Unlimited WordPress themes, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Business
  2. Small Business
Business

Wie man die 5 Phasen des Kleinbusiness-Wachstums erfolgreich bewirtschaftet

by
Difficulty:BeginnerLength:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Alex Grigorovich (you can also view the original English article)

Wenn Ihr kleines Unternehmen gerade jetzt floriert, herzlichen Glückwunsch! Aber ruhen Sie sich noch nicht auf Ihren Lorbeeren aus. Wenn ein kleines Unternehmen wächst, durchläuft es verschiedene Phasen und stellt sich neuen Herausforderungen.

Als Unternehmensinhaber müssen Sie Ihre Strategie weiter anpassen, um diese Herausforderungen zu meistern. Was gerade funktioniert, wird möglicherweise nicht in verschiedenen Phasen der Entwicklung von Kleinunternehmen weiterarbeiten.

In diesem Tutorial erfahren Sie mehr über fünf Phasen des Wachstums von kleinen Unternehmen und wie Sie sie erfolgreich verwalten können. In jedem Abschnitt erfahren Sie, welche Herausforderungen Ihr Unternehmen in dieser Wachstumsphase meistern wird, welche Möglichkeiten Ihnen geboten werden und welche praktischen Schritte Sie unternehmen können, um in dieser Phase zu navigieren und weiter zu wachsen.

Es gibt verschiedene Arten, die Phasen des Wachstums eines Unternehmens zu konzipieren, wie dieses siebenstufige Modell. Aber die, die wir verwenden werden, ist das klassische Fünf-Stufen-Modell, das von den Akademikern Neil C. Churchill und Virginia L. Lewis 1983 in einem Artikel der Harvard Business Review entwickelt wurde.

5 stages of business small growth
5 Phasen des Geschäfts kleines Wachstum

Wie Churchill und Lewis anerkennen, sind die Merkmale kleiner Unternehmen sehr unterschiedlich, und Ihre Erfahrung stimmt möglicherweise nicht genau mit dem Modell überein. Aber es gibt einige allgemeine Probleme, die Unternehmen in verschiedenen Entwicklungsstadien erleben. Wenn Sie sich jetzt mit ihnen befassen, sind Sie besser in der Lage, vorausschauend zu planen und weiter zu wachsen, wenn Ihr Unternehmen neue Wachstumsphasen erreicht.

Are you ready to cultivate the growth of your small business
Sind Sie bereit, das Wachstum Ihres Kleinunternehmens zu fördern? (grafische Quelle)

Lasst uns also mit der allerersten Phase des Wachstums von kleinen Unternehmen beginnen:

1. Existenz

Lassen Sie uns in die erste der fünf Phasen des Wachstums von Kleinunternehmen einsteigen. Wie der Name schon sagt, geht es in dieser Phase um die Existenz als Unternehmen. Es ist, wenn Sie das Geschäft begonnen haben und immer noch versuchen, es machbar zu machen.

Herausforderungen

Die Herausforderungen in diesem Stadium sind vielfältig. Die Schlüsselfrage lautet: Können Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung entwickeln, die Kunden wünschen? Wenn du kannst, hast du eine Chance zu überleben und dich auf die nächste Stufe zu begeben. Wenn nicht, müssen Sie es beenden, wenn Ihr Startgeld aufgebraucht ist oder Sie nicht mehr die erforderliche Zeit und Energie investieren, um es zum Laufen zu bringen.

In diesem Stadium ist es unwahrscheinlich, dass Sie viel Geld verdienen werden. Sie müssen möglicherweise eine Weile ratlos laufen, bis Sie genügend zahlende Kunden haben, um die Gewinnschwelle zu erreichen. Die Beschaffung von Mitteln und der sorgfältige Einsatz dieser Mittel werden von entscheidender Bedeutung sein.

Chancen

Bei vielen Herausforderungen ergeben sich große Chancen. Die große Chance in diesem Stadium besteht darin, neue Kunden zu gewinnen. Du beginnst bei Null, also hast du nichts zu verlieren und alles zu gewinnen.

Sie können in dieser Phase auch frei experimentieren. Sie haben wahrscheinlich noch nicht viel Zeit und Energie investiert, um die Dinge auf eine bestimmte Art zu tun, so dass Sie schnelle und häufige Änderungen vornehmen können, während Sie versuchen, ein unktionierendes Modell zu finden. Mehr dazu finden Sie im folgenden Tutorial:

Aktionspunkte

In diesem Stadium liegt der Schwerpunkt auf der Gewinnung neuer Kunden. Ohne Kunden wird Ihr Geschäft nicht überleben.

