Unlimited PowerPoint templates, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Business
  2. Diversity

Wie man die Vielfalt Ihrer Rekrutierungs- und Einstellungspraktiken sicherstellen kann

by
Difficulty:BeginnerLength:LongLanguages:
This post is part of a series called How to Improve Diversity in Your Business (Essential Guide).
How to Achieve Gender Equality in Your Business
How to Build a Culture of Diversity and Inclusion in Your Workplace

German (Deutsch) translation by Federicco Ancie (you can also view the original English article)

Bisher haben wir in dieser Reihe zur Verbesserung der Vielfalt in Ihrem Unternehmen zehn Hauptvorteile der Vielfalt am Arbeitsplatz untersucht, verschiedene Arten von Vielfalt untersucht und den Internationalen Frauentag mit Strategien zur Verwirklichung der Gleichstellung der Geschlechter gefeiert der Arbeitsplatz.

Im heutigen Tutorial ist es an der Zeit, sich auf den Einstellungsprozess zu konzentrieren. Viele Unternehmen haben in dieser Phase Probleme. Sie setzen sich ehrgeizige Diversity-Ziele, aber die Kandidaten, die sie letztendlich einstellen, haben alle einen ähnlichen Hintergrund. Selbst Facebook hatte bei aller Innovation als Unternehmen Schwierigkeiten in diesem Bereich.

Wie behebt man das? Es macht natürlich keinen Sinn, die falsche Person für den Job einzustellen, nur weil sie Ihnen hilft, ein Diversity-Ziel zu erreichen. Dies wirkt sich positiv auf die Person aus, die Sie einstellen. Es kann zu Ressentiments bei anderen Mitarbeitern führen und hilft Ihrem Unternehmen nicht, Fortschritte zu erzielen.

How do you ensure diversity in your recruiting and hiring practicesHow do you ensure diversity in your recruiting and hiring practicesHow do you ensure diversity in your recruiting and hiring practices
Wie stellen Sie die Vielfalt Ihrer Rekrutierungs- und Einstellungspraktiken sicher? (Fotoquelle)

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie Spitzenkandidaten für alle Ihre offenen Positionen finden und einstellen, um all die Vorteile der Vielfalt zu nutzen, die wir zuvor besprochen haben.

Wir werden uns neun Strategien ansehen, mit denen Sie Ihren Einstellungsprozess überarbeiten können. Einige sind einfach; andere werden mehr Zeit in Anspruch nehmen und ernsthafte Arbeiten von Ihrer Seite und von Ihren vorhandenen Mitarbeitern beinhalten.

Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht alles auf einmal tun müssen. Sie können damit beginnen, die niedrig hängenden Früchte zu pflücken und einige unmittelbare Vorteile zu erkennen, und dann in den kommenden Monaten und Jahren schrittweise mit der Arbeit an den komplexeren Bereichen beginnen.

Stellen Sie Ihren Fokus ein

Bevor wir uns mit Strategien befassen, ist es wichtig, einige Ziele festzulegen, auf die hingearbeitet werden soll.

Schauen Sie sich die Dimensionen der Vielfalt aus dem vorherigen Tutorial noch einmal an. Im Idealfall werden Sie letztendlich alle berücksichtigen, aber es kann sinnvoll sein, sich zunächst nur auf wenige zu konzentrieren oder sie sogar einzeln zu betrachten, damit Sie Ihre ganze Energie und Aufmerksamkeit in einen Bereich stecken können.

Machen Sie eine Bewertung Ihrer vorhandenen Belegschaft, um Prioritäten zu setzen. Möchten Sie ein besseres Gleichgewicht zwischen den Geschlechtern in Ihrem Unternehmen erreichen? Oder möchten Sie eine breitere Verbreitung in verschiedenen Altersstufen erreichen? Es gibt viele Bereiche zur Auswahl.

