7 days of PowerPoint templates, graphics & videos - for free!* Unlimited asset downloads! Start 7-Day Free Trial
Advertisement
  1. Business
  2. Evernote

8 beste Notizen-Apps: Evernote, OneNote und Alternativen

Scroll to top
Read Time: 10 mins

German (Deutsch) translation by Alex Grigorovich (you can also view the original English article)

Notizen zu machen ist eine fast universelle Aufgabe. Egal, ob Sie viele Meetings bei der Arbeit haben oder einfach nur die Details des Harry-Potter-Universums analysieren möchten, fast jeder hat einen Grund, sich gelegentlich Notizen zu machen.

Nearly everyone takes notesNearly everyone takes notesNearly everyone takes notes
Fast jeder macht sich gelegentlich Notizen. (Bildquelle)

Obwohl es viel für die gute altmodische Stift- und Papiermethode zu sagen gibt, hat sie einige Nachteile: Papiernotizen sind schwer zu durchsuchen, zerbrechlich und haben kein Backup. Digitale Notiz-Apps tragen wesentlich dazu bei, diese Schwierigkeiten zu überwinden, und machen es Ihnen gleichzeitig noch schneller und einfacher (und multiformatiger), Notizen zu machen. Schauen wir uns einige der besten von ihnen an.

Was macht eine großartige Notizen-App aus?

Es ist schwer, eine wirklich schlechte Notizen-App zu erstellen. Solange es das digitale Äquivalent eines leeren Blattes Papier ist, wird es in etwa 90 % der Fälle funktionieren. Notizen zu machen ist eine von Natur aus einfache Sache.

Während die Messlatte für Okay sehr niedrig angesetzt ist, liegt die Messlatte für eine tolle Notiz-App deutlich höher. Ein digitales leeres Blatt Papier reicht nicht! Vor diesem Hintergrund sind hier einige der Funktionen, nach denen ich gesucht habe, als ich überlegt habe, welche Apps in diese Liste aufgenommen werden sollen:

1. Eine großartige Notizen-App ist verfügbar

Eine großartige Software zum Erstellen von Notizen muss verfügbar sein, wenn Sie sie benötigen. Das bedeutet, dass es auf jeder Plattform sein muss, auf der Sie es verwenden möchten. Wenn Sie ein Linux-Benutzer sind, spielt es keine Rolle, wie sehr Sie Apple Notes mögen, es wird nicht gut zu Ihnen passen.

Jede von uns untersuchte Notizen-App musste nicht auf jeder möglichen Plattform verfügbar sein, aber auf mindestens einem mobilen Betriebssystem und einem Desktop-Betriebssystem.

2. Großartige Notiz, die Software-Synchronisierungen einfach macht

Die App musste auch schnell und einfach zwischen den verschiedenen Plattformen synchronisiert werden, auf denen sie sich befand. Wie es synchronisiert wurde, war weniger wichtig als die Tatsache, dass es das tut. Einige Notizen-Apps wie Evernote verwenden ihre eigene Synchronisierungsplattform. Andere verwenden eine betriebssystemspezifische Plattform wie iCloud oder eine Drittanbieterplattform wie Dropbox. Dadurch wird es auch gesichert, sodass Sie Ihre Notizen nicht verlieren, wenn Sie Ihr Telefon oder Ihren Laptop verlieren.

3. Eine großartige Notizen-App ist durchsuchbar und sortierbar

Eine großartige Notizen-App muss auch durchsuchbar, sortierbar und taggierbar sein. Der springende Punkt bei der Digitalisierung über Papier ist, dass Sie Notizen leicht finden können, ohne durch unzählige lose Servietten oder ungeordnete Notizbücher blättern zu müssen. Wenn Sie eine Notiz, die Sie vor zwei Jahren geschrieben haben, nicht leicht anhand eines einzigen seltsamen Schlüsselworts finden können, hat die App keinen Platz auf dieser Liste.

4. Great Note Taking Software hat ein gutes Geschäftsmodell

Diese ist zwar umstrittener, aber für mich musste eine großartige App auch ein vernünftiges Geschäftsmodell haben. Das Anfertigen von Notizen ist ein lebenslanger Prozess. Sie möchten nicht drei Jahre damit verbringen, eine App zu verwenden, nur um dann zu einer anderen wechseln zu müssen, weil sie aus dem Geschäft geht.

