Unlimited Powerpoint templates, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Business
  2. Careers
Business

Was ist ein Gruppeninterview? +7 Tipps, die Ihnen helfen

by
Length:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Tatsiana Bochkareva (you can also view the original English article)

Sie sind in einer Lobby und warten darauf, dass Sie angerufen werden, um zu Ihrem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden. Es gibt vier andere Leute, aber Sie schenken ihnen keine Beachtung, weil Sie damit beschäftigt sind, die Interviewantworten in Ihrem Kopf zu üben. Dann ruft ein Rekrutierer Ihren Namen an, Sie sind einer von den Namen der vier Personen, die in der Lobby sitzen und leitet Sie dann alle zu einem großen Konferenzraum. Es stellt sich heraus, dass Sie ein Gruppeninterview haben werden, nicht das Eins-zu-eins, das Sie erwartet haben.

What is a group interview
Gruppeninterviews können nervenaufreibend sein, aber es gibt Möglichkeiten, die Ihnen helfen können, gut vorbereitet sein. (Bildquelle: Envato Elements)

Überraschungen wie diese sind nicht unbekannt, aber zum Glück passieren sie immer weniger wegen Social Media und Websites wie Glassdoor. In diesem Beitrag erfahren Sie, was in einem Gruppeninterview zu erwarten ist und wie Gruppeninterviews durchgeführt werden.

Zwei Arten von Gruppeninterviews

Ihre Erfahrung und die Strategien, die Sie benötigen, hängen von der Art des Gruppeninterviews ab, an dem Sie teilnehmen werden. Werden Sie mit mehreren Vertretern der gleichen Firma sprechen, oder werden Sie gegen mehrere Kandidaten für dieselbe Rolle antreten? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Gruppeninterviews funktionieren und welche zwei Gruppeninterviews Sie erwarten können.

1. Gruppeninterviews und Gruppenaktivitäten

Das typische Setup ist normalerweise ein Interviewer, der mehrere Kandidaten befragt. Sie werden an die Reihe kommen, um die gleiche Frage zu beantworten, und Ihr Hauptziel ist es, sich von der Konkurrenz abzuheben. Gruppeninterviews mit mehr als zehn Kandidaten gehen jedoch nicht immer so vor sich, weil nicht genügend Zeit für alle zur Verfügung steht.  In diesem Fall müssen Sie die Balance zwischen der Beantwortung von so vielen Gruppeninterview-Fragen wie möglich finden und nicht die Aufmerksamkeit des Interviewers monopolisieren.

Einige Gruppeninterviews beinhalten auch eine Aktivität oder Aufgabe, bei der von Ihnen erwartet wird, dass Sie mit anderen Bewerbern zusammenarbeiten, um ein gemeinsames Ziel in Bezug auf den Job zu erreichen. In Verkaufsaufträgen werden die Teilnehmer oft gebeten, eine Präsentation der Produkte des Unternehmens zu erstellen, die dann vor der gesamten Gruppe angezeigt werden, während Programmieraufträge manchmal eine Debugging-Aufgabe oder ein kleines Coding-Projekt beinhalten.

2. Panel Interview

In einem Panel-Interview beantworten Sie Fragen von mehreren Interviewern, zu denen häufig ein Vertreter der Personalabteilung, Ihr potenzieller Chef und jemand mit einer ähnlichen Rolle gehört. Im Vergleich zu dem zuvor beschriebenen Setup fühlen sich Panel-Interviews aufgrund der vielen weiteren Fragen wie eine Inquisition an.

Warum verwenden Firmen Gruppeninterviews?

Gruppeninterviews werden oft für Front-Line-Jobs wie im Einzelhandel, Kundendienst und Food Service gemacht, da diese Rollen auf der Fähigkeit eines Kandidaten basieren, Probleme zu lösen, ruhig zu bleiben und schnell zu denken, während er ein Lächeln trägt.