Sobald Sie sich für Ihren Schwerpunkt entschieden haben, werden Sie spezifischer und setzen Sie sich Ziele für Ihre Einstellungspraktiken. Ich habe diesen Prozess im Tutorial zur Gleichstellung der Geschlechter behandelt, und Sie können diesen Prozess an alle anderen Arten von Vielfalt anpassen, an denen Sie arbeiten möchten. Denken Sie daran, dass das Ändern der Zusammensetzung Ihrer Belegschaft ein schrittweiser Prozess ist und keine Lösung über Nacht. Seien Sie also in den von Ihnen festgelegten Zeitrahmen realistisch.

OK, also jetzt zu einigen Strategien. Wir werden mit einigen einfachen beginnen und dann einige tiefere Probleme ansprechen.

1. Arbeiten Sie an Ihren Stellenanzeigen

Lehnen Sie versehentlich qualifizierte Kandidaten ab, indem Sie Ihre Stellenanzeigen formulieren?

Die Studien haben gezeigt, dass selbst kleine Formulierungsunterschiede sehr unterschiedliche Botschaften an potenzielle Bewerber senden können. Wenn Sie sich also fragen, warum sich die Mehrheit der Männer für Ihre Jobs bewirbt, liegt dies möglicherweise daran, dass in Ihrer Anzeige nach jemandem gefragt wurde, der "Märkte analysieren kann, um angemessene Verkaufspreise zu ermitteln", anstatt nach jemandem, der "Märkte verstehen kann, um angemessene Verkäufe zu etablieren" Preise."

Der Unterschied mag unbedeutend erscheinen, aber die Forschung zeigt, dass er einen Unterschied macht.

Glücklicherweise gibt es Tools, mit denen Sie Ihre Anzeigen auf versteckte Verzerrungen überprüfen können. Besuchen Sie die kostenlose Website Gender Decoder für Stellenanzeigen oder probieren Sie Textio, einen kostenpflichtigen Dienst mit einer zweiwöchigen kostenlosen Testversion. In beiden Fällen können Sie Ihren Text in ein Webformular einfügen und analysieren lassen, um potenzielle Probleme hervorzuheben.

Einfach, richtig? Dieser fällt definitiv in die Kategorie "niedrig hängende Früchte", die ich zuvor erwähnt habe. Also fang an zu pflücken!

2. Erstellen Sie eine Diversity-Richtlinie

In vielen Stellenanzeigen wird das Engagement des Unternehmens für Vielfalt erwähnt. Was passiert jedoch, wenn ein Kandidat beginnt, Ihr Unternehmen zu recherchieren? Werden sie in Ihrem Leitbild oder in Ihren Unternehmenswerten eine Erwähnung von Vielfalt finden? Wenn nicht, warum sollten sie dir glauben?

Wenn Vielfalt für Sie wirklich wichtig ist, stellen Sie sicher, dass sie irgendwo im Unternehmensleitbild, in den Werten, auf der Seite "Über" oder in einer öffentlichen Erklärung enthalten ist, die Sie darüber abgeben, wer Sie sind.

Zum Beispiel gibt Envato, die Muttergesellschaft von Tuts+, ein starkes Statement zur Vielfalt als Teil ihrer Grundwerte ab:

Wir gedeihen, wenn wir uns für Vielfalt und Inklusion einsetzen. Wir treffen bessere Entscheidungen, sind stärker und glücklicher und es ist das Richtige. Es ist unsere Verantwortung und unser Privileg, an einem Ort zu sein, an dem talentierte, wertorientierte Menschen gedeihen. Wir sind herzlich, respektvoll und unterstützend bei der Arbeit, auf unseren Websites und in unserer Gemeinde.

Ein echtes Engagement für Vielfalt zu zeigen, geht natürlich tiefer als eine Richtlinie auf Ihrer Website zu haben. In diesem und dem nächsten Tutorial werden wir uns einige weitere Möglichkeiten ansehen, um dieses Engagement auszudrücken. Die Erstellung einer Richtlinie ist jedoch ein wichtiger erster Schritt.