Um das herauszufinden, müssen Sie großzügig sein, wenn Sie kostenlose Tests geben, damit möglichst viele Menschen Ihre Produkte oder Dienstleistungen ausprobieren können. Mehr Kunden, zahlend oder nicht, bedeutet mehr Leute, die über Ihr Geschäft sprechen und es hoffentlich anderen empfehlen. In diesem Stadium ist ein Kunde, der Ihnen niemals einen Cent zahlt, sondern Ihnen zehn neue Kunden schickt, wertvoller als jemand, der ein einzelnes Produkt kauft und Sie nie wieder erwähnt.

Vielleicht möchten Sie mit einem Freemium-Preismodell experimentieren, aber seien Sie sicher, dass Sie die Freebie-Route nicht zu weit gehen, und dass Sie einige Kunden haben, die tatsächlich bereit sind, für das, was Sie anbieten, zu zahlen.

Diese frühen Kunden können Ihnen auch wertvolle Rückmeldungen zu Ihren Produkten geben und Ihnen helfen, sie zu verfeinern. Stellen Sie also sicher, dass Sie über ein Feedback-System verfügen, um so viele Informationen wie möglich von ihnen zu erhalten.

Und schließlich müssen Sie sicherstellen, dass Sie genug Geld aufbringen können, um Sie durch diese schwierige Zeit zu bringen, bevor Sie anfangen, zu brechen, und Sie müssen sorgfältig planen, um dieses Geld auszudehnen. Weitere Tipps finden Sie in meiner Reihe zur Finanzierung eines Unternehmens sowie in den folgenden Tutorials:

2. Überleben

Herzliche Glückwünsche! Dein Geschäft existiert. Sie haben ein Produkt oder eine Dienstleistung, für die die Leute Geld bezahlen.

Aber kannst du langfristig überleben? Um das zu tun, müssen Sie nicht nur einige Produkte verkaufen, sondern auch genug von ihnen zu einem Preis verkaufen, der hoch genug ist, um Gewinne zu erzielen. Darum geht es in dieser Phase.

Herausforderungen

Die größte Herausforderung besteht darin, Gewinne zu erzielen. In Phase 1 haben Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung entwickelt, die die Leute möchten, aber Sie haben vielleicht keinen Gewinn aus dem Verkauf dieses Produkts gemacht. Die Herausforderung besteht nun darin, ein nachhaltiges, gewinnbringendes Geschäft zu machen. Um es einfach auszudrücken, Ihre Herausforderung besteht darin, Ihren Umsatz über Ihre Kosten hinaus zu steigern.

Wenn Ihnen das nicht gelingt, haben Sie am Ende kein Startkapital mehr, und selbst wenn Sie ein tolles Produkt haben, an das Sie glauben, müssen Sie die Türen schließen.

Beachten Sie, dass der Gewinn, über den wir sprechen, nachhaltig sein muss. Natürlich wird es gute und schlechte Monate, gute Jahre und schlechte Jahre geben, aber insgesamt muss das Gute das Böse überwiegen. Und im Idealfall sollten Sie in den guten Zeiten einige Mittel aufbringen, um Sie zu überbrücken, wenn es schwierig wird.

Chancen

Wenn Sie in diesem Stadium erfolgreich sind, haben Sie ein sich selbst erhaltendes Geschäft. Das gibt Ihnen einige wunderbare Möglichkeiten:

  • Die Fähigkeit, für sich ganztägig zu arbeiten, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, wie lange Sie es noch tun können.   
  • Die Fähigkeit, andere Mitarbeiter einzustellen und ihnen auch ihren Lebensunterhalt zu sichern.   
  • Die Chance, sich mit neuen Kunden und anderen Geschäftsinhabern in Ihrer Branche zu treffen und neue Kontakte zu knüpfen.

Dies ist die Stufe, auf der du dich über Träume hinaus in das Reich der konkreten Realität bewegst. Das ist eine aufregende Gelegenheit zu begreifen!

Aktionspunkte

Die Formel hier ist einfach. Der Umsatz muss höher sein als die Kosten. Wenn dies der Fall ist, werden Sie einen Gewinn erzielen, und Sie werden die Überlebensphase erfolgreich durchlaufen haben.

