Unlimited Powerpoint templates, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Business
  2. Google Sheets
Business

So verfolgen Sie Bestandsdaten in Google Tabellen - mit der GOOGLEFINANCE-Funktion

by
Difficulty:IntermediateLength:MediumLanguages:

German (Deutsch) translation by Wei Zhang (you can also view the original English article)

Google Drive ist nicht nur ein Ort zum Speichern von Dateien. Stattdessen ist es eine leistungsstarke Web-basierte Produktivitätssuite. Dieses Tutorial konzentriert sich auf die Verwendung von Google Sheets, der webbasierten Google Tabellen-App, um mit Bestandsdaten zu arbeiten.

Aktien sind Teileigentum an einem Unternehmen. Aktien werden an einer Börse wie der New York Stock Exchange (NYSE), der NASDAQ, der London Stock Exchange (LSE) und mehr gehandelt. Sie können Aktien über Broker kaufen und verkaufen.

Stock Tracking with Google Finance
Google Finance ist ein Tool zur Bestandsverfolgung.

Google bietet Google Finance auch als Möglichkeit zum Anzeigen von Bestandsdaten an, einschließlich Diagrammen zur Anzeige der Unternehmensleistung im Zeitverlauf. Der beste Teil ist, dass Google eine Möglichkeit bietet, Daten aus ihrem Google Finance-Dienst nahtlos in Google Tabellen zu übertragen.

In diesem Lernprogramm erfahren Sie, wie Sie die Funktion GOOGLEFINANCE in Google Tabellen verwenden, um Daten aus Google Finanzen zu übernehmen und in eine Tabelle einzufügen.

Stellen Sie sicher, dass Sie über ein Google-Konto verfügen und zu Google Drive wechseln, um mit diesem Lernprogramm zu beginnen. Erstellen Sie ein neues Blatt und lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Warum Vorratsdaten verfolgen?

Für viele ist die Verfolgung von Bestandsdaten ein Hobby. Der Aktienkurs wird weithin als Indikator für die Performance von Unternehmen betrachtet. Wenn Sie am Erfolg eines Unternehmens interessiert sind, können Sie den Aktienkurs im Auge behalten, um die Performance zu messen.

Für andere ist die Investition in Aktien eine Möglichkeit, für den Ruhestand zu planen. Viele Menschen kaufen Aktien, Anleihen und Investmentfonds, die erwarten, dass sie im Laufe der Zeit an Wert gewinnen und ihre nicht arbeitsfähigen Jahre finanzieren.

Google Finance to Sheets
Der obere Screenshot zeigt den Aktienkurs einer Aktie auf Google FInance, während der untere Teil eine Formel in Google Tabellen zeigt, die den Preis automatisch in eine Tabelle importiert.

Vor allem: Aktienkurse ändern sich ständig. Wenn Sie die Aktienkurse überwachen möchten, benötigen Sie eine einfache Möglichkeit, Ihre Daten auf dem neuesten Stand zu halten.

Unabhängig davon, warum Sie Bestandsdaten erfassen, ist die Verbindung mit Google Finanzen zu Google Tabellen der einfachste Weg, um Daten zu Aktien in eine Tabelle zu importieren. Lass uns lernen wie.

So verfolgen Sie Bestände mit GOOGLEFINANCE-Funktion (Schnelles Video Tutorial)

Sehen Sie sich den folgenden Screenshot an, um zu erfahren, wie Sie in Google Sheets eine dynamische Aktienverfolgung erstellen.

Weitere Informationen zur Verwendung der GOOGLEFINANCE-Funktion finden Sie in der unten stehenden Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Bestandsdaten erhalten

Das erste, was ich beim Erstellen einer Aktienanalyse-Tabelle tun möchte, ist die Auswahl der Unternehmen, die ich mir ansehen möchte. Sie müssen ihre Aktiensymbole identifizieren, das sind einige Buchstaben, die Unternehmen an Börsen identifizieren. Zum Beispiel ist Apples Stock-Symbol AAPL, während Microsofts Symbol MSFT ist.

Stock Symbol Lookup
Unternehmen, die an Börsen handeln, haben ein Aktiensymbol, das eine Abkürzung ihres Firmennamens ist, wie AMZN für Amazon.

In der Regel finden Sie für Unternehmen, die eine schnelle Suche durchführen, Börsensymbole oder Sie können ein Tool wie das Yahoo Finance-Nachschlagetool verwenden, um Börsensymbole für ein Unternehmen Ihrer Wahl zu finden.