3. Die Vielfalt repräsentieren

Wenn Sie eine größere Anzahl von Kandidaten einstellen möchten, sollten Sie dies in Ihren Unternehmensbildern zeigen.

Erinnern Sie sich an den potenziellen Bewerber, über den wir zuvor gesprochen haben? Nachdem Sie Ihre Diversity-Richtlinien gelesen haben, werden sie Ihre Website durchsuchen, Ihren Jahresbericht lesen, Ihre Marketingmaterialien einsehen und so weiter. Wenn sie keine Vielfalt in der dort vertretenen Belegschaft sehen, werden Ihre Behauptungen ziemlich hohl klingen.

Die BBC hat vor einigen Jahren einen Rekrutierungsfilm erstellt, der die große Reichweite des Netzwerks hervorhebt und behauptet: "Es ist wichtig, dass die BBC tatsächlich widerspiegelt, was im ganzen Land passiert." Der Film untergrub diese Botschaft jedoch durch die Aufnahme einer rein weißen Besetzung, was zu Beschwerden von Gruppen wie der Kampagne für die Gleichstellung von Rundfunkveranstaltern führte.

Vergessen Sie nicht, dass es bei Vielfalt nicht nur um Rasse und Geschlecht geht. Berücksichtigen Sie alle Dimensionen der Vielfalt, die wir in unserem vorherigen Lernprogramm besprochen haben, und verwenden Sie Bilder, die Ihre Werte widerspiegeln.

4. Zugänglich sein

Es ist 2017. Ihr Arbeitsplatz sollte für Menschen mit Behinderungen uneingeschränkt zugänglich sein. In vielen Ländern schreibt das Gesetz dies vor.

Und doch können die Menschen das Problem der Barrierefreiheit oft übersehen. In Großbritannien führte die Regierung Tests ein, um festzustellen, ob Menschen noch Anspruch auf Leistungen bei Behinderung haben, und zwei von fünf Personen wurden in ein Assessment-Center geschickt, das für behinderte Menschen nicht zugänglich war.

Behinderung ist eine wichtige Dimension der Vielfalt. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Büro vollständig zugänglich ist. Probieren Sie diesen Selbsteinschätzungstest aus und nehmen Sie die erforderlichen Anpassungen vor. In vielen Fällen können diese recht einfach und nicht zu kostspielig sein.

Vergessen Sie auch nicht Ihre Website. Wenn Personen Schwierigkeiten haben, darauf zuzugreifen, werden sie wahrscheinlich davon abgehalten, sich zu bewerben, entweder weil sie die benötigten Informationen nicht finden können oder weil sie sich einfach ausgeschlossen fühlen. Mit dem folgenden Kurs werden Sie umfassend über die Barrierefreiheit im Internet informiert:

5. Bieten Sie zusätzliche Einstellungsboni an

Eine der häufigsten Möglichkeiten, neue Mitarbeiter einzustellen, sind Überweisungen. Sie fragen Ihre vorhandenen Mitarbeiter, ob sie jemanden kennen, der gut zu Ihnen passt, und sie empfehlen Personen aus ihren eigenen Netzwerken.

Dies ist oft eine sehr effektive Methode, kann aber auch zu einer homogenen Belegschaft führen. Aus diesem Grund haben einige Unternehmen Personen, die Empfehlungen abgeben, die ihnen helfen, ihre Diversity-Ziele zu erreichen, zusätzliche Empfehlungsboni angeboten.

Intel gab beispielsweise 2015 bekannt, dass Mitarbeiter, die eine Frau, eine Minderheit oder einen Veteranen an ihre Belegschaft überwiesen haben, bis zu 4.000 US-Dollar an Prämien erhalten werden. Und Microsoft verfolgt einen etwas anderen Ansatz und bindet die Prämien für Führungskräfte an die Diversity-Bemühungen des Unternehmens.