Das Erreichen dieser magischen Gleichung ist jedoch nicht so einfach. Es ist von entscheidender Bedeutung, mehr Kunden zu gewinnen, aber das allein reicht nicht aus. Sie müssen auch genau auf Ihre Preisgestaltung achten, um sicherzustellen, dass Sie bei jedem Verkauf genügend Gewinn machen, um Ihre Kosten zu decken. Mehr Informationen dazu hier:

Ein anderer Weg, um Profit zu erzielen, ist natürlich, Ihre Kosten zu senken, aber Sie müssen in diesem frühen Stadium vorsichtig sein. Sie müssen immer noch in Wachstum investieren, seien Sie also vorsichtig bei der Reduzierung von Marketing - oder Werbebudgets. Wenn Sie etwas Fett abbauen können, dann gehen Sie dafür, aber der Verkauf von mehr Produkten zum richtigen Preis ist ein wahrscheinlicher Weg zum Wachstum.

Achten Sie auch auf Ihren Cashflow. Selbst wenn Sie einen Gewinn erzielen, ist es leicht, kein Geld mehr zu haben, wenn Ihr Umsatz später eintrifft als Ihre Rechnungen fällig sind. Dies passiert nur allzu oft. Lesen Sie daher mein Tutorial zum Verständnis und zur Verwaltung des Cashflows.

3. Erfolg

In Stufe 3 bewegen Sie sich über das bloße Überleben hinaus und beginnen zu gedeihen. Sie generieren genug Gewinne, um entweder zusätzliches Wachstum zu finanzieren oder Ihnen ein großzügiges Einkommen zu verschaffen.

Herausforderungen

Die Herausforderung besteht darin, mehr zu tun als nur zu überleben. Sie müssen neue Wege finden, um Gewinne mit einer Gewinnmarge zu erzielen, die es Ihnen ermöglicht, Gelder zurück in das Geschäft zu pumpen.

Wenn Sie in diesem Stadium versagen, kann Ihr Geschäft in Phase 2 leicht hängen bleiben. Sie haben einen Weg gefunden, um zu überleben, aber Sie können nicht einfach nur Ihre Kosten decken und sich ein Grundgehalt zahlen, um zu einem Punkt zu kommen, an dem Sie machen genug, um zu Stufe 3 überzugehen. Das Ergebnis ist, dass Sie riesige Mengen an Energie in ein Geschäft gießen, das gerade überlebt, aber nie gedeiht. Einige kleine Firmen machen das jahrelang so, aber es lohnt sich selten.

Chancen

In ihrem Originalartikel identifizierten Churchill und Lewis zwei mögliche Ergebnisse von Phase 3.

Sie können die vom Unternehmen generierten Gewinne dazu verwenden, zukünftiges Wachstum zu finanzieren, indem Sie zu den Stufen 4 und 5 übergehen. Oder Sie können sich vom Geschäft trennen, Manager ernennen, um die Dinge zu leiten und die Gewinne zu behalten, und das Geld einfach für andere Zwecke verwenden. wie die Finanzierung eines neuen Unternehmens.

Beide Ergebnisse sind sehr verlockend. Wie Sie sehen, werden die Chancen besser, wenn wir die Wachstumsleiter aufsteigen!

Is your business moving up and now thriving
Ist Ihr Geschäft in Bewegung und floriert es jetzt? Steigt Ihr Geschäft? Wächst es jetzt? (grafische Quelle)

Aktionspunkte

Um über das Überleben hinauszugehen und nachhaltige Gewinne zu erzielen, müssen Sie wahrscheinlich viel systematischer vorgehen, als Sie in den frühen Phasen des Geschäfts benötigen. Die Planung für das Wachstum wird viel wichtiger, so dass Sie sich jetzt die Zeit nehmen können, sorgfältig über den Weg nachzudenken, den Sie unternehmen möchten, und die notwendigen Schritte, um dorthin zu  gelangen. Ich werde ein Tutorial zu diesem Thema später im Monat veröffentlicht haben, und in der Zwischenzeit können Sie auch dieses Tutorial über das Schreiben eines Geschäftsplans lesen.