Dies bedeutet nicht, dass Gruppeninterviews sich auf die oben genannten Rollen beschränken, da immer mehr Arbeitgeber diese Einrichtung bevorzugen, weil sie kosteneffektiv sind. Immerhin ist es billiger und schneller, zehn Leute gleichzeitig zu interviewen, als mit ihnen individuell zu reden. Und da Bewerber während der Diskussion mit anderen interagieren müssen, erhalten Arbeitgeber auch eine Vorschau darauf, wie Bewerber in einer Umgebung reagieren, die ihre Kommunikations-, Führungs- und Teamfähigkeitsfähigkeiten prüft.

Gruppen Interview Tipps und Vorbereitungsstrategien

Ob Sie sich vor mehreren Interviewern oder gegen andere Bewerber stellen, Sie können es sich nicht leisten, einen Platz zu vergeben. Sie müssen während der ganzen Tortur wachsam bleiben, auch wenn Sie nicht derjenige sind, der redet, weil Sie ahnungslos in jeder Gruppe sind, wenn Sie ahnungslos aussehen, sobald die Aufmerksamkeit aller auf Sie gerichtet ist.  Verwenden Sie die folgenden Strategien, um sich auf Ihr nächstes Gruppeninterview vorzubereiten, damit Sie nicht durch diese neue Arbeitssuche überrascht werden.

1. Due Diligence für Interviewer durchführen

Dies trifft auf beide Arten von Gruppeninterviews zu, ist aber besonders wichtig bei einer Podiumsdiskussion, da es Ihnen hilft, den Standpunkt des Interviewers zu verstehen, wenn es um die von Ihnen gestellten Fragen zu Gruppeninterviews geht.

Was ist wichtig:

  • Der vollständige Name des Interviewers
  • Position in der Firma
  • Alles, um das Eis zu brechen
  • Warum Sie als Kandidate besser sind
  • Bildung 

Auch wenn Sie vor dem Gruppeninterview keine Möglichkeit haben, die Panelmitglieder zu recherchieren (besonders, wenn das Gruppeninterview eine Überraschung war), können Sie, wenn Sie genau zuhören, während die Panelmitglieder vorgestellt werden, viel über jedes Mitglied erfahren.

2. Begrüßen Sie sowohl die Interviewer als auch die Kandidaten einzeln

Steige früh am Veranstaltungsort ein und stell dich dem Interviewer und allen anderen Teilnehmern vor. Ja, dies schließt andere Bewerber ein. Das bricht nicht nur das Eis, es ist auch eine gute Möglichkeit, den Namen aller zu bekommen, damit Sie es verwenden können, wenn Sie sie während des Interviews ansprechen.  Sie denken vielleicht, dass es nicht wichtig ist, einen anderen Bewerber namentlich anzusprechen, aber für den Interviewer zeigt das, dass Sie gute Menschenfähigkeiten haben.

3. Seien Sie freundlich, aber seien Sie Ihren Überzeugungen treu

Die Tendenz, mit der Menge zu gehen, ist in jedem Gruppenaufbau stark. Mit Freunden und Familie halten Menschen oft den Status quo, um Argumente zu vermeiden, und das Gleiche gilt auch am Arbeitsplatz. Nur bei der Arbeit suchen Arbeitgeber nach Menschen, die Argumente nicht scheuen, denn das ist ein notwendiges Merkmal für Führung.

Zögere nicht, in Gruppeninterviews das Boot zu rocken, wenn Sie an Ihre Antwort glauben und ein solides Argument haben. Sie bewerben sich vielleicht nicht um eine Führungsrolle, aber dies ist ein guter Weg, um in einer Diskussion aufzufallen, in der die Leute der populärsten Meinung zustimmen.  Wenn Sie Angst davor haben, zu stark zu werden, sollten Sie Ihr Gegenargument als Frage formulieren. Zum Beispiel, anstatt zu behaupten, dass der Konsens der Gruppe über eine Verkaufsstrategie falsch ist, fragen Sie: "Hat diese Verkaufstaktik immer für Sie funktioniert?" Es ist einfacher, die Gruppe dazu zu bringen, ihre Meinung zuerst zu hinterfragen, als ihnen zu sagen, dass sie falsch sind .