Wenn ich Unternehmen vergleiche, erfasse ich eine Liste von Aktiensymbolen in einem Google-Blatt in einer Spalte:

List of Stock Symbols
Beginnen Sie damit, indem Sie eine Liste der Wertpapiersymbole in einer Spalte Ihres Blattes aufzeichnen.

In Google Sheets können Sie mit der Funktion = GOOGLEFINANCE Bestandsdaten importieren. Um zu beginnen, klicken Sie in eine Zelle und beginnen Sie mit der Eingabe der Funktion.

Es ist nicht erforderlich, den vollständigen Namen des Unternehmens für jedes Aktiensymbol einzugeben. Lassen Sie uns unsere erste = GOOGLEFINANCE-Funktion schreiben, um das Börsensymbol zu betrachten und den Namen einer Firma einzugeben. Hier ist die Formel, die wir verwenden werden:

=GOOGLEFINANCE(stock symbol,"name")

Im folgenden Beispiel verwende ich die Formel in Zelle A2, um "Volkswagen AG" mit dem Bestandssymbol VLKAY zu verknüpfen. Ziehen Sie dann die Formel nach unten, um den Firmennamen für jedes Aktiensymbol zu ziehen.

Jetzt, da wir die Aktien-Symbole und Unternehmen, die wir beobachten, erfasst haben, lassen Sie uns einige finanzielle Daten über sie erhalten.

Aktueller Aktienkurs

Verwenden Sie die GOOGLEFINANCE-Formel wie folgt, um einen Aktienkurs zu erhalten:

=GOOGLEFINANCE(stock symbol,"price")

Sie können ein Aktiensymbol in die Klammern eingeben oder der Formel eine Zelle mit dem Aktiensymbol geben, um den Preis zu ziehen. Im Screenshot unten sehen Sie, wie ich die Formel benutze und herunterziehe, um den Aktienkurs für jedes Unternehmen zu erhalten.

Google Finance Stock Price

Der Preis, den Google Tabellen einzieht, ist der aktuelle Aktienkurs und wird aktualisiert, wenn die Tabelle geöffnet wird.

Aktienkurs ab einem bestimmten Datum

Was, wenn Sie den Aktienkurs für einen bestimmten Tag sperren oder nachsehen möchten, was eine Aktie in der Vergangenheit wert war? Das können wir in unserer Tabelle tun.

Lassen Sie uns diese Formel verwenden, um den Preis für Amazon am 1. Februar zu schließen:

=GOOGLEFINANCE("AMZN","price",date(2017,2,7))

Stock Price at Date
Diese Formel erhält nicht nur den Aktienkurs zum Schluss, sondern auch das Datum.

Beachten Sie, dass diese Formel ein Raster mit zusätzlichen Daten erstellt, einschließlich einer Kopfzeile "Datum" und "Schließen" sowie Datum und Preis bei Abschluss.

Wenn Sie nur den Preis zum Schluss haben möchten, müssen wir unsere Formel in einen INDEX umwandeln und nur das untere rechte Feld (den Preis) ziehen. Hier ist eine Formel, die Sie verwenden können:

=INDEX(GOOGLEFINANCE("AMZN","price",date(2017,2,7)),2,2)

Ich habe die Formel einfach mit einem INDEX umschlossen und dann das ", 2,2)" am Ende der Formel eingefügt, um nur den Aktienkurs ohne die Header zu ziehen.

Historic Stock Price
Wickeln Sie Ihre Formel mit einem INDEX, um nur den Aktienkurs zu ziehen.

Preisentwicklung für eine Aktie

Zuvor habe ich erwähnt, dass der Aktienkurs die Unternehmensleistung und die Zukunftserwartungen widerspiegelt. Die Verfolgung des Aktienkurses über einen bestimmten Zeitraum hinweg ist eine großartige Möglichkeit zu verstehen, wie Investoren das Unternehmen sehen.

Hier ist die Funktion, die Sie verwenden können, um die Kursentwicklung einer Aktie zu erhalten:

=GOOGLEFINANCE("F", "price", DATE(2017,1,1), DATE(2017,2,11), "DAILY")

Lassen Sie uns diese Formel aufschlüsseln:

  • Die Formel öffnet sich mit dem Standard = GOOGLEFINANCE-Wrapper.
  • Das "F" in Klammern sagt der Funktion, Daten für Ford zu erhalten, unser Lager der Wahl.
  • Als nächstes geben wir der Funktion das Attribut "Preis", um anzugeben, dass wir den Preis über einen bestimmten Zeitraum haben wollen.
  • Dann geben wir das zu erhaltende Start- und Enddatum an.
  • Schließlich habe ich "DAILY" in Klammern gesetzt, um Sheets zu sagen, dass wir tägliche Aktienergebnisse erhalten wollen.