Es gibt einige interessante Indie-Notizen-Apps, aber sie sind nicht auf dieser Liste, denn wenn ihrem Solo-Entwickler etwas passiert (oder sie sich einfach langweilen), haben Sie keine funktionierende Notiz-App mehr. Dies bedeutet, dass Notizen-Apps im Besitz eines großen Unternehmens sein mussten, das sie am Laufen halten konnte, unabhängig davon, ob sie einen Gewinn erzielten oder ein eigenes Geschäftsmodell hatten, das von außen so aussieht, dass es auf die Liste kommt.

5. Eine großartige Notizen-App ist benutzerfreundlich

Schließlich mussten die Notizen-Apps gut aussehen und sich gut anfühlen. Oder zumindest so aussehen und sich anfühlen, als würde jemand sie benutzen wollen. Eine verwirrende oder übermäßig komplizierte Benutzeroberfläche war ein todsicherer Weg, um von der Liste ausgeschlossen zu werden. Eine Notizen-App sollte gut genug aussehen, um Sie nicht zu beleidigen, aber dann in den Hintergrund zu treten.

Nachdem wir nun untersucht haben, was eine großartige Notiz-App ausmacht, schauen wir uns zunächst zwei der beliebtesten Apps an.

Die großen Zwei

Es gibt zwei große Namen in der Notiz, die Platz nimmt, und bevor wir uns andere Apps ansehen, sollten wir über Evernote und OneNote sprechen. Wenn Sie nur nach einer allgemeinen Notizen-App ohne spezielle oder ungewöhnliche Anforderungen suchen, werden Sie wahrscheinlich eine davon verwenden wollen.

1. Evernote

Note Taking App EvernoteNote Taking App EvernoteNote Taking App Evernote

Evernote ist die originale App zum Erstellen digitaler Notizen. Nur ein Jahr nach dem iPhone auf den Markt gebracht, war es die erste App, die wirklich die Idee nutzte, dass jeder ein Smartphone überall dabei hat.

Der größte Vorteil von Evernote ist, wie ausgereift ein Produkt ist. Da es seit fast einem Jahrzehnt auf dem Markt ist, wäre es vielleicht einfacher, die Notizfunktionen aufzulisten, die Evernote nicht hat (Markdown-Unterstützung, wenn Sie sich fragen).

Evernote ist für iOS, Android, macOS, Windows und das Web verfügbar, sodass es wirklich von überall aus funktioniert. Auch wenn Sie ein Chromebook verwenden, können Sie weiterhin auf Ihre Notizen zugreifen.

Wie die meisten Notiz-Apps auf dieser Liste kann Evernote mehrere Formate verarbeiten. Texte, Fotos, PDFs und andere Dokumente, Scans handschriftlicher Notizen, Audioclips und Videos können in Ihre Evernote-Notizbücher geworfen werden. Ein Browser-Plugin namens Web Clipper kann auch alles, was Sie im Internet finden (einschließlich ganzer Seiten), an eine Notiz senden. Wenn Sie den Plus- (3,99 USD/Monat) oder Premium-Plan (7,99 USD/Monat) abonniert haben, können Sie sogar Text in Bildern und Dokumenten durchsuchen.

Das größte Problem bei Evernote (abgesehen von der fehlenden Abschlagsunterstützung) ist, dass der kostenlose Plan ziemlich begrenzt ist. Sie können keine Notizen offline auf Mobilgeräten speichern, mit mehr als zwei Geräten synchronisieren oder mehr als 60 MB pro Monat hochladen. Wenn Sie viel Notizen machen (und mehr als nur einfachen Text verwenden), werden Sie wahrscheinlich das eine oder andere dieser Limits als Problem empfinden.

Evernote ist am besten, wenn es Notizen in allen verschiedenen Formaten verarbeitet. Die optische Zeichenerkennung in Bildern funktioniert super. Es gibt bessere Apps für rein geschriebene Notizen, aber keine andere App macht auch verrückte Multiformat-Sachen.

Um mehr über Evernote zu erfahren, lesen Sie diese Tutorials:

2. OneNote

Note Taking App OneNoteNote Taking App OneNoteNote Taking App OneNote

OneNote von Microsoft ist der größte Konkurrent von Evernote. Es ist eine weitere Notiz-App, die auf jeder wichtigen Plattform (iOS, Android, macOS, Windows und das Web) verfügbar ist und so ziemlich jeden gewünschten Inhalt verarbeitet.