Geld ist ein großer Motivator. Eine kleine Investition in Empfehlungsboni kann zu großen Ergebnissen für Ihr Unternehmen führen - und gleichzeitig zusätzliches Geld in die Taschen Ihrer Mitarbeiter stecken, was immer gut ankommt.

6. Überprüfen Sie Ihre Interviewfragen und -bewertungen

Mögen Sie unstrukturierte Interviews? Die Art, in der Sie sich nur unterhalten und die Person kennenlernen, anstatt sie einem Test zu unterziehen?

Dieser Ansatz hat viele Vorteile, aber ein Nachteil ist, dass er laut diesem HBR-Artikel zu einem Mangel an Vielfalt führen kann:

Als die Soziologin Lauren Rivera Banker, Anwälte und Berater interviewte, berichteten sie, dass sie in Interviews häufig jemanden wie sich selbst suchten. Die Wiederholung unserer Einstellung trägt zur vorherrschenden geschlechtsspezifischen Trennung von Arbeitsplätzen bei, beispielsweise stellen männliche Banker mehr männliche Banker und weibliche Lehrer mehr weibliche Lehrer ein.

Ein strukturierterer Ansatz kann Ihnen helfen, Kandidaten fairer zu vergleichen. Stellen Sie jedem Kandidaten die gleichen Fragen in der gleichen Reihenfolge und führen Sie dann eine vergleichende Bewertung durch. Lesen Sie den vollständigen HBR-Artikel, um weitere Informationen zum Prozess zu erhalten.

Standardtests können ebenfalls hilfreich sein, verwenden Sie sie jedoch auch mit Vorsicht. Wie das Wall Street Journal berichtet:

Das Aufkommen von Persönlichkeitstests hat zu einer wachsenden Überprüfung ihrer Wirksamkeit und Fairness geführt. Einige Unternehmen haben die Verwendung solcher Tests zurückgefahren, geändert oder eingestellt. Bürgerrechtsgruppen, die sich lange Zeit auf offenkundige Formen der Diskriminierung am Arbeitsplatz konzentriert haben, behaupten, dass datengesteuerte Algorithmen, die die Tests unterstützen, es für Menschen, die sich nicht an starre Formeln halten, schwieriger machen könnten, Jobs zu bekommen.

7. Untersuchen Sie Ihre eigenen Vorurteile

Selbst wenn Sie die oben genannten Schritte ausführen, ist der Einstellungsprozess wahrscheinlich immer noch sehr subjektiv. Sie müssen sich also Ihrer eigenen unbewussten Vorurteile bewusst sein und daran arbeiten, diese zu korrigieren.

Du denkst wahrscheinlich nicht, dass du voreingenommen bist, aber deshalb nennen sie sie unbewusste Vorurteile! Probieren Sie einige der Tests auf der Project Implicit-Website aus. Sie können Ihre Gedanken und Gefühle über eine ganze Reihe verschiedener Gruppen testen. Seien Sie offen und die Ergebnisse können Sie überraschen.

Die Überwindung Ihrer Vorurteile ist kein einfacher oder schneller Prozess, aber wenn Sie sich ihrer bewusst sind, können Sie den Prozess starten - und versuchen, die Auswirkungen von Schnellurteilen in Ihrem Rekrutierungsprozess zu minimieren. Wenn Sie ein größeres Team haben, das an der Rekrutierung arbeitet, ermutigen Sie es, auch die Tests abzulegen, und organisieren Sie möglicherweise ein unbewusstes Voreingenommenheitstraining für das gesamte Team.

8. Erweitern Sie Ihr Netzwerk

Wenn Sie verschiedene Kandidaten einstellen möchten, müssen Sie dorthin gehen, wo sie sind.