4. Hören Sie mehr, als reden

In einem typischen Interview sind alle Gruppeninterviews speziell auf Sie zugeschnitten, aber in Gruppeninterviews müssen Sie warten, bis Sie an der Reihe sind. Nutzen Sie diese Leerlaufzeit, um zu hören, was andere Kandidaten sagen, damit Sie eine bessere Antwort bekommen, wenn Sie an der Reihe sind.

Unterschreibe andere Kandidaten und den Interviewer nicht, auch wenn Sie etwas Gutes zu sagen haben, denn das lässt Sie nur aggressiv aussehen.

5. Beziehen Sie alle in Ihre Antworten ein

Wenn Sie die gleiche Antwort wie andere Bewerber wiederholen, werden Sie nicht auffallen. Wenn Sie anderen Kandidaten zugehört haben, können Sie sich auf Ihre Ideen stützen, indem Sie am Ende Ihre eigenen Gedanken hinzufügen.  Sage etwas wie: "Ich denke (Name) hat Recht, wir müssen (umschreiben die Antwort eines anderen Bewerbers), aber ich denke auch, dass wir (fügen Sie hier Ihre Ideen hinzu)."

Sie können dies auch in einem Panel-Setup tun, wenn Sie Verständnis für das Zögern des Panelisten haben, bevor Sie die Frage beantworten. Zum Beispiel können Sie sagen, "(Name des Diskussionsteilnehmers), ich verstehe Ihre Bedenken über meine (was sie nicht einverstanden sind oder wie in Ihrer vorherigen Antwort), weil das Unternehmen (warum Sie denken, dass der Diskussionsteilnehmer nicht einverstanden ist).  Allerdings, wenn Sie darüber nachdenken (erklären Sie Ihr Gegenargument). "

Wenn Sie früh angekommen sind und einige Zeit mit anderen Kandidaten gesprochen haben, können Sie diese Gespräche auch mit Ihrer Antwort verknüpfen, wenn sie relevant sind. Wenn Sie beispielsweise beide Webentwickler sind, haben Sie möglicherweise über die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gesprochen und darüber, wie sich dies auf die Websites auswirkt, die Sie erstellen oder verwalten.  Wenn der Interviewer fragt, was Sie tun, um mit den Veränderungen in der Branche Schritt zu halten, oder über ein kürzliches oder schwieriges Projekt, können Sie Ihre Diskussion über die DSGVO beiläufig einfügen.

6. Beantworten Sie zuerst jeden einzelnen Zeitpunkt

Um aufzufallen, müssen Sie entweder die beste Antwort geben oder als erster Ihre Gedanken teilen. Da es unmöglich ist, Ihnen zu garantieren, dass Sie in einem Gruppen-Setup immer die beste Antwort haben, ist es leichter, aufzufallen, wenn Sie als Erster die Frage beantworten.  Natürlich sollten Sie dies nur einmal tun, so dass es nicht so aussieht, als würden Sie andere Bewerber aussperren.

7. Seien Sie zuversichtlich in Körpersprache und Stimme

Gruppeninterviews bevorzugen charismatische und selbstbewusste Menschen, also halte Ihr Kinn hoch, entspannen Sie den Rücken und lächlen, wenn Sie antworten. Halten Sie Ihre Stimme klar und eben, lassen Sie sie nicht mitten in der Antwort ablaufen, denn das gibt anderen Bewerbern nur die Chance, Sie zu unterbrechen.

Häufig gestellte Fragen zum Gruppeninterview

Die in Gruppeninterviews gestellten Fragen ähneln den Fragen, die in Einzelinterviews gestellt werden. Der einzige Unterschied ist vielleicht, dass Sie keine klarstellenden Fragen zu den Informationen in Ihrem Lebenslauf haben, es sei denn, Sie befinden sich in einem Panel. Im Folgenden finden Sie einige Fragen zum Gruppeninterview, die Sie erwarten können:

1. Wie beschreiben Mitarbeiter Sie?

Denken Sie an die Adjektive, die Ihre Kollegen verwenden würden, um Ihre Einstellung bei der Arbeit zu beschreiben, und unterstützen Sie diese Adjektive mit Beispielen aus der Erfahrung.  Zum Beispiel können Sie sagen: "Meine Kollegen würden mich als anpassungsfähig bezeichnen, weil ich kein Problem habe, mit verschiedenen Leuten zu arbeiten. Ich komme einfach mit allen aus. "

2. Was motiviert Sie?

Sarah Taylor, Talent Acquisition und Development Managerin bei Wall, Einhorn und Chernitzer, sagt, dass dies eine der Hauptfragen in Gruppeninterviews ist.  Sie fügt hinzu: "Der beste Weg, diese Frage zu beantworten, ist, ehrlich zu sein. Wenn Sie das Gefühl der Erfüllung mögen, ist das großartig. Wenn Sie von Geld getrieben werden, besitzen Sie es. "

Diese Frage erlaubt es ihr, die Kandidaten auf einer persönlichen Ebene kennen zu lernen, es macht also keinen Sinn, darüber zu lügen, was Sie motiviert. Es wird wahrscheinlich offensichtlich sein, wenn Sie eine kitschige oder falsche Antwort geben, und das wird den Interviewer nur misstrauisch machen.

3. Warum haben Sie sich für diesen Job beworben? Warum diese Firma?

Erwähnen Sie bestimmte Gründe, warum Sie sich für diesen Job entschieden haben. Versuchen Sie nicht, Ihre Antworten auf das Gehalt oder die Vorteile, die sie bieten, zu konzentrieren, da dies dazu führen könnte, dass der Interviewer davon ausgeht, dass Sie gehen werden, sobald Sie ein besseres Angebot bekommen haben.  Sprechen Sie stattdessen über die Mission, die Produkte oder die Branche des Unternehmens und finden Sie einen Weg, dies in Ihre persönlichen Interessen einzubinden.

4. Wie können Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen die Mission unseres Unternehmens weiterführen?

Wie bei der obigen Frage wird geprüft, ob Sie sich die Zeit genommen haben, den Hintergrund und die Ziele des Unternehmens zu recherchieren.

RobinSchwartz, General HR bei MFG Jobs, sagt: "Die Antwort des Kandidaten ist ein guter Indikator für ihr Vertrauen in die Mission des Unternehmens und in gewissem Maße, wie engagiert sie nach ihrer Einstellung in ihrem Job sind."

Wenn möglich, binden Sie Ihre Antworten auf diese Frage an die Erfolge oder Fähigkeiten, die in Ihrem Lebenslauf aufgeführt sind.  Wenn Sie den Hintergrund, die Ziele oder die Vision des Unternehmens nicht eindeutig mit Ihrem Lebenslauf in Verbindung bringen können, ist es jetzt an der Zeit, ihn für den Job, für den Sie sich bewerben, anzupassen. Dieser Leitfaden wird Ihnen zeigen, wie.

5. Wie passen Ihre Karriereziele zu diesem Unternehmen?

Der Interviewer interessiert sich nicht für Ihre Karrierepläne hier, also beschränken Sie nicht nur Ihre Antwort darauf, wo Sie in ein paar Jahren sein wollen. Verbinden Sie stattdessen Ihre beruflichen Ziele mit den Fähigkeiten, die Sie lernen möchten, und Herausforderungen, die Sie als Teil Ihrer Arbeit bewältigen möchten.

Der Interviewer interessiert sich nur für das, was Sie für das Unternehmen tun können, und Ihre potenziellen Job-Promotions sind nicht gerade ein Vorteil für Sie. Sie müssen Ihre Antwort so gestalten, dass Ihr Wert als Kandidat deutlich zum Ausdruck kommt.

6. Was würden Sie tun, wenn Sie einen anderen Angestellten stehlen sahen?

Diese Frage wird häufig in Gruppeninterviews für Einzelhandelsjobs bei Kohl gestellt. Es wird nicht erwähnt, wie Interviewer Bewerber bevorzugen, um diese Frage zu beantworten, aber es ist sicher zu sagen, dass sie erwarten, dass Bewerber sagen, dass sie entweder den Dieb konfrontieren oder sie dem Management melden.

