten (wie bereits erwähnt), ist es auch eine gute Idee, ein gutes System für Ihre Marketingbemühungen aufzubauen, um Sie auf dem richtigen Weg zu halten:

Und Marketing muss Sie kein Vermögen kosten. Als Inhaber eines kleinen Unternehmens haben Sie vielleicht nicht die Millionen-Marketingbudgets, die die "großen Kinder" haben, aber Sie können mit Ihrem Marketing kreativ werden und sich an Ihren Bootstraps hochziehen, wie es heißt:

Wie definieren Sie Marketing?

Was ist Marketing für Sie und wie machen Sie das? Worin bestehen Ihre Marketing-Bemühungen und welche Aktivitäten haben den größten Ertrag für Ihre Marketing-Zeit und Ihr Geld gebracht?

Teile in den Kommentaren mit uns und all den anderen Kleinunternehmern, die daran interessiert sind, ihr Marketingspiel hoch zu treiben!

Marketing Ressourcen bei Envato

Wir verfügen über eine Reihe von Ressourcen bei Envato, mit denen Sie kostengünstige Marketingkampagnen erstellen können, z. B. Website-Designs, E-Mail-Marketing-Vorlagen und Markenprodukte auf Envato Market. Wir haben auch ein Team von professionellen Freelancern im Envato Studio, die helfen können.

Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.