Ein Teil davon ist das Platzieren Ihrer Stellenanzeigen an neuen Orten. Suchen Sie also nach Magazinen, Websites und Foren, die von Ihrer Zielgruppe oder Ihren Zielgruppen besucht werden, und schalten Sie dort zusätzlich zu Ihren üblichen Veranstaltungsorten Anzeigen.

Wie bereits erwähnt, werden viele Stellen durch persönliche Netzwerke und Empfehlungen besetzt. Wenn Sie sich der Vielfalt verschrieben haben, können Sie Ihre eigenen Netzwerke erweitern.

Wenn Sie beispielsweise mehr LGBTQ-Mitarbeiter einstellen möchten, können Sie möglicherweise einige Organisationen in Ihrer Nähe finden und Kontakt mit ihren Mitarbeitern aufnehmen. Auf diese Weise erfahren Sie mehr über die Probleme, mit denen die Community konfrontiert ist, und darüber, wie Sie als Arbeitgeber helfen können. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, mit Menschen zu sprechen und Empfehlungen zu erhalten oder die Organisationen Ihre Stellenangebote ihren Mitgliedern bekannt zu machen.

9. Erstellen Sie formale Programme

Wenn Sie echte Vielfalt erreichen möchten, kann manchmal ein formelles Programm zur Unterstützung einer bestimmten Gruppe hilfreich sein.

Zum Beispiel startete das Finanzunternehmen TIAA 2008 sein Fruits of Employment-Behindertenprogramm, während Walgreens ein behindertenfreundliches Lager errichtete, in dem etwa die Hälfte der Mitarbeiter eine Behinderung hat. Laut einem Artikel von Fast Company ist es jetzt das sicherste und produktivste Lager des Unternehmens.

Wir sind jetzt fest aus dem Bereich der schnellen Lösungen heraus. Um ein erfolgreiches Programm aufzubauen, müssen Sie eine ganze Reihe von Untersuchungen zu Ihrem Schwerpunkt durchführen und möglicherweise erhebliche Geldsummen investieren, um die erforderlichen Änderungen vorzunehmen und das Programm bekannt zu machen. Aber wenn es gut gemacht ist, kann es sich gut auszahlen.

Abschluss

In diesem Tutorial haben Sie neun nützliche Techniken gelernt, um in Ihren Rekrutierungsprogrammen Vielfalt zu erreichen. Einige von ihnen waren einfach, während die Implementierung anderer viel länger dauern wird.

Die nächste Stufe besteht darin, einen Plan zu erstellen, um jede dieser Techniken einzeln durchzugehen. Finden Sie heraus, wie Sie sie am besten in Ihrem Unternehmen implementieren können. Wir haben uns in diesem Lernprogramm einige Best Practices anderer Unternehmen angesehen, aber jedes Unternehmen ist anders, und Sie müssen möglicherweise Anpassungen vornehmen, um sie an Ihre besonderen Umstände anzupassen.

Die Einstellung einer Vielzahl neuer Mitarbeiter ist natürlich nur die halbe Miete. Sie werden keine großen Fortschritte bei der Erreichung Ihrer Diversitätsziele erzielen, wenn Ihre neuen Mitarbeiter auf eine diskriminierende oder unerwünschte Arbeitskultur stoßen.

Im nächsten und letzten Tutorial der Reihe werden wir uns einige wichtige Aufbewahrungsstrategien ansehen, mit denen Sie sicherstellen können, dass sich die von Ihnen eingestellten Mitarbeiter willkommen und unterstützt fühlen, damit sie in Ihrem Unternehmen gedeihen und jahrelang Beiträge leisten können Kommen Sie.

Wenn Sie Ihre Arbeitsplatzkultur integrativer gestalten, können Sie auch bei Ihren Rekrutierungspraktiken helfen und einen positiven Kreiseffekt erzielen. Also bleibt dran für die nächste Folge! Lassen Sie mich in der Zwischenzeit wissen, ob Sie andere Rekrutierungsstrategien empfehlen können.

Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.