Die Herangehensweise von OneNote an Notizen unterscheidet sich ein wenig von der von Evernote. Anstatt mit einfachen Dokumenten beginnen Sie mit einer leeren Leinwand. Sie können überall klicken und schreiben, was es super einfach macht, unstrukturierte Notizen, Mindmaps und andere Dinge zu machen, die mit Papier einfach, aber auf digitalen Geräten normalerweise schwierig sind.

Die andere Killerfunktion von OneNote ist AudioSync, das sich perfekt für Studenten und Personen eignet, die viele Besprechungen durchführen. Die Grundlagen sind, dass, wenn Sie OneNote zum Aufzeichnen von Audio verwenden, alle von Ihnen eingegebenen Notizen mit dieser Stelle auf der Spur synchronisiert werden. Dies bedeutet, dass Sie sowohl aus einer Audioaufnahme als auch aus schriftlichen Notizen das Beste herausholen.

Der kostenlose Plan von OneNote ist etwas großzügiger als der von Evernote. Sie können mit beliebig vielen Geräten synchronisieren, Ihre mobilen Notizen offline speichern und jeden Monat so viel hochladen, wie Sie möchten. Ab 6,99 $/Monat können Sie sich für Microsoft Office 365 anmelden, das Ihnen nicht nur einige zusätzliche Funktionen in OneNote bietet, sondern auch die gesamte Office-Suite.

Wenn Sie nur nach einer großartigen Notizen-App suchen und keine Einwände gegen Microsoft haben, ist OneNote diejenige, die ich empfehlen würde. Es macht die Grundlagen richtig, der kostenlose Plan ist großartig und auf jeder Plattform verfügbar, die Sie verwenden möchten.
Um mehr über OneNote zu erfahren, lesen Sie diese Tutorials:

Die Anwärter

Sie haben also Evernote und OneNote in Betracht gezogen und entschieden, dass sie nicht ganz zu Ihnen passen. Schauen wir uns einige der anderen großartigen Optionen an.

3. Bear Notes

Note Taking Software Bear NotesNote Taking Software Bear NotesNote Taking Software Bear Notes

Bear ist die heißeste Notizen-App der Szene. Ein neuer Eintrag in der Kategorie, der schnell Fans gewonnen hat. Bear ist nur für iOS und macOS verfügbar, daher müssen Windows- und Android-Benutzer woanders suchen.

Bear basiert auf einem einfachen, schönen Markdown-Editor. Sie können Aufgaben hinzufügen, Notizen mit Tags versehen und verlinken, Inline-Bilder hinzufügen und vieles mehr. Es ist mehr auf schriftliche Notizen ausgerichtet als einige der anderen Apps, aber wenn das Ihre Marmelade ist, ist Bear ziemlich perfekt.

Die Basis-App ist kostenlos, aber wenn Sie ziemlich wichtige Funktionen wie die Synchronisierung zwischen Geräten wünschen, müssen Sie sich für ein Abonnement von 1,49 USD / Monat anmelden.

4. Simplenote

Note Taking Software SimplenoteNote Taking Software SimplenoteNote Taking Software Simplenote

Simplenote ist eine hübsche Barebones-App, um schriftliche Notizen zu machen. Sie können nicht einmal Bilder hinzufügen! Dieser Mangel an Funktionen ist jedoch das größte Verkaufsargument von Simplenote: Sie können nicht damit beschäftigt sein, verschiedene Farben, Textstile oder seltsame Audiofunktionen auszuprobieren.

Noch besser, Simplenote ist völlig kostenlos und für iOS, Android, macOS, Windows, das Web und sogar Linux verfügbar. Wenn Sie einen Ersatz für die integrierte App Ihres Telefons benötigen und etwas möchten, das überall funktioniert, ist dies möglicherweise das Richtige für Sie.

5. Google Keep

Google Keep Note Taking AppGoogle Keep Note Taking AppGoogle Keep Note Taking App

Der Slogan von Google Keep ist eine ziemlich gute Zusammenfassung dessen, was es tut: "Speichern Sie Ihre Gedanken, wo immer Sie sind." Keep ist eher für schnelle Gedanken und Erinnerungen als für eine vollständige Zusammenfassung einer wichtigen Besprechung gedacht. Es basiert auf kurzen Notizen, Listen und Fotos.