In diesen Leitfäden finden Sie Informationen zu häufigen Fragen im Zusammenhang mit dem Job- und Verhaltensinterview.

Wenn Sie Ihren Lebenslauf vor dem Vorstellungsgespräch aktualisieren, finden Sie in diesem Artikel viele tolle Vorlagen:

4 Typische Fragen, die nach einer Gruppenaktivität oder Arbeitssimulation gestellt werden

Eine andere Gruppensituation betrifft eine Gruppenaktivität oder Arbeitssimulation. Diese Art von Gruppeninterviews kann einem Arbeitgeber helfen zu sehen, wie Sie mit einem Team arbeiten. Hier sind einige häufig gestellte Fragen, die Sie nach einer Gruppenaktivität oder einer Arbeitssimulation stellen können:

1. Was hat Ihr Team erfolgreich gemacht?

Widerstehen Sie der Versuchung, sich über Ihre Ideen und Ihren individuellen Beitrag zu rühmen. Die Frage ist, was das Team erfolgreich gemacht hat: "Team" ist das Schlüsselwort. Konzentriere dich also auf die Dinge, die dein Team als Ganzes gemacht hat.  Zum Beispiel, trotz begrenzter Ressourcen, hat Ihre Gruppe vielleicht gut kommuniziert und sich während der gesamten Aktivität gegenseitig ermutigt, so dass Sie das erwähnen können.

2. Was war Ihr Beitrag zum Team?

Okay, jetzt können Sie über Ihren Beitrag zu dieser Aufgabe sprechen. Zeigen Sie Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung, Kommunikation und Organisation nach Möglichkeit, aber fordern Sie diese Fähigkeiten nicht ein, es sei denn, Sie können beschreiben, wie Sie sie während der Aktivität verwendet haben.  Andernfalls könnten Ihre Teamkollegen Sie rufen und das könnte unangenehm werden.

3. Wie muss man Ihre Teammitglieder beschreiben?

Dies ist vergleichbar mit der oben genannten Gruppeninterviewfrage. nur in diesem Fall können Sie Ihre Antworten nicht lügen oder übertreiben, weil Ihre Teamkollegen Ihre Ansprüche bestreiten können. Bleib bei der Wahrheit.  Sie können sich jedoch auf die positiven Aspekte dessen konzentrieren, was sie von Ihnen denken könnten. Zum Beispiel sind Sie vielleicht die eigenwilligsten in der Gruppe, also können Sie, anstatt es direkt zu formulieren, es auf eine positive Art und Weise einrahmen, indem Sie sich als jemanden beschreiben, der gerne Ideen ausspuckt, um die Säfte fließen zu lassen.

4. Wie sind Sie mit den Herausforderungen umgegangen, die Sie in der Gruppenaktivität hatten?

Erklären Sie, wie Sie ruhig geblieben sind, wenn die Dinge in der Gruppe nicht gut gelaufen sind. Was haben Sie beispielsweise getan, als sich zwei Mitglieder Ihrer Gruppe nicht einigen konnten, was zu tun ist? Erwähnen Sie, wie Sie mit der Tatsache umgegangen sind, dass Sie nur begrenzte Zeit und Ressourcen hatten, um die Gruppenaktivität zu beenden.

Schlusswort

Senden Sie ein Dankeschön nach dem Interview, das einen Teil des Gesprächs enthält, wenn Sie eine einprägsame Antwort oder sogar einen Witz gemacht haben. Wenn jemand in diesem Raum so gut vorbereitet war wie Sie während des Interviews, können Sie wetten, dass sie auch einen Dankesbrief schicken werden, weil sie wissen, wie schwer es dem Interviewer sein wird, sich an alle in diesem Interview zu erinnern.  Das Senden eines eigenen Dankesschreibens ist nur eine weitere Möglichkeit, wie Sie dem Interviewer helfen können, sich an Ihr Gesicht und hoffentlich auch an Ihre großartigen Antworten zu erinnern.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.