Im folgenden Screenshot sehen Sie, dass die Ergebnisse in Zeilen der Tabelle ausgegeben werden:

Price History of Stock
Die oben eingegebene Formel gibt eine Liste der täglichen Aktienkurse im Zeitverlauf wieder.

Jetzt haben Sie eine Liste der Aktienkurse im Laufe der Zeit. Sie können wirklich jeden beliebigen Zeitraum eingeben, und Google Tabellen werden automatisch von Google Finance erfasst. Von dort aus können Sie die Daten direkt in Tabellen in Diagramme umwandeln.

Stock history to chart

Wir haben jetzt einen großen Griff auf den Aktienkurs. Sehen wir uns andere leistungsstarke Finanzdaten an, die wir in Google Tabellen erfassen können.

Kurs-Gewinn-Verhältnis (P / E)

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis oder KGV ist eine übliche Methode zur Bewertung von Unternehmen. Es teilt den Aktienkurs des Unternehmens durch sein Ergebnis. Ein allgemein anerkanntes Prinzip für die Bewertung von Aktien ist, dass ein hohes Kurs-Gewinn-Verhältnis für eine Aktie zukünftiges Wachstum anzeigt.

Verwenden Sie die folgende Formel, um ein KGV für eine Aktie von Google Finance zu erhalten:

=GOOGLEFINANCE(stock symbol,"pe")

Im folgenden Beispiel erhalte ich das P / E-Verhältnis für eine Aktie unter Verwendung einer Zellreferenz, wobei die Beispielformel lautet:

=GOOGLEFINANCE(A3,"pe")

PE ratio typed

Dann ziehe ich einfach die Formel nach unten, um das Verhältnis für alle meine ausgewählten Aktien zu finden.

PE Ratio for list of stocks

Wie liest man eine P / E-Verhältnisnummer? Sie müssen ähnliche Unternehmen befragen, um sie sinnvoll zu machen. Aktien in wachstumsstarken Branchen wie der Technologie (wie Google oder Facebook) werden zum Beispiel höhere KGVs als Versorgungsunternehmen haben.

Wenn Sie daran interessiert sind, wie P / E-Verhältnisse berechnet werden, lesen Sie diese Definition von Investopedia.

Letzte 52 Wochen Niedrig und Hoch

Einige Aktien bewegen sich im Laufe des Jahres stark. Es hilft zu beobachten, wie sie schwanken.

Um den höchsten Preis zu erzielen, den eine Aktie in den letzten 52 Wochen erreicht hat, verwenden Sie die folgende Formel:

=GOOGLEFINANCE(stock symbol,"high52")

Sie können auch den niedrigsten Preis erhalten, den eine Aktie in den letzten 52 Wochen abgeschlossen hat:

=GOOGLEFINANCE(stock symbol,"low52")

Im Screenshot unten sehen Sie, wie ich diese Formeln auf eine Liste von Aktien angewendet habe:

Ich beobachte häufig, wo eine Aktie im Verhältnis zu ihren Höchst- und Tiefpunkten gehandelt wird. Wenn ich Gewinne verbuchen und Aktien verkaufen will, versuche ich sicherzustellen, dass es nicht an einem Tiefpunkt ist.

Diese Formeln sind nur einige der verfügbaren Attribute, die Google Tabellen von Google Finanzen abrufen können. Mithilfe einer Kombination dieser Faktoren können Sie die wichtigsten Finanzkennzahlen und Research-Unternehmen überwachen - ob aus Spaß oder Profit.

Wiederhole und halte weiter

In diesem Lernprogramm haben Sie mithilfe von Google Sheets eine Kalkulationstabelle für Lagerbestände erstellt. Ganz gleich, ob Sie sich diesem Hobby, Lernaktivitäten oder einer potenziellen Einnahmequelle nähern, Sheets lässt sich leicht mit Google Finance integrieren, um die Aktien Ihrer Wahl zu verfolgen.

Sind Sie ein Stock Picker in der Herstellung? Verwenden Sie Google Tabellen oder ein anderes Tool zum Verfolgen Ihrer Daten? Lass es mich in den Kommentaren wissen.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.