Keep ist eindeutig eine Google-App. Es ist für iOS, Android und das Web verfügbar. Es ist völlig kostenlos und hat eine großartige Suche. Auch wenn es sich vielleicht nicht um eine großartige primäre Notizen-App handelt, ist sie perfekt, um Ideen schnell festzuhalten, während Sie Ihren Tag verbringen.

6. Apple Notes

Apple Notes ist auf Mac- und iOS-Geräten integriert und über iCloud.com zugänglich. Da es sich um eine Apple-App handelt, ist sie tief in ihr Ökosystem integriert. Es synchronisiert mit iCloud und spielt gut mit Siri.

Der größte Vorteil von Apple Notes ist, wenn Sie ein iOS-Gerät oder einen Mac haben, ist es einfach da. Es ist eine großartige Software zum Aufzeichnen von Notizen und Sie müssen nicht durch irgendwelche Reifen springen, um sie zu verwenden. Wenn Sie auf Ihren Apple-Geräten einfachste Notizen machen möchten, ist dies der richtige Weg.

7. Ulysses

Ulysses Note Taking AppUlysses Note Taking AppUlysses Note Taking App

Ulysses ist keine traditionelle Notizen-App, aber es ist die, die ich verwende. Es ist ein Markdown-Texteditor, der für Autoren entwickelt wurde und auf iOS und macOS verfügbar ist. Der Vorteil der Verwendung von Ulysses als Notizen-App besteht darin, dass sie sich hervorragend zum Umwandeln von Notizen in Artikel, Hausarbeiten, Aufsätze oder Projektvorschläge eignet. Ich schreibe alles in Ulysses (ich schreibe gerade diesen Artikel darin), also habe ich meine Notizen gerne dort und zur Verfügung.

Bei Ulysses gibt es keinen kostenlosen Plan; es kostet 4,99 $ im Monat. Wenn Sie ein Autor sind, lohnt es sich, es zu überprüfen.

8. Quip

Note Taking Software QuipNote Taking Software QuipNote Taking Software Quip

Quip, das wir uns bereits angesehen haben, ist ein voll ausgestattetes Tool für die Teamkommunikation und Zusammenarbeit, das für iOS, Android, macOS, Windows und das Web verfügbar ist. Als Teil davon verfügt es über einige großartige integrierte Notizfunktionen.

Obwohl Sie Quip alleine verwenden können, ist es nicht wirklich für Solo-Benutzer gedacht. Stattdessen beginnen Teampläne bei 30 USD/Monat für bis zu fünf Benutzer. Auf diese Weise erhalten Sie alle Dokumentbearbeitungs-, Team-Chat- und andere Funktionen von Quip sowie das Erstellen von Notizen.

Das Tolle an Quip ist, dass Ihr Team an Notizen zusammenarbeiten kann. Anstatt jede Person mit einem anderen Satz von Notizen über das Gesagte von einem Meeting zu verlassen, kann jeder zu einem Master-Set beitragen.

Wenn Sie eine App für Ihr Team suchen, mit der sie tolle Notizen machen können, aber auch noch viel mehr, ist Quip wahrscheinlich die App für Sie.

Einpacken

Wie Sie wahrscheinlich bereits festgestellt haben, haben Evernote und OneNote wirklich gute Arbeit geleistet, um einen Großteil des Marktes für Notizen zu erobern. Es gibt großartige alternative Apps, aber sie zielen eher auf Nischenfunktionen ab, als alles wie die großen beiden zu tun. Bear oder Apple Notes sind fantastisch, aber sie sind auf iOS und macOS beschränkt. Simplenote und Google Keep haben einige wirklich interessante Ideen, aber es ist schwierig, sie als einzige Notizen-App zu verwenden. Ulysses und Quip sind ausgezeichnete Apps für Autoren bzw. Teams, aber für alle anderen unglaublich überteuert.

Wie immer lautet unsere Empfehlung: Schauen Sie sich Ihre eigenen Bedürfnisse an und wählen Sie die App, die am besten zu ihnen passt. Für mich ist es Ulysses. Für die meisten Leute ist es jedoch wahrscheinlich Evernote oder OneNote.

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Business tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Advertisement
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.