Das Geschäft muss über das hinausgehen, was Sie selbst tun können. Daher müssen Sie zuverlässige Mitarbeiter einstellen und diese effektiv verwalten. Weitere Informationen finden Sie in meiner kommenden HR-Serie für kleine Unternehmen sowie in den folgenden Tutorials:

4. Start

Diese Phase ist vielleicht der aufregendste Teil! Wenn Sie in Phase 3 die richtigen Voraussetzungen geschaffen haben, kann Ihr Unternehmen in eine Phase schnellen Wachstums eintreten, die es zu einem großen Unternehmen macht. Aber passen Sie auf - es gibt spezifische neue Herausforderungen, die hier überwunden werden müssen.

Herausforderungen

Was ist nicht an schnellem Wachstum zu mögen? Nun, es kann schwierig sein, es zu verwalten, und wenn es nicht richtig gemacht wird, kann es dich zurück zu einigen der frühesten Phasen der Wachstumskurve schicken - oder sogar dazu führen, dass du komplett versagt. Selbst namhafte Unternehmen können große und kostspielige Fehler machen, wenn sie versuchen, schnell zu wachsen, wie diese Liste der 13 epischsten Ausfälle bei der Einzelhandelsausdehnung zeigt.

Ihre Herausforderung besteht also darin, genügend Mittel zu generieren, um in Wachstum zu investieren und gleichzeitig Ihren Cashflow stabil zu halten. Es ist klug zu wählen, in welche Projekte investiert werden soll und welche vermieden werden sollen. Sie müssen mehr Mitarbeiter einstellen und Ihre Prozesse weiter systematisieren, um sie in immer größerem Umfang bewältigen zu können. Es geht darum, Arbeitsweisen aufzugeben, die in der frühen Startphase erfolgreich waren, aber Ihnen nicht mehr dienen. Es geht darum, schnell zu wachsen, ohne die Innovation und Motivation zu verlieren, die Sie so weit gebracht haben.

Chancen

Die Gelegenheit besteht darin, die großen Ligen zu betreten. Schauen Sie sich Firmen wie Facebook und Apple an - das waren einst kleine Startups, die erfolgreich die rasante Wachstumsphase durchschritten haben und nun in die Reihen der größten Konzerne der Welt gehören.

Selbst wenn Sie niemals diese Höhen erreichen, können Sie immer noch ein enormes Wachstum erzielen und Ihre bestimmte Nische in Ihrem Land oder Ihrer Region dominieren. Das bringt neue Möglichkeiten mit sich, wie zum Beispiel die Möglichkeit, in neue Märkte oder Produktbereiche zu expandieren, die Sie bei begrenzten Ressourcen nicht nutzen konnten.

Aktionspunkte

Zunächst brauchen Sie natürlich eine Strategie für schnelles Wachstum. Sie haben die Wachstumsplanung in der letzten Phase begonnen, aber Sie müssen sie jetzt vielleicht verfeinern, um einen Kurs für den richtigen Start zu erstellen.

Außerdem müssen Sie herausfinden, wie Sie weiteres Wachstum finanzieren können. Werden Sie nach Risikokapitalfinanzierungen oder anderen Formen von Kapitalbeteiligungen Ausschau halten? Oder wie wäre es mit mehr Schulden? Weitere Informationen zu diesen Optionen finden Sie in der Finanzierungsserie.

Ihr Unternehmen muss auch in diesem Stadium stärker dezentralisiert werden. Sie müssen systematische Prozesse entwickeln, die Sie möglicherweise früher nicht benötigt haben. Sie müssen in professionelle HR-Systeme und andere Business-Software investieren.

Kurz gesagt, Ihr kleines Unternehmen muss mehr wie ein großes Unternehmen aussehen. Einige dieser Dinge mögen sich wie unnötige Bürokratie anhören, aber ohne sie wird es schwer sein, die Oberhand über ein so großes Unternehmen mit all seinen weit verstreuten Abteilungen und unterschiedlichen Aktivitäten zu behalten.

5. Ressourcenreife

Die "Take-Off" - Phase kann nicht ewig dauern. Irgendwann wird es keine Gelegenheit mehr für schnelles Wachstum geben, und Sie müssen die letzte Phase durchlaufen, in der Ihr kleines Unternehmen zu einem reifen, stabilen Unternehmen gewachsen ist. Das bringt Herausforderungen und Chancen mit sich.

Can you keep your business growing after it reaches maturity
Können Sie Ihr Geschäft nach der Reife weiter wachsen lassen? (grafische Quelle)

Herausforderungen

In diesem Stadium müssen Sie herausfinden, wie Sie mit einem sich verlangsamenden Wachstum und einem stabileren Unternehmen umgehen können. Erwägen:

  • Wie behalten Sie die Energie, die Sie und Ihre Mitarbeiter durch die schnelle Wachstumsphase geführt hat?   
  • Wie konsolidieren Sie die Gewinne, die Sie gemacht haben, und legen Sie die Pläne für die Existenz als ein größeres Unternehmen fest, ohne die Innovation und den Unternehmergeist zu verlieren?   
  • Wie finden Sie neue Wege für Wachstum, wenn auch nicht so schnell wie zuvor?

Sie müssen auch den Prozess der persönlichen Trennung von der Firma fortsetzen, von der wir in den früheren Phasen gesprochen haben. Während Sie zu Beginn der Reise die totale Kontrolle hatten, sind Sie vielleicht gar nicht mehr im Tagesgeschäft involviert. Selbst wenn Sie es sind, ist das Geschäft jetzt so groß und komplex, dass Sie sich stark auf Manager und Hierarchien verlassen müssen, um die Kontrolle zu behalten.

Chancen

Dies ist die letzte Phase des Modells, aber natürlich ist die Reise eines Unternehmens nie wirklich abgeschlossen. Es gibt noch viele Möglichkeiten in diesem Stadium. Sie können neue Produkte und Dienstleistungen diversifizieren, in Erwägung ziehen, andere Unternehmen zu kaufen oder Ihr bestehendes Geschäft weiter zu optimieren, um mit den unvermeidlichen Veränderungen in Ihrer Branche fertig zu werden, die Ihr Geschäftsmodell in Frage stellen könnten.

Auf persönlicher Ebene haben Sie in dieser Phase viele Möglichkeiten. Das Geschäft hat viel erreicht und wird einen erheblichen Wert haben. Sie können entweder ganz oder teilweise "auszahlen", indem Sie an ein größeres Unternehmen verkaufen, externe Investitionen tätigen oder auf andere Art und Weise - siehe meine aktuelle Anleitung zu Ausstiegsstrategien für kleine Unternehmen für weitere Details.

Aktionspunkte

An dieser Stelle muss der Prozess der Standardisierung und Systematisierung, den Sie in den vorherigen Schritten begonnen haben, abgeschlossen werden. Ohne den stetigen Treibstoff für schnelles Wachstum müssen Sie Ihre Ressourcen sorgfältiger verwalten, um Nachhaltigkeit zu gewährleisten.

Ziehen Sie in Erwägung, Ihr Unternehmen klarer in Abteilungen aufzuteilen, die jeweils über eine eigene Budget - und Managementstruktur verfügen. Setzen Sie neue Ziele für Ihre Manager, die weniger auf schnellem Wachstum als auf Effizienz und Innovation basieren.

Denken Sie daran, dass Sie als großes, stabiles Unternehmen jetzt von den kleineren, flinkeren Unternehmen gefährdet sind, wie Sie es früher waren. Suchen Sie nach zukünftigen Trends und versuchen Sie, diese zu übertreffen, sowohl durch Innovationen im Unternehmen als auch durch den Erwerb von kleineren Unternehmen, die selbst innovative Dinge tun.

Fazit

In diesem Tutorial haben wir uns die fünf Phasen des Wachstums von Kleinunternehmen, wie von Churchill und Lewis definiert, angesehen. Wir haben jede Phase nacheinander durchlaufen und wir haben die Herausforderungen und Möglichkeiten, die Ihnen bevorstehen, sowie einige Schritte, die Sie ergreifen können, um sie erfolgreich zu verwalten, untersucht. Da dies ein High-Level-Leitfaden ist, habe ich auch mit zusätzlichen Ressourcen verknüpft, wo Sie weitere Details finden können.

Natürlich kann jedes allgemeine Modell nur einen allgemeinen Leitfaden liefern. Es ist unmöglich, jede Variation abzudecken, und die spezifischen Situationen, denen Sie begegnen, können unterschiedlich sein.

Interessant ist jedoch, dass ein Modell, das vor mehr als 30 Jahren entwickelt wurde, sich so lange bewährt hat und auf so viele verschiedene Unternehmen anwendbar ist. Selbst wenn Sie es leicht an Ihre eigenen Umstände anpassen müssen, können die Punkte, die wir heute behandelt haben, Ihnen helfen, effektiv für die Zukunft Ihres kleinen Unternehmens zu planen, da es hoffentlich von Phase 1 bis Phase 5 wächst!

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.